Arbeitsspeicher Consumer Electronics Gehäuse Live Stream News Prozessor Redaktion

let´sBUILD! – Live-Stream am 30.12.2018 | Caseking.de

Zu Silvester nur Böller und Raketen? Wir zünden zum Jahreswechsel unser ganz eigenes Feuerwerk und werden wir in Zusammenarbeit mit Caseking unseren ersten Live-Stream abhalten. Dabei wollen wir einen PC für Einsteiger bauen und insbesondere unerfahrenen Anwendern die Angst vor ihrem ersten selbstgebauen PC nehmen. Live und in Farbe auf Twitch.tv

Dafür hat uns Caseking mit leistungsfähiger und zugleich erschwinglicher Hardware ausgetattet. Folgendes wird verbaut:

 

AMD Ryzen 5 2600

 

Der AMD Ryzen 5 2600 6-Kern-Prozessor gehört zur zweiten Generation von Mikroprozessoren auf Basis der “Zen”-Architektur. Mit den “Zen+”-Prozessoren der Ryzen-2000-Serie knüpft AMD an den Erfolg der ersten Generation der “Zen”-Mikroarchitektur an. Unter dem Codenamen Pinnacle Ridge veröffentlicht die texanische Chipschmiede die zweite Welle ihrer High-End-Prozessoren und weiß mit diversen Optimierungen zu überzeugen. Die weiterhin auf der AM4-Plattform basierenden Prozessoren führen höhere Taktraten, eine verbesserte Boost-Funktion sowie die weiterentwickelte automatische Übertaktungsfunktion XFR2 ins Feld, um der Konkurrenz erneut das Fürchten zu lehren.

 

ASUS PRIME B350-PLUS

 

Motherboards mit dem Prozessorsockel AM4 dienen als Plattform für die AMD Ryzen (Summit Ridge) Quadcore-, Hexacore- und Octacore-CPUs sowie “Bristol Ridge” und “Raven Ridge” Deskop-APUs der A-Serie mit integrierter Grafikeinheit bzw. die aus letzteren abgeleiteten Athlon X4 ohne iGPU. Die fortschrittlichen Chipsätze AMD X370, B350 und A320 für das Enthusiasten-, Mainstream- und Basis-Segment stellen selbst viele moderne I/O-Schnittstellen und Anschlüsse für Peripheriegeräte bereit, während weitere Datenleitungen direkt von der CPU bzw. APU beigesteuert werden.

 

ZOTAC GeForce GTX 1050 Ti OC

 

Die NVIDIA GeForce GTX 1050 Ti aus der 10er-Serie ist als Entry-Level-Grafikkarte vor allem energieeffizient und günstig. Die Kombination aus 14-nm-FinFET-Verfahren, “Pascal”-GPU-Architektur und den Spezifikationen der GTX 1050 Ti ermöglichen einen Betrieb der Referenzkarte ohne zusätzlichen Stromanschluss, während der GPU107-Grafikprozessor viele der beliebtesten Online-Spiele mit hohen Details auf Full-HD darstellen kann.

 

2x Crucial MX500 2,5 Zoll SSD 256 GB

 

Nichts erhöht die subjektiv wahrgenommene Geschwindigkeit eines PCs so stark wie ein Solid State Drive. Die SSDs sind aber nicht nur schneller, sie zeichnen sich dabei auch noch durch absolute Lautlosigkeit und Stoßresistenz (keine mechanischen Teile), einen extrem niedrigen Stromverbrauch sowie eine geringe Größe aus. Mit der erstaunlich leistungsstarken MX500 SSD-Serie schließt Speicherspezialist Crucial nahtlos an seine erfolgreiche MX-Serie an, die bereits im Jahr 2014 für einen absoluten Hit am Markt sorgte und aufgrund seines exzellenten Preis-Leistungsverhältnisses direkt zu einem Preisrutsch im gesamten SSD-Segment geführt hat.

