Monitors Practice Reviews

KTC H27P22S in test – a UHD monitor with Fast IPS panel for “little money”

Since we have been focusing almost exclusively on OLED monitors recently, a change is just what we needed. The KTC H27P22S is a classic LCD monitor – with a UHD panel – that boasts a resolution of 3840 x 2160p and a refresh rate of 160 Hz. The Fast IPS panel (from AU-Optronics) comes without any dimming, which makes HDR a real problem. Nevertheless, it offers a color depth of up to 10 bits (8-bit FRC), an RGB subpixel layout and plenty of connections.

The monitor arrives at your home adequately packaged and quite inconspicuous. Styrofoam is used inside the cardboard box. There is not much more to say at this point. I have summarized the technical data for you. If you want to take a look at the KTC website: Click here!

Technical data

H27P22S data

Source: Geizhals

Let’s start with the ergonomics and work our way through to HDR. Let’s go!

 

 

Kommentar

Lade neue Kommentare

echolot

Urgestein

1,120 Kommentare 880 Likes

Schöner ausführlicher Test mit mit einem unbekannten Kandidaten. KTC hatte ich bis dato noch nicht auf dem Schirm. Größer als 27'' machen die aber nicht (mal auf die schnelle eruiert). Bei 4K könnte es für meine alten Augen auch gerne etwas größer sein.
Hab den hier noch endeckt. Wer will kann da mal zuschlagen. Der Preis ist heiß mit 50€ Coupon und 10% Nachlass. Übrigens VA mit 165 Hz.

Antwort Gefällt mir

FritzHunter01

Moderator

1,216 Kommentare 1,651 Likes

Bei VA und 170 Hz bin ich immer skeptisch beim Theme Response Times. Dark level smearing!

Antwort Gefällt mir

DigitalBlizzard

Urgestein

2,627 Kommentare 1,417 Likes

Danke @FritzHunter01 , leider ist KTC auch ein Exot, China Shop oder der große amerikanische Chiang Shop der nach Südamerikanischem Urwald benannt ist.
Und da fängt mein erstes Problem schon an, Support, Garantieleistungen etc wird man sich da direkt klemmen können.

379€ ist für dieses Panel nicht sooo günstig, das identische AU Optronics Panel ist z.B. im AOC Agon U27G3X verbaut, der kostet 415€ bietet aber doch anderen Support und dazu Höhenverstellung, Pivot und co.
Damit hat der KTC HongKong Chinese schon massiv an Attraktivität verloren.
Für 430€ bekommt man gar einen LG Ultra Gear der ein extrem tolles Nano IPS LG Panel hat.
Also so richtig gelingt es mir hier nicht die Vorteile das Exoten zu sehen.
Wenn AOC das gleiche Panel hier in wesentlich besserer Hülle und Ausstattung für nur 35€ mehr anbieten kann, inklusive ordentlichem Support und 3 Jahren Garantie, dann ist der KTC aus meiner Sicht eher eine Alternative für Chinesen

Antwort 1 Like

Klicke zum Ausklappem
echolot

Urgestein

1,120 Kommentare 880 Likes

Aber der Preis Fritz, der Preis.

Antwort 2 Likes

FritzHunter01

Moderator

1,216 Kommentare 1,651 Likes

Grundsätzlich kann ich dir folgen. Ich kann dem Monitor dennoch eine Kaufempfehlung aussprechen. Die IPS Panel von AUO sind gut und machen wenig Probleme. Technisch konnte ich nix feststellen, was irgendwie gegen eine Empfehlung spricht.

Den AOC oder andere Kandidaten habe ich nicht getestet. Es ist aber davon auszugehen, dass sie ähnliche gut/vielleicht besser funktionieren. Aber kann ich erst bestätigen, wenn ich die im Test hatte.

Letztlich ist es nur eine Empfehlung, kein Zwang.

