Arbeitsspeicher Praxis System Testberichte

Nicht nur visuell ein Hingucker – Corsair Vengeance RGB RT 2x 16 GB 3600 CL18 Kit Test mit Overclocking und Teardown

Da das Kit speziell und nur für AMD-Plattformen optimiert ist, beschränkt sich unser heutiger Test auch auf diese, nicht zuletzt aus zeitlichen Gründen. Natürlich kann man die Vengeance RGB RT Module auch auf Intel-Plattformen einsetzen und beispielsweise im Gear1 mit einem 11900K betreiben, aber dies wäre eher eine suboptimale und unübliche Kombination. Die gesamte Test-Hardware findet ihr wie immer in folgender Tabelle:

Testsysteme
Hardware:

AMD Plattform 

  • CPU: AMD Ryzen 9 5950X (PBO, max Limits)
  • Mainboard: Gigabyte B550 Aorus Pro v2 (BIOS F13)
  • getestete Taktraten:
    • DDR4-3600 18-22-22-42 GDM 1,35 V (XMP), 1:1
    • DDR4-3800 18-22-22-42 GDM 1,35 V, 1:1
    • DDR4-3800-18-22-21-40 * GDM 1,35 V, 1:1
    • Control Kit DDR4-3800 14-16-16-36 GDM 1,5 V, 1:1
    • Control Kit DDR4-3800 14-15-14-29 * GDM 1,5 V, 1:1

 

  • Arbeitsspeicher-Kontrollmuster:
    • G.Skill TridentZ Neo 2x 16 GB DDR4-3800 CL14 1,5 V B-Die Kit
  • Netzteil: Superflower Leadex Gold 1600W
  • SSD: Samsung 860 Evo 500GB (SATA 3, OS)
  • Grafikkarte: Nvidia RTX 3090 Founders Edition (Treiber 471.11, max Power-/Temp-Limit)
  • Betriebssystem: Windows 10 Pro 64-bit (21H1, up-to-date)
Kühlung:
  • CPU-Block: Alphacool Eisblock XPX Aurora
  • CPU-TIM: Arctic MX-5
  • Radiatoren: Alphacool NexXxoS ST30 480mm + HardwareLabs Black Ice GTX 240mm
  • Lüfter: 4x Phobya NB-eLoop 120mm 1600rpm + 2x Noiseblocker NB eLoop B12-4 120mm
  • Pumpe: XSPC D5 PWM
Gehäuse:
  • Open Benchtable
Peripherie:
  • Monitor: Benq XL2720
  • Tastatur: KBC Poker 2 (Cherry MX Brown)
  • Maus: Zowie FK1
Messgeräte
  • Thermometer: Elmor KTH (kalibriert)
  • USB-to-Serial Adapter: Elmor EVC 2
  • Durchfluss-Messgerät / Thermometer: Alphacool high flow NEXT

Als Referenz für die Performance Tests dient das vormals getestete G.Skill TridentZ Neo 3800c14 Kit, ebenfalls als 2x 16 GB Dual-Rank Variante, sowohl in der XMP-Konfiguration, als auch mit maximaler stabiler Übertaktung. Mit Samsung B-Die als de facto Performance-Standard für DDR4 auf aktuellen AMD Ryzen-Plattformen haben wir damit einen echten Härtetest für die neuen Corsair Vengeance RT Module auf dem Plan. Besonders die Preis-Leistung wird hier interessant werden, denn es sei schon mal vorab gesagt: Das high-end G.Skill Kit kostet mit ca. 350 Euro rund das Doppelte des Corsair-Kits.

Zur Erinnerung ist hier die schnellste Config des Kontroll-Kits mit ihren Timings nochmal zur Durchsicht, wobei ich die Benchmarks auch alle nochmal mit oben aufgeführtem Mainboard und BIOS in allen Benchmarks nachgetestet habe:

Wie üblich wurden in den Diagrammen einige Abkürzungen zur besseren Lesbarkeit verwendet, die im folgenden an Beispielen erklärt sind:

  • 3600c18: Spezifizierte Taktrate DDR4-3600 bzw. 3600 Mbps mit 1800 MHz und tCL Timing 18
  • 3800 18-22-21-40: Betriebene Taktrate DDR4-3800 mit Primärtimings tCL 18, tRCD 22, tRP 21 und tRAS 40 
  • GDM: Command Rate mit 1 Tick und Geardown-Mode auf der AMD-Plattform mit geradem tCL Timing
  • 1:1: Übersetzung auf der AMD-Plattform zwischen Speichercontroller-Takt (UCLK) und Arbeitsspeicher-Takt (MCLK)
  • C-Die, B-Die: Auf den Arbeitsspeicher-Modulen verbaute Speicherchips – Samsung 8 Gbit C-Die oder Samsung 8 Gbit B-Die
  • 5950X: Eingesetzte CPUs auf der Testplattform – AMD Ryzen 9 5950X
  • *: manuelle eingestellte Subtimings, siehe Screenshots für Details 

 

 

Lade neue Kommentare

Tim Kutzner

Moderator

270 Kommentare 141 Likes

Danke für den Test!
Aber für was steht RT? :P

Antwort 1 Like

big-maec

Veteran

188 Kommentare 105 Likes

RT = Optimized for Ryzen.

BUILT FOR RYZEN™​

Optimized for maximum bandwidth and tight response times on the latest AMD DDR4 motherboards to complement your cutting-edge Ryzen™ system.

Antwort Gefällt mir

Tim Kutzner

Moderator

270 Kommentare 141 Likes

Ryzen Toptimized? Für was genau das Kürzel stehen soll wüsste ich gerne :D

Antwort 2 Likes

big-maec

Veteran

188 Kommentare 105 Likes

oder Ryzen Technologie?

Antwort Gefällt mir

RedF

Urgestein

1,504 Kommentare 556 Likes

Da kann ich mit meinen 32GB Dual Rank CJR, die ich letztes jahr für 180€ gekauft habe, echt glücklich sein.

Ab und zu juckt es mal wieder, aber wenn ich wirklich noch mehr rausholen will muss ich gut das doppelte für Samsung B hinlegen.

Antwort Gefällt mir

skullbringer

Veteran

183 Kommentare 167 Likes

Das T in RT müsste für Ten, also die zehn LEDs stehen, denn es gibt auch eine RS Serie mit 6 LEDs.

Das R könnte Ryzen sein, wobei es seit heute auch eine 4600 c18 SKU auf der Corsair Website gibt. Mit einer APU könnte man vielleicht an die 2300 FCLK rankommen, aber das R könnte auch einfach für Refresh stehen. 🤔

Auch Geizhals wirft gerade die SKUs durcheinander, weshalb eben die RS unter dem Artikel verlinkt waren :D

Antwort 1 Like

garfield36

Urgestein

811 Kommentare 157 Likes

Na da gibt es bessere Kits, zu ähnlichem Preis: "Crucial Ballistix RGB weiß DIMM Kit 32GB, DDR4-3600, CL16-18-18-38"

Antwort Gefällt mir

Klicke zum Ausklappem

Danke für die Spende



Du fandest, der Beitrag war interessant und möchtest uns unterstützen? Klasse!

Hier erfährst Du, wie: Hier spenden.

Hier kannst Du per PayPal spenden.

About the author

Xaver Amberger (skullbringer)

Werbung

Werbung