Audio/Peripherie Maus Testberichte

Aus die Maus: Mountain Makalu 67 – Der Newcomer unter den Leichtgewichten mit sehr gutem Sensor im Test

Die Makalu 67 ist eine leichtgewichtige kabelgebundene Gaming-Maus mit RGB Beleuchtung und dem neuen PixArt PAW 3370 Sensor. Nachdem ich nun schon seit über einem Jahr ausschließlich ultraleichte Mäuse verwende, komme ich inzwischen nicht mehr so gut mit Mäusen mit über 90 Gramm Gewicht klar. Und als ich von der Mountain Makalu 67 gehört habe war ich sehr schnell sehr neugierig. Denn die Firma Mountain ist in der Welt der Periphere ein absoluter Newcomer, neben der brandneuen Makalu 67 Gaming Maus steht noch eine Gaming Tastatur in den Startlöchern. Diese Tastatur wurde das erste Mal auf Kickstarter gezeigt, wo sie eine ziemlich erfolgreiche Kampagne hinlegte. Beide diese Produkte werden bis Ende dieses Jahres verfügbar sein. Die Makalu 67 wird für ca 60 Euro zu haben sein, wer genaueres über Vorbestellungen oder das Release-Datum wissen will kann sich hier umschauen.

Die Verpackung ist simpel aber sorgt für ein sehr schönes Unboxing. Man merkt, dass hier viel auf die kleinen Details geachtet wurde, zum Beispiel bleibt der magnetische Deckel der Verpackung beim Öffnen stehen und präsentiert so einen kurzen Text über die Design Mission und Philosophie von Firmengründer Tobias Brinkmann. Hinter diesem Text befindet sich dann auch der ganze beigelegte Papierkram. Insgesamt muss ich einfach sagen, dass bereits die Verpackung einen wirklich tollen Eindruck gemacht hat. Darin enthalten ist die Maus, ein Kabelbinder aus Silikon, ein Set Ersatzfüße für die Maus, die Kurzanleitung und ein paar Sticker.

Optik

Die Makalu 67 ist, abgesehen von der Beleuchtung, nicht besonders auffällig designt. Sie ist komplett aus matt schwarzem Plastik gefertigt und der Mausrücken sowie die Unterseite haben Schlitze und Löcher um das Gewicht so niedrig wie möglich zu halten. Links und rechts an den Fingerablagen sind glänzende Streifen durch das Material gezogen, die für einen besseren Grip sorgen sollen. Das Material zwischen den beiden Maustasten ist Glossy und ist von einem von 8 RGB LEDs beleuchtetem Ring umgeben. Außerdem befinden sie hier neben dem Scrollrad und einem DPI Knopf vier LEDs die über die ausgewählte DPI Stufe Auskunft geben. An der linken Seite der Maus sind zwei Daumentasten zu finden, diese haben eine dunkel silbige Farbe und eine Oberfläche die an gebürstetes Aluminium erinnert.

An der Maus ist auf den ersten Blick kein Logo zu finden, nur bei genauerem Hinsehen findet man ein kleines unauffälliges Logo an der linken Seite, vor der Daumenablage. Die Maus passt durch ihr schlichtes aber effektives design auf jeden Schreibtisch. Wer es gerne unauffällig mag kann die Beleuchtung entweder auf eine statische Farbe stellen oder sie sogar komplett ausschalten. Und wer es gerne bunt und auffällig mag kann die Maus in vollen Regenbogenfarben aufstrahlen lassen. Besonders im Dunkeln fällt die Beleuchtung durch die zahlreichen Löcher in der Oberfläche sehr auf.

Danke für die Spende



Du fandest, der Beitrag war interessant und möchtest uns unterstützen? Klasse!

Hier erfährst Du, wie: Hier spenden.

Hier kann Du per PayPal spenden.

About the author

Julian

Redaktion

Ich bin ein Student der sich sehr für Technik und Audio Produkte interessiert und neben dem Studium ab und zu einen Testbericht schreibt.