Antwort Gefällt mir

DigitalBlizzard

Urgestein

2,627 Kommentare 1,417 Likes

Habe ich auch nicht als Zwang gesehen, alles gut, ich weiß nur, dass AOC exakt dieses Panel verwendet im o.A. Modell und AOC ist ja nicht irgendwer, super Qualität, Support und Garantieleistungen und überall im guten Fachhandel zu bekommen.
Bei rund 35€ mehr und mehr Ausstattungsfeatures müsste ich nicht lange überlegen ob ich mir bei Amazon oder einer China Mall den KTC kaufe oder solide zum AOC greife.
Oder sogar 50€ drauflege und den LG kaufe mit Nano LED.
Das spricht auch nicht gegen den KTC, aber aben etwas mehr für AOC oder LG.
Der KTC ist jetzt auch kein Design-Highlight, 400er Helligkeit ist in der Preisklasse gut und Usus, soweit passt also alles am KTC, aber der Preis ist für einen China NoName trotz guten AUO Panels schlicht zu hoch, oder zu nah an den starken Konkurrenten mit gutem Namen.
299€ wäre eine Preisansage, für 379€ ist er aus meiner Sicht keine Überlegung wert, da würde ich ohne mit der Wimper zu zucken zum AOC oder LG greifen, alleine schon wegen Gewährleistung und Support.

Da zahle ich lieber 412€ an Jacob und habe Support, als 379€ an Amazon zu latzen und im Regen zu stehen, wenn was ist

Vor allem bekommt man ihn derzeit ja auch nur für 399 bei Geekmaxi, für 379 bei China Gadgets und für 369 bei einem seltsamen Händler via OTTO Shop, und da stellt mal Gewährleistungansprüche oder einfach nur Rückgabe und Erstattung, ein Traum mit Alb davor.

View image at the forums

Antwort Gefällt mir

Klicke zum Ausklappem
FritzHunter01

Moderator

1,216 Kommentare 1,651 Likes

Diese Bedenken habe ich beim 42 Zoll OLED damals auch im Artikel erwähnt. Da ging es aber auch um deutlich mehr Geld.

Die Wahrscheinlichkeit, dass das IPS-Panel hier eine absolute Katastrophe wird, ist zwar da, aber man muss schon realistisch bleiben.

Ich gebe dir aber Recht, wenn man für 35 € mehr den AOC bekommt, dann ist das vernünftig ein no-brainer!

Ich denke, es ist gut zu wissen, dass man auch den KTC nehmen kann. Immerhin ist es kein Aliexpress #Gaming-Schrott

Antwort 2 Likes

DigitalBlizzard

Urgestein

2,627 Kommentare 1,417 Likes

Ganz klar, ich habe im 30 Jahren IT eine Menge über kaufen und Gewährleistung lernen müssen, und meide darum heute sogar einige deutsche Händler/ Distris. Solange ich in Deutschland als Marke nur über China Malls und Amazon auf den Markt komme, keinen Support über einen vernünftigen Distri oder Händler bieten kann, und Amazon ist kein vernünftiger Händler , habe ich einen schweren Stand.
Mal angenommen irgendwas am gelieferten KTC hat eine Macke, und sei es ein Transportschaden, dann rennst Wochen oder Monatelang Rücksendungen, Austausch und Erstattungen hinterher, von der Kommunikation schweigen wir ganz.

Das Panel des KTC ist definitiv gut und das gilt wahrscheinlich auch für den gesamten Rest, aber für die geringe Ersparnis kauft sich halt keiner Unsicherheit und Support-Wahnsinn ein. Dafür braucht es als NoName schlagende Argumente, und das knn nur ein viel günstigerer Preis sein, oder außergewohlich hohen Mehrwert für das Geld.

KTC ist ja nun auch schon knapp 30 jahre auch dem Markt, hat aber nie den Sprung nach Europa geschafft, deren Geschäft spielt sich ausschließlich in Asien ab. Und da kann die Technik so gut sein wie sie will, wenns um Gewährleistung geht, fällst als Kunde mit so einem Brand auf die Nase.

