Prozessor Testberichte Workstation

Matisse Refresh – Licht und Schatten, Sidegrade oder echter Zugewinn? Vielseitigkeitstest von Alt gegen Neu und alle gegen Intel

Zusammenfassung

Um die Überschrift einfach einmal direkt aufzugreifen: Es gibt so Einiges an Licht, sehr erfreulich, aber eben auch den einen oder anderen Schatten. Fangen wir mal mit dem Licht an. Der Ryzen 9 3900XT macht eigentlich alles besser als der Ryzen 9 3900X, vor allem im Teillast-Bereich, wo der Takt durchaus auch schon einmal 100 MHz mehr betragen kann. Teilweise sogar mit gleicher Leistungsaufnahme wie vorher, da die Spannungen meist einen Tick geringer ausfallen können.

Trotzdem ist der Ryzen 9 3900XT nicht mehr ein echtes Sidegrade, denn der Aufpreis lohnt sich kaum. Mit 529 Euro UVP ist der Ryzen 9 3900XT satte 120 Euro teurer als der Straßenpreis eines Ryzen 9 3900X, der am Vorabend des Launches bei 409 Euro lag. Das ist mindestens schon ein größerer Soft-Shadow, wenn nicht noch mehr. Das sind nämlich über 25% zusätzliche Kosten für im Schnitt nur 3 bis 4 Prozent mehr Perfomance. Zu diesen Preisen lohnt sich das einfach nicht, schon gar nicht in Anbetracht der Tatsache, dass eh bald neue AMD-CPUs kommen werden.

Fazit

Ja, diese CPU kann man durchaus kaufen, wäre da nicht der hohe Ausgabepreis mit dem Upgrade-XT-Zuschlag. Für Gamer ist diese CPU eh weniger interessant, hier richtet man sich eher an den Creator von Welt, der seine Videos nicht mit NvEnc encodieren möchte und der noch Aufgabenbereiche nutzt, die bisher nicht von Grafikkarten abgelöst wurden. Dann lohnt sich auch ein Ryzen 9 3900X(T), wobei die Klammern mit dem jeweiligen Preis fallen oder stehen werden.

Sicher, für die Ryzen 5 3600XT und Ryzen 7 3800 XT hätte sich durchaus ein anderes Bild ergeben können, da ich den Zuwachs bei der Performance prozentual deutlich höher einschätze. Nur werde ich mir ein solches Urteil ohne eigenen Test definitiv nicht erlauben. Falls sich noch CPUs finden, die nicht an Bedingungen geknüpft sind, werde ich vielleicht noch einen Nachtest machen. Ansonsten warten wir mal gespannt auf Vermeer. Denn das wird dann mit Sicherheit ein echtes Update und nicht nur ein Sidegrade. Man darf also gespannt sein.

AMD Ryzen 9 3900XT, 12C/24T, 3.80-4.70GHz, boxed ohne Kühler (100-100000277WOF)

Proshop.deAuf Lager - 2-4 Werktage Lieferfrist491,39 €*Stand: 02.03.21 05:21
reichelt.delagernd, begrenzte Stückzahl502,06 €*Stand: 02.03.21 05:22
ComStern.deVersandbereit in 5-10 Tagen528,25 €*Stand: 02.03.21 05:13
*Alle Preise inkl. gesetzl. MwSt zzgl. Versandkosten und ggf. Nachnahmegebühren, wenn nicht anders beschriebenmit freundlicher Unterstützung von www.geizhals.de

AMD Ryzen 9 3900X, 12C/24T, 3.80-4.60GHz, boxed (100-100000023BOX)

MindfactoryZentrallager: 5 Stück lagernd, Lieferung 1-3 Werktage Filiale Wilhelmshaven: 5 Stück lagerndStand: 02.03.21 05:25399,00 €*Stand: 02.03.21 05:24
galaxusAuf Lager, 1-2 Werktage410,65 €*Stand: 02.03.21 05:26
ComStern.deVersandbereit in 2-3 Tagen433,90 €*Stand: 02.03.21 05:13
*Alle Preise inkl. gesetzl. MwSt zzgl. Versandkosten und ggf. Nachnahmegebühren, wenn nicht anders beschriebenmit freundlicher Unterstützung von www.geizhals.de

AMD Ryzen 9 3950X, 16C/32T, 3.50-4.70GHz, boxed ohne Kühler (100-100000051BOX)

MindfactoryZentrallager: 5 Stück lagernd, Lieferung 1-3 Werktage Filiale Wilhelmshaven: 5 Stück lagerndStand: 02.03.21 05:25659,00 €*Stand: 02.03.21 05:24
Caseking.de04.03.2021709,00 €*Stand: 02.03.21 05:23
AlternateAuf Lager709,00 €*Stand: 02.03.21 05:25
*Alle Preise inkl. gesetzl. MwSt zzgl. Versandkosten und ggf. Nachnahmegebühren, wenn nicht anders beschriebenmit freundlicher Unterstützung von www.geizhals.de

Intel Core i9-10900K, 10C/20T, 3.70-5.30GHz, boxed ohne Kühler (BX8070110900K)

MindfactoryZentrallager: 5 Stück lagernd, Lieferung 1-3 Werktage Filiale Wilhelmshaven: 5 Stück lagerndStand: 02.03.21 05:25472,00 €*Stand: 02.03.21 05:24
Caseking.deLagernd472,01 €*Stand: 02.03.21 05:23
Jacob Elektronik direktLieferzeit 6-9 Werktage477,99 €*Stand: 02.03.21 00:39
*Alle Preise inkl. gesetzl. MwSt zzgl. Versandkosten und ggf. Nachnahmegebühren, wenn nicht anders beschriebenmit freundlicher Unterstützung von www.geizhals.de

 

Danke für die Spende



Du fandest, der Beitrag war interessant und möchtest uns unterstützen? Klasse!

Hier erfährst Du, wie: Hier spenden.

Hier kannst Du per PayPal spenden.

About the author

Igor Wallossek

Chefredakteur und Namensgeber von igor'sLAB als inhaltlichem Nachfolger von Tom's Hardware Deutschland, deren Lizenz im Juni 2019 zurückgegeben wurde, um den qualitativen Ansprüchen der Webinhalte und Herausforderungen der neuen Medien wie z.B. YouTube mit einem eigenen Kanal besser gerecht werden zu können.

Computer-Nerd seit 1983, Audio-Freak seit 1979 und seit über 50 Jahren so ziemlich offen für alles, was einen Stecker oder einen Akku hat.

Folge Igor auf:
YouTube   Facebook    Instagram Twitter