Gehäuse Grafikkarten Grundlagenartikel Kühlung Lüfter Luftkühlung Praxis Testberichte

Einsteiger-Tutorial: PC-Luftkühlung richtig planen und zusammenbauen

Kommen wir noch einmal zum AMD-Sockel und der waagerechten Montage zurück. Was zunächst wie ein Nachteil aussieht, kann durchaus zum Vorteil werden. Erinnern wir uns noch einmal an den Kamineffekt! Warme Luft steigt nach oben, warum also nicht diesen Umstand direkt nutzen? Jedoch benötigt man für die waagerechte Montage idealerweise ein Gehäuse mit Lüftung im Gehäusedeckel!

Außerdem setzen wir wieder auf eine unterstützende Absaugung in der Rückwand, den viele Tower-Kühler blasen mittlerweile einen Teil der Luft auf die umliegenden Bauteile (Spannungswandler u.ä.). Auch diese “verstreute” Abluft muss ja irgendwohin. Und selbst bei einem oben liegendem Netzteil ist eine waagerechte Montage möglich:

In diesem Fall treffen jedoch alle Nachteile eines oben liegenden Netzteils ein und wir würden von einer solchen Lösung auch auf Grund der hohen Anzahl besser geeigneter Gehäuse eindeutig abraten. Man sollte in diesem Fall zumindest auf eine rückwärtige Entlüftung nicht verzichten:

Ein Bodenlüfter schafft auch bei dieser Einbauvariante noch zusätzliche Reserven:

Danke für die Spende



Du fandest, der Beitrag war interessant und möchtest uns unterstützen? Klasse!

Hier erfährst Du, wie: Hier spenden.

Hier kann Du per PayPal spenden.

About the author

Igor Wallossek

Chefredakteur und Namensgeber von igor'sLAB als inhaltlichem Nachfolger von Tom's Hardware Deutschland, deren Lizenz im Juni 2019 zurückgegeben wurde, um den qualitativen Ansprüchen der Webinhalte und Herausforderungen der neuen Medien wie z.B. YouTube mit einem eigenen Kanal besser gerecht werden zu können.

Computer-Nerd seit 1983, Audio-Freak seit 1979 und seit über 50 Jahren so ziemlich offen für alles, was einen Stecker oder einen Akku hat.

Folge Igor auf:
YouTube   Facebook    Instagram Twitter