Frage Xbox Series S - Windows 10

catfire

Neuling
Mitglied seit
Jan 22, 2021
Beiträge
4
Punkte
1
Hi,
hat sich hier auch schon mal jemand damit beschäftigt ob man auf die kleine Konsole Win 10 spielen kann? Meine Idee war den NVMe Speicher einfach mal abzulöten, dann normal Windows 10 draufzuspielen und das Ding dann wieder einzulöten. Hat das hier schon jemand gemacht oder etwas ähnliches? Gibts da Probleme mit dem Bios? (Evtl. OS - Check vom Bios oder so?) Würde mich echt interessieren. So einen Mini-PC mit 4 TFlops wär schon arg nice.
LG Tom
 

helpstar

Senior Moderator
Mitglied seit
Jun 29, 2018
Beiträge
1.716
Punkte
83
Sehr unwahrscheinlich, dass die ganzen Treiber in nem normalen Win10 einfach draufgehen. Das wird auch Hardware locked sein, wegen Lizenzschlüssel und co.
Aber probieren könnt mans schon

PC Streaming mal probiert? Scheint ja auch nen paar Tools dafür zu geben, obwohl offiziell nicht unterstützt.
 
Zuletzt bearbeitet :

catfire

Neuling
Mitglied seit
Jan 22, 2021
Beiträge
4
Punkte
1
Da würde ich mir gar nicht so sicher sein. Man kann schließlich auch Xbox One Hardware mit Windows 10 kaufen (aus China selbstverständlich), aber das geht auch. Und ich denke der einzige Hardware lock wird der sein ,dass die NVMe verlötet ist. Im Hintergrund von der Xbox Series S läuft so wie ich das mitbekommen habe eh nur eine modifizierte Windwos Version.
 

helpstar

Senior Moderator
Mitglied seit
Jun 29, 2018
Beiträge
1.716
Punkte
83
hier im Video kann man die M.2 einfach rausnehmen, löten brauchst wohl nicht.

Allerdings wird die SSD in nem normalen PC nicht laufen. Vermutlich Firmware oder nicht bekanntes Dateisystem, wie es bei den anderen Boxen auch schon war.
 

catfire

Neuling
Mitglied seit
Jan 22, 2021
Beiträge
4
Punkte
1
Scheint nicht so zu sein.
Hier haut er die SSD in nen Windows PC und alles geht super. Aber so wie das aussieht kann man nicht einfach Windows draufspielen, bzw. nicht ohen tieferes Wissen. Es scheint so als sei das Bios mit auf der NVMe. Am Ende sagt er auch ,dass die Konsole nicht ohne NVMe booten kann, was auch darauf hindeutet. Trotzdem interessant. Auch interessant zu wissen wäre, ob man einfach die NVMe austasuchen könnte und vorher die alte 500 GB NVme einfach auf die neue (sagen wir 2 TB) kopiert. So wie das dim Video aussieht ist da nichts gelockt oder encrypted. Definitiv eine spannende Konsole die kleine S :)
 
Oben Unten