Arbeitsspeicher Datenspeicher Mobile News Tech

Micron stellt neues uMCP vor: LPDDR5 und Flash-Speicher auf einem Package

Der Speicherhersteller Micron hat heute den Start der Bemusterung ausgewählter Kunden mit dem branchenweit ersten Universal-Flash-Speicher (UFS) bekannt gegeben, bei dem auf einem Package (uMCP) sowohl DDR5 (LPDDR5)-DRAM als auch Flash-Speicher gebündelt sind und so einen geringeren Stromverbrauch erreichen sollen. uMCP soll in erster Linie bei Smartphones zum Einsatz kommen.

Das neue uMCP5-Package von Micron soll die Innovationskraft des Unternehmens bei Multichip-Formfaktoren widerspiegelt. Tatsächlich ist Micron dar erste Speicherhersteller, der uMCPs als Marktreifes Produkt vorweisen kann. Die Kombination aus DRAM und Flash-Speicher geht mit einem niedrigen Stromverbrauch einher, außerdem benötigt der NAND und der gemeinsam genutzte Controller 40% weniger Platz als eine Zwei-Chip-Lösung. Laut Micron spart die Kombination Strom, reduziert den Speicherbedarf und ermöglicht kleinere und agilere Smartphone-Designs.

“Mit der neuesten LPDRAM- und UFS-Schnittstelle bietet Micron das branchenweit erste Package mit einer 50%igen Steigerung der Speichergeschwindigkeit sowie Speicherbandbreite, bei gleichzeitiger Reduzierung des Stromverbrauchs”, sagt Dr. Raj Talluri, Senior Vice President und General Manager von Micron. “Unser neues uMCP5-Package ermöglicht den Betrieb von 5G-Smartphones der mittleren Leistungsklasse mit extrem niedrigen Latenzzeiten. Das kommt insbesondere bei der Unterstützung der wichtigsten Smartphone-Funktionen, wie der Aufnahme mehrerer hochauflösender Bilder, Multiplayer-Spielen und AR/VR-Anwendungen zugute.

Die uMCP5 von Micron verwendet eine fortschrittliche 1y nm-DRAM-Prozesstechnologie und den weltweit kleinsten 512 Gb 96L 3D-NAND-Chip. Das 297-Ball-Grid-Array (BGA)-Gehäuse unterstützt Zweikanal-LPDDR5 mit Geschwindigkeiten von bis zu 6.400 Mbps, was einer Leistungssteigerung von 50 % gegenüber der Schnittstelle der vorherigen Generation entspricht. Das neue Package bietet mit 256 GB bzw. 12 GB auch die höchste Speicher- und Speicherdichte, die derzeit für uMCP-Formfaktoren auf dem Markt verfügbar ist.

Microns LPDDR5-Speicher ist auf die höhere Speicherleistung und den geringeren Energieverbrauch von 5G-Netzwerken ausgelegt, die ab 2020 weltweit in großem Maßstab eingesetzt werden sollen. Der Speicher ermöglicht es 5G-Smartphones, Daten mit theoretischen Höchstgeschwindigkeiten von bis zu 6,4 Gbps zu verarbeiten, was laut des Unternehmens für die Vermeidung von Flaschenhälsen bei der Datenverarbeitung von entscheidender Bedeutung ist.

This website is using cookies to improve the user-friendliness. You agree by using the website further. Privacy policy