Kühlung Luftkühlung Testberichte

Scythe Kotetsu Mark II TUF im Test – Farbenfroher Branding-Zwilling

Test und Methodik

Gekühlt werden muss ein Ryzen 5 3600 bei Werkseinstellungen, dazu gesellen sich 16GB Crucial Ballistix Sport (2x8GB) DDR4 Arbeitsspeicher auf einem MSI B550 Tomahawk (BIOS 7C91vA3). Die Asus ROG Strix GTX 1060 6GB läuft für die CPU Stresstests nur für die Bildausgabe im Zero-Fan Modus mit und als Stromquelle dient ein BitFenix Whisper M 450W. Das Ganze befindet sich im Thermaltake Core P3 als Open Benchtable.

Alle Datensätze werden mit HWInfo64 v6.30-4240 – 2000ms Logging erfasst, die angegebene Temperatur ergibt sich aus dem Sensor CPU Die (Average). Die Last von Prime95 produziert im Schnitt 88 Watt CPU Package Power. Da ich nicht über eine Klimaanlage verfüge, sind die Werte in den Graphen das Delta zwischen Raumtemperatur und Temperatur der CPU.  So lassen sich alle Kühlungen fair vergleichen, auch wenn die Umgebungstemperatur unterschiedlich ist.  Verwendet wird jeweils die dem Kühler beiliegende oder vor aufgetragene Wärmeleitpaste.

Benchmarks

1 Lüfter

30% PWM

60% PWM

100% PWM

Drehzahl 

805 RPM

1045 RPM

1230 RPM

Geräuschcharakteristik

Lautlos

Sehr leises Rauschen

Leises Rauschen

Umgebungstemperatur

21,1 – 21,3°C

21,4 – 21,6°C

21,4 – 21,4°C

Im Überblick ordnet der getestete Kühler – wenig überraschend – dem größeren Bruder mit zwei Lüftern unter. Verstecken muss er sich aber nicht, für eine Mittelklasse CPU reicht die Kühlleistung allemal aus, groß Übertaktungspotential sollte aber nicht erwartet werden.

 
Fazit / Zusammenfassung

Wie schon beim beim Fuma 2 kann ich für den Kotetsu Mark II nur eine Empfehlung aussprechend, abseits der etwas spärlichen Wärmeleitpaste gibt es keine schwerwiegenden Kritikpunkte. Die Einbauhöhe sollte zu den allermeisten Midtowern kompatibel sein, ohne gelbe Pads passt es dann auch farblich. Das größte Problem, was der TUF Kühler hat, ist die eigene Produktpalette von Scythe ohne Asus Branding. 

Kann man nämlich auf RGB verzichten, kostet der Kühler gleich 25% weniger, während der größere Fuma 2 nur etwa 10 Euro mehr kostet. Und der Mugen 5 ist sogar für den selben Preis zu bekommen. Am Ende also selbst abwägen, wo die eigenen Prioritäten liegen, für sich genommen ist der Kotetsu Mark II aber definitv einen Blick wert.

Scythe Kotetsu Mark II (SCKTT-2000)

reichelt.delagernd, begrenzte Stückzahl33,90 €*Stand: 19.01.21 09:57
CSV-Direct.deLagernd im Versandlager - Lieferzeit 2-5 Werktage34,85 €*Stand: 19.01.21 09:36
Cyberport.deLieferbar in 3-10 Tagen, Lieferzeit 4-14 Werktage34,90 €*Stand: 19.01.21 09:56
*Alle Preise inkl. gesetzl. MwSt zzgl. Versandkosten und ggf. Nachnahmegebühren, wenn nicht anders beschriebenmit freundlicher Unterstützung von www.geizhals.de

Scythe Kotetsu Mark II TUF Gaming Alliance (SCKTT-2000TUF)

computeruniverse.netLieferzeit 3-5 Werktage41,99 €*Stand: 19.01.21 09:52
OTTOlieferbar - in 3-5 Werktagen bei dir41,99 €*Stand: 19.01.21 03:53
reichelt.deab Lager42,69 €*Stand: 19.01.21 09:57
*Alle Preise inkl. gesetzl. MwSt zzgl. Versandkosten und ggf. Nachnahmegebühren, wenn nicht anders beschriebenmit freundlicher Unterstützung von www.geizhals.de