Ohne Euro Distri oder Support bekommst in Deutschland kein Bein auf die Erde als Brand, schau mal was mit Thermalright passiert ist, nachdem PCCooling als Distri Pleite ging. Von heute auf morgen ist Thermalright quasi auf dem Abstellgleis bei Amazon zu suchen, auch wenn es ein Top Hersteller ist, der in Europa eigentlich schon Jahrzehntelang etabliert war.

Und dann sind da noch die anderen etablierten Brands, die ihren Distris und Großhändlern sicher allzugerne nahelegen, doch lieber nicht als Distri für z.B. KTC zu fungieren, weil es sonst vielleicht passieren könnte, das man dann nicht mehr beliefert werden würde von den etablierten.

Der Markt ist ein Haifischbecken und als KTC musst da durchschwimmen auf dem Weg nach Europa und zwar mit 10kg blutigem Robbenfleisch im Rucksack.

Antwort 2 Likes

Klicke zum Ausklappem
Saschman73

Urgestein

512 Kommentare 313 Likes

Scheinbar versuchen sie das jetzt! 🐋
Ich habe KTC seit diesem Video vom MP27P20P auf dem Schirm. (Wortspiel 😏)
Bin gespannt ob sie das Becken durchschwimmen können, oder als Haifischfutter enden!

Antwort 1 Like

FritzHunter01

Moderator

1,216 Kommentare 1,651 Likes

Ich denke auch, dass KTC kein schlechter Hersteller ist. Es gibt einige Namen wie Cooler Master, die dort produzieren lassen.

Wettbewerb ist für uns Kunden immer gut!

Antwort 3 Likes

DigitalBlizzard

Urgestein

2,627 Kommentare 1,417 Likes
DigitalBlizzard

Urgestein

2,627 Kommentare 1,417 Likes

Ja, auch NEC, und andere.
Ich zweifle auch KTC nicht an, auch die Qualität nicht, das Panel spricht ja für sich.
Aber ohne Distri und Supportpartner in Europa bleiben sie Chancenlos.
Da brauchst dann jemanden wie Markensturm o.ä. um hier auch richtig in die regulären Shops zu kommen, ohne das bleiben sie eine absolute Randerscheinung.

Antwort 1 Like

e
eastcoast_pete

Urgestein

1,716 Kommentare 1,051 Likes

@FritzHunter01 : Zunächst einmal danke für die Monitor Tests. Ohne gute Ausgabegeräte sind auch die schnellsten Computer aufgeschmissen oder fast sinnlos.
Und jetzt öffne ich die Büchse der Pandora (😁): Könntest Du mal eine Übersicht der UHD TVs (bis ~ 55 Zoll) machen, die sich Deiner Meinung und Erfahrung nach als Monitor eignen bzw erträglich sind? Gerade wenn's um Bildschirme über 40 Zoll geht, und man nicht weit über € 1000 ausgeben kann oder will, bleiben fast nur UHD TVs übrig. Daß die nicht sehr hohe Hz bieten, ist schon klar, aber manchmal ist viel Fläche deutlich wichtiger.

Antwort Gefällt mir

ipat66

Urgestein

1,430 Kommentare 1,459 Likes

Das könnte vielleicht helfen ... ?

Antwort Gefällt mir

Klicke zum Ausklappem
Igor Wallossek

1

10,519 Kommentare 19,717 Likes

Ich hatte bisher bei keinem regulären Handler so guten Support wie bei Amazon. Im Allgemeinen braucht man Support nur bei Defekten und genau da war bisher niemand so kulant und schnell. Egal, ob ein 42er OLED von LG (Netzteil, Tausch innerhalb von 48 Stunden), der 77" Phillips OLED (Ambilight defekt, Neugerät nach nur 4 Tagen) oder einem LG Side-by-Side (Prio-Service über LG). Kaputter Chinakrempel wurde bisher anstandslos rückerstattet. Ich kann mich nicht beschweren. Versucht das mal in der Gehirnfabrik 🤮

