Kühlung Lüfter Testberichte

EKL Alpenföhn Wing Boost 3 ARGB High Speed White Edition im Test- Wenn Datenblatt und Wirklichkeit kollidieren

Volumenstrom vs. Schalldruckpegel

Jeder Kunde hat natürlich andere Prämissen und man bekommt hier eine sehr ansprechende Performance im Gehäuse mit einem ausreichenden Drehzahlband. Der Alpenföhn Wing Boost 3 ARGB High Speed ist beim Schalldruckpegel bei voller Drehzahl und ähnlichem Durchsatz sogar etwas leiser als die Referenz. Bei ca. 25 CFM Durchsatz und den gern genommenen 1000 U/min im abgeregelten Zustand wird er aber im direkten Vergleich lauter und auch etwas aufdringlicher (brummiger) bei der Klangcharakteristik, was sich von ca. 15 cfm bis 45 cfm hinzieht. Da man Lüfter im Allgemeinen jedoch kaum mit voller Kraft betreibt, zeigt sich hier ein deutlicher (und hörbarer) Nachteil des Wing Boost 3.

 

Wer den Lüfter verbaut, sollte trotz allem auf den Körperschall und Vibrationen achten, die schnell einen Resonator finden und dann den Lüfter akustisch ins Abseits stellen können, auch wenn der Lüfter durch die Gummiecken ganz gut entkoppelt ist. Gerade solche Dinge sind ja auch der Grund, warum wir mit einer großvolumigen und sehr starren Kammer arbeiten und nicht mit einem dünnen und langen Windkanal. Das gilt auch für den Endanwender, der hier bitte auf eine gute Entkopplung achten mag.

Volumenstrom und Drehzahlen

Wir erkennen erneut die leichte Beule bei 25 CFM, wo man etwas höhere Drehzahlen braucht, aber ansonsten ist der Verlauf sehr unspektakulär, recht konstant und es gilt genau das, was ich bereits in der obigen Kurve beim Schalldruckpegel geschrieben hatte.

Fazit

Der Alpenföhn Wing Boost 3 ARGB High Speed sieht nett aus und ist per se auch kein Lüfter, den man besser nicht im System sehen würde. Bis dahin gibt es also keine Kritik. Allerdings ist die Performance eher durchschnittlich und das etwas brummige Geräusch ist subjektiv auch wahrnehmbarer, als es die reinen dBA-Werte vermuten lassen. Was jedoch überhaupt nicht geht, sind die total überzogenen Angaben im Datenblatt, die hier die absolute Leistungsspitze im Segment der 120-mm-Lüfter suggerieren, was der Lüfter jedoch nie erfüllen kann.

Hier handelt es sich um bewusste Irreführung der Käufer und es erstaunt mich, dass die Mitbewerber das bisher scheinbar toleriert haben, denn 38 Prozentpunkte Übertreibung beim Durchsatz und sogar satte 55 Prozentpunkte mehr beim statischen Druck sind noch nicht einmal mit Messtoleranzen erklärbar, sondern einfach nur eine glatte Lüge aus dem Marketing-Wunderland. Das ist insofern schade, als der Lüfter ja eigentlich so schlecht nicht ist, selbst wenn es nicht zu einer Spitzenposition reicht.

Alpenföhn Wing Boost 3 ARGB High Speed White Edition, weiß, 120mm (84000000166)

MindfactoryZentrallager: bestellt, wird am nächsten Werktag erwartetFiliale Wilhelmshaven: bestellt, wird am nächsten Werktag erwartetStand: 07.12.21 09:4119,37 €*Stand: 07.12.21 09:39
equipprAuf Lager, 1-3 Werktage Lieferzeit19,40 €*Stand: 07.12.21 09:39
HardwareRatLagernd19,48 €*Stand: 06.12.21 19:07
*Alle Preise inkl. gesetzl. MwSt zzgl. Versandkosten und ggf. Nachnahmegebühren, wenn nicht anders beschriebenmit freundlicher Unterstützung von www.geizhals.de

 

 

Lade neue Kommentare

RedF

Urgestein

1,750 Kommentare 692 Likes

Offenbar weiß EKL selbst nicht was die Lüfter leisten. Sonnst hätten sie dir wohl kaum den Lüfter zukommen lassen.

Antwort Gefällt mir

k
krelog

Mitglied

52 Kommentare 10 Likes

Hat der Lüfter bei 1000 rpm zufällig ne Eigenfrequenz ?

Antwort Gefällt mir

Igor Wallossek

Format©

5,997 Kommentare 9,428 Likes

Erst mal nicht. Isses das wirklich wert?

Antwort Gefällt mir

Igor Wallossek

Format©

5,997 Kommentare 9,428 Likes

Wäre eigentlich zu hoch für sowas.

Antwort Gefällt mir

ssj3rd

Mitglied

32 Kommentare 11 Likes

Dann anders gefragt:
Welchen ARGB 140mm Gehäuselüfter würdet ihr zur Zeit uneingeschränkt empfehlen?

Antwort Gefällt mir

Pascal Mouchel

Moderator

351 Kommentare 354 Likes

Alphacool Rise Aurora. Das sind absolute Biester und wenn es günstiger sein darf Arctic die neuen 0db ARGB oder auch die Scyht Kate Flex

Antwort 1 Like

g
gadgetfreak

Mitglied

23 Kommentare 12 Likes

Danke für den Test. Kommen eigentlich demnächst nochmal Wärmeleitpad-Tests mit der neuen Teststation?
Anmerkung: Auf Seite 3 im letzten Balkendiagramm ist die Lüfterbezeichnung falsch (Scythe Kaza Flex 120 ARGB statt Alpenföhn Wing Boost 3 ARGB High Speed)!

Antwort Gefällt mir

Pascal Mouchel

Moderator

351 Kommentare 354 Likes

vielen dank für den Hinweis hab das wohl übersehen.

Antwort Gefällt mir

ssj3rd

Mitglied

32 Kommentare 11 Likes

Ähm die Alphacool Rise Aurora gibt es nicht in 140mm, oder übersehe ich da was?

ahh, edit:

Müsste der richtige sein, oder?

Antwort Gefällt mir

Klicke zum Ausklappem

Danke für die Spende



Du fandest, der Beitrag war interessant und möchtest uns unterstützen? Klasse!

Hier erfährst Du, wie: Hier spenden.

Hier kannst Du per PayPal spenden.

About the author

Igor Wallossek, Pascal Mouchel

Werbung

Werbung