Ryzen 2700X und die Radeon VII bekommen eine Anniversary Edition zum fünfzigsten Jubiläum von AMD

AMD wird zwei neue Editionen zum fünfzigsten Jahrestag für den Ryzen 2700X und die Radeon VII einführen. Zum goldenen Jubiläum der Gründung im Jahr 1969 wünschen wir AMD viel Erfolg und freuen uns über die Sondereditionen.

Fünfzig Jahre AMD und zwei Sondereditionen

Die neuen Sondereditionen sollen ab dem 29. April ihr Jubiläum präsentieren. Der Ryzen 2700X und die Radeon VII stellen aktuell die Spitzenmodelle von AMD dar und sollen in der Sonderedition gewisse Extras bieten. Die Radeon VII soll, wie durch die Verpackung angekündigt, eine rote Kolorierung erhalten, was die Identifikation mit Team Red gerade bei einem High-End-Produkt unterstreicht. Wenn wir Glück haben, kommt die Sonderedition mit erhöhten Taktraten auf den Markt, sodass ein gewisser Mehrwert über die Optik hinaus geboten wird – sicher ist das aber nicht. Die Hoffnung stirbt aber bekanntermaßen immer zuletzt.

Der Ryzen 2700X sollte tatsächlich leicht höhere Taktraten liefern und ist ein Pendant für Intels i7-8086K, der ebenfalls zu einem Jubiläum, nämlich zu dem des berüchtigten Intel 8086 auf den Markt kam. Denkbar sind Boost-Taktraten von bis zu 4,5GHz, die durch eine gewisse Selektion sicher machbar ist. Damit geht die Ära von AMDs 12nm-Prozessoren allem Anschein nach zu Ende, denn neue Prozessoren in 7nm werden bereits im Sommer erwartet.


Vermutlich streng limitiert

Es ist zu erwarten, dass beide Sonderedition in relativ geringen Stückzahlen erscheinen werden. Dies ist insbesondere vor dem Erscheinen der neuen Zen-2-Prozessoren durchaus plausibel. Wer also vorhat AMDs Jubiläum zu feiern, sollte also besser schnell zugreifen, bevor die Produkte wieder vom Markt verschwinden und durch 7nm-Produkte ersetzt werden.


Quelle: Wccftech, VideoCardz, AMD