 

Crucial Ballistix Sport LT

 

Die Speicherriegel aus Crucials Ballistix Sport LT Series sind als guter Performance-RAM mit niedrigen Latenzen entworfen worden. Sie vereinen einen angemessenen Anschaffungspreis mit hohen Leistungsdaten und sind damit ideal für Gamer bis hin zu Enthusiasten geeignet. Die DDR4-RAM-Module verfügen über schön designte rote Wärmeverteiler (Heatspreader) zur Verbesserung der thermischen Leistung. Allerdings hat Crucial die Heatspreader so konstruiert, dass der Ballistix-Sport-LT-Speicher nicht unnötig in die Höhe geht – ein Vorteil in beengten Systemen.

 

Alpenföhn Ben Nevis CPU-Kühler

 

Der Ben Nevis vom Hersteller Alpenföhn weiß einerseits mit seinem fantastischen Preis-Leistungsverhältnis, auf der anderen Seite aber auch in puncto Leistung und Lautstärke zu überzeugen. Die drei 6 mm starken Kupfer-Heatpipes werden direkt auf die CPU gepresst und nehmen die Hitze dadurch direkt vom Prozessor auf und leiten sie dann ohne Umwege an die unzähligen Aluminiumlamellen weiter. Dieses Verfahren sorgt für eine sehr gute Kühlung mit konventioneller Wärmeleitpaste.

 

Kolink KL-600M Netzteil, 80 Plus Bronze, modular – 600 Watt

 

Mit der teilmodularen KL-M-Serie steigt Kolink auch in Deutschland in den Markt für PC-Netzteile ein und präsentiert besonders preiswerte Modelle für Anwender mit geringem Budget und die Systemintegration. Vier Modelle decken den Leistungsbereich von 500 bis 850 Watt ab und verfügen über die offizielle 80Plus-Bronze-Zertifizierung. Für die Kühlung der Elektronik sorgt ein großer 120-Millimeter-Lüfter.

 

Kolink Levante

 

Mit dem Midi-Tower Levante richtet sich Hersteller Kolink an all jene, die vornehmlich auf die Luftkühlung setzen. Sofort fällt die stylische Vorderseite auf, die mit einem großflächigen Mesh-Gitter versehen ist. So können die drei dort vorinstallierten 120-mm-RGB-LED-Lüfter fast ungehindert kühle Luft in das Gehäuseinnere transportieren. Dieses offene Design kommt natürlich auch einem 240-mm-Radiator zugute, der dort stattdessen verbaut werden kann. Durch die beiden Seitenteile aus Tempered Glass lässt sich die innen verbaute Hardware und die Beleuchtung der insgesamt vier verbauten RGB-LED-Lüfter vortrefflich bewundern. Einen Controller und eine Fernbedienung liefert Kolink auch gleich mit. Insgesamt macht das Kolink Levante mit seinen abgeschrägten Seiten an Deckel und Vorderseite auch optisch einen tollen Eindruck.

 

Und wo könnt ihr das sehen? Los geht´s ab 21:00 Uhr am 30.12 auf dem gotIT Twich Kanal (und vielleicht sogar YouTube):

https://www.twitch.tv/gotittm

Danke für die Spende



Du fandest, der Beitrag war interessant und möchtest uns unterstützen? Klasse!

Hier erfährst Du, wie: Hier spenden.

Hier kann Du per PayPal spenden.

About the author

Jakob Ginzburg

Redaktion | Geschäftsführung | Vermarktung

Meistens eher im Hintergrund unterwegs, kümmere ich mich um den Geschäftsbetrieb und schreibe hin und wieder News sowie Reviews.

Wir verwenden Cookies, um Ihnen das beste Nutzererlebnis bieten zu können. Wenn Sie fortfahren, diese Seite zu verwenden, nehmen wir an, dass Sie damit einverstanden sind. Datenschutzerklärung