Ältere Top Stories

1More True Wireless ANC Review oder warum In-Ears im Test durchaus Spaß machen können (solange der Akku hält)

Nach diversen Einweg-Produkten teste ich heute mal 2-Wege In-Ears mit ANC in Form der 1More True Wireless ANC. Ich persönlich tue mich zwar immer etwas schwer mit solchen Reviews, aber die Neugier hatte letztendlich auch hier gesiegt. Durch Zufall günstig zu haben und in der Familie stets einen Abnehmer in Lauerstellung zu besitzen heißt auch, mal [...]


Jetzt auch mit Polaris Support: Red BIOS Editor endlich mit voller Unterstützung für die älteren AMD Radeon RX 590, RX 580, RX 570, RX 480 und RX 470

Es ist geschafft, auch wenn es lange gedauert hat: der RBE unterstützt nun auch ältere AMD-Grafikkarten mit Polaris-Chip. Mein ganz persönlicher Dank geht hier an die Community im Allgemeinen und an mynm im ganz Besonderen, denn der hat sich diesmal die Arbeit gemacht und alles in den RBE eingebaut, während hellm diesmal eher die [...]


Realtek ALC1200 entmystifiziert – was den Einsteiger-Sound-Chip vom größeren ALC1220 wirklich unterscheidet

Man findet den Realtek ALC1200 sehr oft auf Einsteiger- und Mittelklasse-Motherboards und es ist, wenn man einmal googelt oder die Schwarmintelligenz der einschlägigen Foren interpretiert, auch eine erschreckende Menge Halb- und Unwissen im Umlauf. Die einen schreiben von einem hochgelabelten ALC887, die anderen von einem nur leicht abgespeckten [...]


EarFun Air Review: In-Ears für knapp über 60 Euro im Praxis-Test und eine nicht so überraschende Erkenntnis

Der Hype umd die EarFun Air war, wohl auch auf Grund geschickt lancierter Reviews und Pressemeldungen, schon einigermaßen groß. Ein Paar Buds für den schmalen Taler mit sattem Klang und auch sonst guten Eigenschaften? Die Realität: ausverkauft und das Warten auf Nachschub. Das macht schon neugierig und eben auch etwas skeptisch zugleich. Umso [...]


Nubert nuPro X-3000 RC im Test – der astreine Spagat zwischen neutralem Studiomonitor und vorlauter Wohnzimmer-Kompaktbox. Mit umfangreichem Teardown

Ich habe die Überschrift nicht ganz zufällig gewählt, denn eigentlich wollte ich eine Gönnung für beides: tongenaues Arbeiten im Videostudio und die standesgemäße Beschallung nach der Arbeit als Belohnung und Entspannung für stressige Stunden. Das klingt erst einmal simpel, ist es aber nicht. Analytisches Wiedergeben beim Abmischen und Schneiden [...]


Fractal Design Celsius+ S36 Prisma im Test: 360-mm-AiO Kompaktwasserkühlung für die CPU mit technischen Kniffen

Neben Asetek gibt es in Schweden noch ein weiteres bekanntes Unternehmen, welches AiO-Wasserkühlungen zu ihrem Portfolie zählen kann: Fractal Design. Und da 2020 neben dem Jahr der Katastrophen auch das Jahr der AiO-Neuauflagen zu seien scheint, bringt man neben Cooler Master und Corsair nun auch eine überarbeitete Version der hauseigenen Celsius [...]


Alphacool Eiswolf 2 im Test gegen eine Nvidia GeForce RTX 2080 Ti mit 300 und 380 Watt – mit etwas Eigeninitiative eine (fast) perfekte Lösung

Der Markt der All-in-One Wasserkühlungslösungen für Grafikkarten ist im Vergleich zu den CPU-Kühlern immer noch reichlich überschaubar, obwohl der mögliche Zugewinn gegenüber der Luftkühlung deutlich höher ausfällt. Höhere Boost-Steps und ein geringeres Betriebsgeräusch sind da nur ein Teil der Belohnung, denn auch alle anderen Komponenten der [...]


Gaming-Notebooks in der Klemme: Ryzen 4000 APUs im Bandbreitenlimit, Tiger Lake kommt 2020 wohl vorerst mit nur 4 Kernen und Ampere braucht mehr Feuer

Ich hatte ja bereits im Artikel “Warum sich Hersteller mit AMD-Notebooks schwer tun, AMD sich gern selbst ein Bein stellt und die blaue Verschwörung gar keine ist” angerissen, warum sich die Notebookhersteller bei AMDs CPUs und APUs im mobilen Bereich noch so zurückhalten. Warum man sich bisher jedoch nicht wirklich dazu durchgerungen [...]


NVIDIA NvEnc vs. CPU-Encoding: Kann der Video-Encoder der Turing-Chips für Twitch-Streaming & Co. mit einer CPU mithalten? Analyse mit Netflix VMAF

Schon seit geraumer Zeit findet sich in vielen NVIDIA-Grafikkarten ein separater Encoding-Chip, den Nvidia NvEnc getauft hat. Dabei handelt es sich um eine echte Hardware-Lösung, die Videos recht effizient konvertieren kann. Unterstützt werden aktuell die gängigen Codecs H.264 und H.265, sowie Auflösungen bis zu 8K. Die Turing-Generation [...]


Werbung