News Software

K-9 Mail wird Thunderbird auf Android

Der beliebte Open-Source Mail-Client für Android gehört jetzt zu Thunderbird, wie das Unternehmen heute bekanntgegeben hat. Anstatt bei den Plänen für eine eigene App komplett bei Null zu beginnen tut man sich nach eigener Aussage lieber zusammen. 

Wer K-9 Mail nicht kennt, es handelt sich dabei  über eine von Spenden finanzierte App um mehrere Mailkonten übersichtlich verwalten zu können. Den Fokus legt man besonders darauf, auch einer einer großen Anzahl an Nachrichten noch eine übersichtliche Darstellung zu ermöglichen. So nutze ich persönlich gerne das „Chat-Layout“, welches Nachrichtenverläufe zusammengefasst anzeigt wie man es von diversen Messengern kennt. Neben einem offengelegten Quellcode auf Github kann sich K-9 Mail meiner Meinung nach noch auf die Flagge schreiben, dass man Ideen und Vorschläge aus der Community öfters mal umsetzt. Derzeit liegt die App im Google Playstore bei über 5 Millionen Downloads.

In der vollständige Pressemeldung von Thunderbird wird noch etwas auf die Hintergründe eingegangen, erstmal soll aber alles so bleiben wie gewohnt. Den Entwickler „cketti“ hat man aber bereits ins eigene Team integriert. In einem FAQ zum Wechsel geht man dann noch weiter auf einige der meistgestellten Fragen ein.

Lade neue Kommentare

ipat66

Veteran

413 Kommentare 347 Likes

Sollte das in der Überschrift nicht Thunderbird (anstatt Thunderbolt) heißen ?

Antwort Gefällt mir

Tim Kutzner

Moderator

371 Kommentare 242 Likes

Danke! :) Wäre aber auch eine interessante News :D

Antwort 2 Likes

ipat66

Veteran

413 Kommentare 347 Likes

Thunderbolt mit einer App nachrüsten,wäre wirklich eine News...:)

Donnerlippchen!

Antwort Gefällt mir

D
Deridex

Urgestein

1,858 Kommentare 614 Likes

Da bin ich mal gespannt wie es da weiter geht.

Antwort Gefällt mir

Danke für die Spende



Du fandest, der Beitrag war interessant und möchtest uns unterstützen? Klasse!

Hier erfährst Du, wie: Hier spenden.

Hier kannst Du per PayPal spenden.

About the author

Tim Kutzner

Unterstützende Kraft bei den Themen Kühler, Peripherie und 3D-Druck.
Linux-Novize und Möchtegern-Datenhorder mit DIY NAS.

Werbung

Werbung