Grafikkarten Testberichte

Asus ROG Strix GeForce GTX 1080 Ti OC im Test

Asus nutzt für diese Platine ein Eigendesign. Den zwei 8-Pin-Buchsen für die externe Spannungsversorgung folgen zwei Spulen im Eingangsbereich zur Glättung der Spitzen.

 

 

Asus setzt auf ein Design aus 5+2 Phasen, wobei die 5 Phasen für die GPU gedoppelt werden. So stehen pro Phase zwei parallel angesteuerte Regelkreise zur Verfügung. Die zwei Phasen für den Speicher liegen links oben.

 

 

Die Rückseite wirkt aufgeräumt und beherbergt u.a. den PWM-Controller für den Speicher.

 

GPU-Spannungsversorgung

PWM-Controller uP 9511
UPI Semiconductor
6+2 Phasen max.
5 genutzt (doubled)
VRM IR3555M
International-Rectifier
PowIRstage
High- & Low-Side
Schottky Diode

Spulen SAP II
Super Alloy Power
Ferritkernspulen

Speicher und -Spannungsversorgung

Module MT58K256M321-Ja110
Micron
11 Module GDDRX5
11 GByte/s
5500 MHz (effektiv)
PWM-Controller uP 9013
UPI Semiconductor
2 Phasen
VRM FDPC5018SG
Fairchild
PowerTrench MOSFETs
High- & Low-Side
Schottky Diode

  SAP II
Super Alloy Power
Ferritkernspulen
220 nH

Sonstige Komponenten

Überwachung INA3221
Monitoring Chip
Ströme, Spannungen

Lüfter-
Steuerung
8915FN
ITE
Fan Control
Monitoring
BIOS Winbond 25Q40
Kynix Semiconductor
EEPROM
BIOS

Weitere Details

Sonstige
Merkmale
– 2x 8-Pin PCI-Express Anschlüsse zur Spannungsversorgung
– Filterspulen im Eingangsbereich
– Geregelter Lüfteranschluss für Gehäuselüfter
– RGB-Ausgänge für eigene RGB-Stripes
– Spannungsabgriffe und sonstige Messpunkte

Danke für die Spende



Du fandest, der Beitrag war interessant und möchtest uns unterstützen? Klasse!

Hier erfährst Du, wie: Hier spenden.

Hier kannst Du per PayPal spenden.

About the author

Igor Wallossek

Chefredakteur und Namensgeber von igor'sLAB als inhaltlichem Nachfolger von Tom's Hardware Deutschland, deren Lizenz im Juni 2019 zurückgegeben wurde, um den qualitativen Ansprüchen der Webinhalte und Herausforderungen der neuen Medien wie z.B. YouTube mit einem eigenen Kanal besser gerecht werden zu können.

Computer-Nerd seit 1983, Audio-Freak seit 1979 und seit über 50 Jahren so ziemlich offen für alles, was einen Stecker oder einen Akku hat.

Folge Igor auf:
YouTube   Facebook    Instagram Twitter