Antwort 2 Likes

DigitalBlizzard

Urgestein

2,627 Kommentare 1,417 Likes

Wer kauft bei MF 🤯 ?
Ich nicht.
Bei Amazon habe ich leider schon echt viel Scheiße erlebt, kaufe ein neues Smartphone, bekomme ein zerkratztes nach Parfum stinkendes, reklamiere das bei Amazon, schicke es zurück und brauche am Ende einen Anwalt, weil Amazon sich quer stellt, trotz Reklamation und behauptet ich hätte es genutzt!!!
Wurde am Selben Tag reklamiert und retourniert.
Erst mit Anwalt und einer Prüfung der IMEI konnte dann belegt werden, dass das Gerät bereits zwei Monate vor meinem Kauf in Belgien genutzt wurde.
Zwei Monate hat Amazon meine 900€ nicht erstattet.

Verkäufer war AMAZON.

Und den Monitor gibts bei Mazon selbst nicht, nur im Amazon KTC Store für 499€ massiv drüber, ansonsten für unter 400 nur in China Malls

Bei Ali habe ich dagegen heute einen Schnapper gemacht.

6,50€ für ein Jeyi M.2 Gehäuse mit Display und eine Verlängerung von 2242 auf 2280.
Inklusive Versand, und das vom Hersteller selbst.
Leider nur 1 zum Preis, jetzt kostet es wieder 27€

View image at the forums

Antwort Gefällt mir

Klicke zum Ausklappem
Igor Wallossek

1

10,519 Kommentare 19,717 Likes

Kann ich so nicht bestätigen. Prime seit 10 Jahren, über 1000 Bestellungen, nur ein einziger Problemfall im Marketplace, seitem bestelle ich nur selektiv außerhalb prime. Dafür Stress mit Gehirnfabrik, One, Alternate und Cyberport.

Antwort 2 Likes

DigitalBlizzard

Urgestein

2,627 Kommentare 1,417 Likes

In der Regel klappt's ja auch bei Amazon, aber in der Art hatte ich gesamt zwei Erlebnisse mit Amazon, zuerst das Handy, dann Grafikkarte, 2022, eine 3080ti kam an, vermeintlich original versiegelt, drinnen waren Gefrierbeutel mit Sand mit dem exakten Gewicht der OVP.
War also offensichtlich eine Retoure und keine Neuware, oder ein Mitarbeiter hat zugegriffen.
Dann musst erstmal den Beweis führen, dass das so ankam.
Prime habe ich ja auch, kaufe auch meist Prime, und meistens klappt auch alles.
Retouren als Neuware deklariert hatte ich bereits MF aber auch mehr als einmal.
Alternate bzw Wave lief bis heute immer alles sauber, etwas träge mitunter, aber Störungsfrei.
Käsekönig auch nie Probleme gehabt, NBB bis heute keine nennenswerten Zwischenfälle, Galaxus und Cyberport kaufe ich nur wenn's gerade mal ein spezielles Angebot ist.
Jacob und X-Kom auch bis heute problemlos.

Aber bei Dir steht auch Igor Wallossek als Empfänger, und auch Amazon weiß wer das ist, darfste nie vergessen, da leistet man sich keine Spirenzchen.

Antwort Gefällt mir

Igor Wallossek

1

10,519 Kommentare 19,717 Likes

Kleiner Tipp: Ich öffne alle Sendungen über 100 Euro unter Zeugen, höherwertige nur mit Kamerabeweis und Zeugen. Egal welcher Anbieter.

Antwort 3 Likes

Danke für die Spende



Du fandest, der Beitrag war interessant und möchtest uns unterstützen? Klasse!

Hier erfährst Du, wie: Hier spenden.

Hier kannst Du per PayPal spenden.

About the author

Fritz Hunter

Werbung

Werbung