Latest news Motherboard

MSI presents its AMD AGESA PI-1.2.0.0 BIOS update with AM5 motherboard update

Computex was a few weeks ago and the manufacturer AMD presented its new Ryzen 9000 series, which is based on the Zen5 architecture, at this event. These new Ryzen 9000s will only fit into the AM5 socket and also require customized firmware. Some manufacturers have already taken this step of adaptation and have prepared their mainboards for the upcoming chips with various updates.

Image Source: MSI

According to this, it now affects the AMD X670E, X670, B650 and A620 motherboards from MSI. The most important information about the new update is probably the improvement for the upcoming AMD Ryzen 9000 “Granite Rdige” chips, which should focus on fixing stability and performance issues. These fixes should ensure that users get smooth and reliable performance with the new CPUs. But of course, that shouldn’t be the only thing MSI has changed or improved. Some NVIDIA cards from the 40 series had various stability issues that often led to problems. More specifically, it affected the GeForce RTX 4070 and 4060 GPUs, which caused some instability problems. This update should have fixed these problems for the time being.

In addition, this BIOS update also contains general bug fixes and optimizations that contribute to the overall efficiency of the system. The company recommends that customers update their BIOS to the latest version for better stability, but also to prepare for the next generation of AMD chips. The new AMD CPUs are intended to turn everything else on its head and thus set an example against AMD’s competitor Intel. The Intel i9 14900k was used as a reference, which is said to perform worse than the new Ryzen 9000 CPUs. You can find more information on this in this article. However, AMD has not yet given a specific date for when the new CPUs will be launched. It therefore remains to be seen when the new processor generators will be available in stores. We are definitely looking forward to it.

Source: MSI

Kommentar

Lade neue Kommentare

arcDaniel

Urgestein

1,665 Kommentare 924 Likes

Bereits auf meinem MSI B650i installiert und bin sehr zufrieden.

Antwort Gefällt mir

e
eastcoast_pete

Urgestein

1,693 Kommentare 1,030 Likes

AMD war (IMHO) schlau, den ganzen KI/NPU Nonsens zumindest in den 9000er Desktop CPUs einfach wegzulassen. Die werden meist sowieso mit dGPUs gepaart, und wer KI braucht oder meint, es zu brauchen, kriegt selbst mit kleinen dGPUs deutlich mehr KI Beschleunigung (TOPS) als mit einer NPU, die noch irgendwie mit dem Schuhhorn in dem CPU Packet platziert wurde.

Antwort 3 Likes

Case39

Urgestein

2,549 Kommentare 964 Likes

Ich warte bis ein offizielles Release für mein B650 Tomahawk bereitgestellt wird. Habe es nicht eilig damit.

Antwort Gefällt mir

Case39

Urgestein

2,549 Kommentare 964 Likes

View image at the forums

Antwort 1 Like

C
Cqptqin

Neuling

4 Kommentare 1 Likes

Ich bin nach wie vor auf AM4 mit einem Ryzen 5800X3D unterwegs, bekomme regelmäßig Updates von Gigabyte (Auorus Elite) und gut.
Nur mit einem echten Leistungs/Funktionsplus überlege ich mir einen Plattformwechsel auf AM5 und Ryzen 9xxx.
Schauen wir mal ....

Antwort 1 Like

_
_roman_

Mitglied

96 Kommentare 22 Likes

Hinweis an die Forenseitebetreiber.

Der Artikel steht unter dem Bereich Grafikkarte - ist aber vermutlich Hardware bzw. Mainboard bzw. CPU. Gibt es dafür keinen anderen Bereich?

GRAFIKKARTEN • NEWS
MSI präsentiert sein AMD AGESA PI-1.2.0.0 BIOS Update mit AM5 Mainboard-Update

--

Manche Personen müssen sich ihren Fehlkauf, Ryzen 5800X3D, schön reden. Warum sonst muss man unter einer Neuigkeit mit seinem Fehlkauf werben? Bzw. sich rechtferigten zu wenig CPU Leistung zu haben?

--

Nicht jedes UEFI Firmware Update ist empfehelenswert.
Ich würde keine Pauschalierungen machen.

Oft gab es RAM Instabilitäten
Eingezogene Höchstwerte damit der Enduser weniger Leistung hat
usw.

Diese "Optimierungen" und "zur allgemeinen Effizienz des Systems beitragen" waren auch der Grund warum ich meinen alte AM4 Plattform verkauft habe.

Antwort Gefällt mir

M
Midnight Angel

Mitglied

11 Kommentare 5 Likes

Hmm.. das X670E Carbon Wifi ist nach wie vor auf 1.1.8.0 laut Supportseite - naja...

Antwort Gefällt mir

C
Cqptqin

Neuling

4 Kommentare 1 Likes
K
Kevin Frickler

Neuling

4 Kommentare 1 Likes

Zumal nach meinen Verständnis das AGESA V2 nix mit den von MSI ebenfalls erwähnten RTX 4070/4060 Korrekturen zu tun hat.

Zumindest wird das Thema bei den ASUS BIOSen (Plural mit "ö" :D ?) nicht erwähnt, dort finde ich wiederum eine RTX 30xx RBAR Korrektur.
D.h. das eine ist wohl AGESA, das andere sind herstellerspezifische Korrekturen, IMHO.

Antwort Gefällt mir

Danke für die Spende



Du fandest, der Beitrag war interessant und möchtest uns unterstützen? Klasse!

Hier erfährst Du, wie: Hier spenden.

Hier kannst Du per PayPal spenden.

About the author

Hoang Minh Le

Werbung

Werbung