Grafikkarten

Später Nachzug: MSI nimmt die RX 590 ins Portfolio auf

Nachdem die RX 590 schon im vergangenen Jahr das Licht der Welt erblickt hat, nimmt nach über zwei Monaten auch MSI entsprechende Modelle ins Produktportfolio auf. Zur Auswahl steht eine Referenz-basierte sowie ein übertaktete Grafikkarte. Sechs Hersteller führen bereits die RX 590: Sapphire, der jüngste Exklusiv-Partner ASRock, Asus, PowerColor und natürlich XFX.

Die MSI Radeon RX 590 Armor 8G sowie die MSI Radeon RX 590 Armor 8G OC unterschieden sich voneinander nur beim Boost-Takt. Standardgemäß läuft der Polaris-30-Chip mit malimalen 1.545 MHz. Die RX 590 Armor 8GB OC bietet eine Übertaktung um 20 MHz und kommt damit auf 1.565 MHz im Boost. Be beiden Modellen ist der 8 GB große GDDR5 mit 4.000 MHz getaktet.

Im Vergleich mit den bereits erwähnten Karten der Mitbewerber liegt die Ausführung von MSI ziemlich im Mittelfeld. ASRock hat mit der RX 590 Phantom Gaming X OC die GPU mit dem höchsten Takt: 1.591 MHz. Mit 4.200 MHz hält Sapphire bei den Nitro+-Modellen den aktuellen Rekord für den höchsten Speichertakt.

Kein Rot im Design
Ganz Armor-typisch verzichtet MSI auf die rote Farbe und setzt stattdessen auf eine Schwarz-Weiß-Kombination. RGB-LED, die weiterhin in Mode zu sein scheint, gibt es nicht. Zwei 100-mm- große Torx 2.0- Lüfter mit Doppelkugellager sowie fünf Heatpipes sind für die Kühlung von knapp 200 Watt zuständig. Die Stromversorgung wiederum erfolgt über den PCIe-Slot sowie zwei 8-Pin-Anschlüsse.

Informationen zum Preis oder der Verfügbarkeit auf dem deutschen Markt sind bisher nicht verfügbar. Der späte Markteinstieg von MSI überkreuzt sich mit dem Marktstart der AMD Radeon VII. Heute ist das erste NDA gefallen und so können wir euch bereits in zwei Videos die neuen Karte zeigen konnten: AMD Radeon VII im Unboxing – Hochauflösende Bilder, zwei Videos und die wichtigsten Fakten | igorsLAB

 

Danke für die Spende



Du fandest, der Beitrag war interessant und möchtest uns unterstützen? Klasse!

Hier erfährst Du, wie: Hier spenden.

Hier kann Du per PayPal spenden.

About the author

Jakob Ginzburg

Redaktion | Geschäftsführung | Vermarktung

Meistens eher im Hintergrund unterwegs, kümmere ich mich um den Geschäftsbetrieb und schreibe hin und wieder News sowie Reviews.

Wir verwenden Cookies, um Ihnen das beste Nutzererlebnis bieten zu können. Wenn Sie fortfahren, diese Seite zu verwenden, nehmen wir an, dass Sie damit einverstanden sind. Datenschutzerklärung