Grafikkarten News

EVGA kündigt 16 Turing-Grafikkarten an

Ganze 16 Grafikkarten hat EVGA auf Basis der Nvidia Turing-Architektur angekündigt. Sie werden sich im Takt der GPU sowie dem Kühler-Design unterscheiden. EVGA bietet Ausführungen mit mit zwei sowie drei Lüftern, ebenso einige wenige Modelle mit nur einem Lüfter an.

Der EVGA iCX2 Kühler ist das Highlight der neuen Produkte. So soll der neu gestaltete Kühlkörper 14% mehr Kühlleistung bieten und dabei 19% leiser arbeiten, als sein Vorgänger. Die Höhe beträgt 2,75 Slot – sowohl bei einigen Ausführungen mit zwei, als auch drei Lüfern.

Ähnlich wie auch schon andere Nvidia-Boardpartner hält sich EVGA mit den Angaben zum Boost-Takt der meisten Modelle zurück. Hier heißt es also: Abwarten und Tee trinken.

Die FTW3 ULTRA und FTW3 Karten verfügen über einen Schalter zum Umschalten des BIOS – diese Funktion richtet sich in erster Linie an Übertackter, die beim Konfigurieren ihrer GeForce 2080 der 2080 Ti Werte einstellen, mit denen ein stabiler (Benchmark-)Betrieb nicht möglich ist.

EVGA biete auf der eigenen Seite (siehe Quelle) eine Übersicht der individuellen Kühler-Design-Variationen an. Ebenso kann hier das „Shild“ begutachtet werden – eine art Aufschnallvorrichtung, die den Luftstrom unterstützen und das Design der Grafikkarte ansprechender gestalten soll.

Zur Quelle

Mit welcher Auflösung spielst Du derzeit?

EVGA GeForce RTX 2080 Ti XC Gaming, 11GB GDDR6, HDMI, 3x DP, USB-C (11G-P4-2382-KR)

Wir verwenden Cookies, um Ihnen das beste Nutzererlebnis bieten zu können. Wenn Sie fortfahren, diese Seite zu verwenden, nehmen wir an, dass Sie damit einverstanden sind. Datenschutzerklärung