Frage Windows Bluescreen Fehler mit Ereignis ID 1001

Prince_23

Neuling
Mitglied seit
Jan 25, 2021
Beiträge
4
Punkte
1
Hallo,

ein Freund von mir hat leider das Problem, dass sein PC in unregelmäßigen Abständen mit einem Bluescreen abstürzt und dabei in der Ereignisanzeige die Ereignis ID 1001 angezeigt wird. Dabei werden allerdings zwei unterschiedliche Fehlercodes angezeigt. Nachfolgend die Informationen aus der Ereignisanzeige:

Fehler 1:

+System

-Provider
[ Name] Microsoft-Windows-WER-SystemErrorReporting
[ Guid] {ABCE23E7-DE45-4366-8631-84FA6C525952}
[ EventSourceName] BugCheck

-EventID1001
[ Qualifiers] 16384

Version0

Level2

Task0

Opcode0

Keywords0x80000000000000

-TimeCreated
[ SystemTime] 2021-04-30T18:30:53.6325947Z

EventRecordID2292

Correlation

-Execution
[ ProcessID] 0
[ ThreadID] 0

ChannelSystem

ComputerMyG

Security

-EventData

param10x0000000a (0x0000000000000000, 0x0000000000000002, 0x0000000000000001, 0xfffff8053d82dfea)

param2C:\Windows\MEMORY.DMP

param3b6de4227-8f25-4d29-ae5c-d3f4aa750d18


- <Event xmlns=" ">
- <System>
<Provider Name="Microsoft-Windows-WER-SystemErrorReporting" Guid="{ABCE23E7-DE45-4366-8631-84FA6C525952}" EventSourceName="BugCheck" />
<EventID Qualifiers="16384">1001</EventID>
<Version>0</Version>
<Level>2</Level>
<Task>0</Task>
<Opcode>0</Opcode>
<Keywords>0x80000000000000</Keywords>
<TimeCreated SystemTime="2021-04-30T18:30:53.6325947Z" />
<EventRecordID>2292</EventRecordID>
<Correlation />
<Execution ProcessID="0" ThreadID="0" />
<Channel>System</Channel>
<Computer>MyG</Computer>
<Security />
</System>
- <EventData>
<Data Name="param1">0x0000000a (0x0000000000000000, 0x0000000000000002, 0x0000000000000001, 0xfffff8053d82dfea)</Data>
<Data Name="param2">C:\Windows\MEMORY.DMP</Data>
<Data Name="param3">b6de4227-8f25-4d29-ae5c-d3f4aa750d18</Data>
</EventData>
</Event>

Fehler 2:

+System

-Provider
[ Name] Microsoft-Windows-WER-SystemErrorReporting
[ Guid] {ABCE23E7-DE45-4366-8631-84FA6C525952}
[ EventSourceName] BugCheck

-EventID1001
[ Qualifiers] 16384

Version0

Level2

Task0

Opcode0

Keywords0x80000000000000

-TimeCreated
[ SystemTime] 2021-04-30T22:11:20.1493789Z

EventRecordID2675

Correlation

-Execution
[ ProcessID] 0
[ ThreadID] 0

ChannelSystem

ComputerMyG

Security

-EventData

param10x0000001e (0xffffffffc0000005, 0x000000017241858c, 0x0000000000000008, 0x000000017241858c)

param2C:\Windows\MEMORY.DMP

param308af34f3-e41a-4be8-8510-6ffe7e69beaf


- <Event xmlns=" ">
- <System>
<Provider Name="Microsoft-Windows-WER-SystemErrorReporting" Guid="{ABCE23E7-DE45-4366-8631-84FA6C525952}" EventSourceName="BugCheck" />
<EventID Qualifiers="16384">1001</EventID>
<Version>0</Version>
<Level>2</Level>
<Task>0</Task>
<Opcode>0</Opcode>
<Keywords>0x80000000000000</Keywords>
<TimeCreated SystemTime="2021-04-30T22:11:20.1493789Z" />
<EventRecordID>2675</EventRecordID>
<Correlation />
<Execution ProcessID="0" ThreadID="0" />
<Channel>System</Channel>
<Computer>MyG</Computer>
<Security />
</System>
- <EventData>
<Data Name="param1">0x0000001e (0xffffffffc0000005, 0x000000017241858c, 0x0000000000000008, 0x000000017241858c)</Data>
<Data Name="param2">C:\Windows\MEMORY.DMP</Data>
<Data Name="param3">08af34f3-e41a-4be8-8510-6ffe7e69beaf</Data>
</EventData>
</Event>


Zur Vollständigkeit hier auch nochmal die Komponenten seines Systems:

AMD Ryzen 5 3600

Sapphire Nitro+ Radeon RX 5700 XT 8G

MSI MAG X570 Tomahawk WIFI

Corsair Vengeance LPX schwarz DIMM Kit 16GB, DDR4-3200, CL16-18-18-36

be quiet! Straight Power 11 750W



Vielleicht hat ja hier jemand eine Idee oder einen möglichen Lösungsansatz parat, wie man den Fehler eventuell beheben kann oder woran es liegen könnte.
Mein Freund und ich wären für jede Hilfe und Tipps sehr dankbar.

LG Prince
 

Martin Gut

Urgestein
Mitglied seit
Sep 5, 2020
Beiträge
2.840
Punkte
112
Hallo Prince

In all deinen Fehlermeldungen kommt das selbe Keyword vor. Ich habe mal danach gesucht.



Da wird empfohlen, mit SFC /scannow die Systemdateien zu überprüfen und die C++ Programmbibliotheken von Windows frisch zu installieren. Falls ein Windowsupdate ansteht, sollte man das auch machen. Ich würde das erst mal machen und schauen, ob es etwas hilft. Wenn nicht, müsste man nach Treiberupdates suchen, probieren ob es mit einem neu installierten Windows besser läuft und am Schluss versuchen die Hardware zu überprüfen.
 

Prince_23

Neuling
Mitglied seit
Jan 25, 2021
Beiträge
4
Punkte
1
Hallo Martin,

vielen Dank für deine Antwort und deine Tipps. Da die Fehler auch nach einer Windows Neuinstallation auftraten liegt scheinbar immer noch ein Problem vor. Bezüglich der Hardware könnte es ein Problem mit dem RAM geben, weshalb mein Freund noch ein neues RAM Kit testen wird, welches morgen bei ihm eintrifft. Danach schauen wir mal, ob die Fehler nach wie vor auftreten oder nicht.

LG Prince
 

Martin Gut

Urgestein
Mitglied seit
Sep 5, 2020
Beiträge
2.840
Punkte
112
Ich würde auch einmal nur mit einem RAM in Slot A2 testen. Beim RAM-Wechsel würde ich auch das BIOS zurück setzen, dass die neuen zuverlässig erkannt werden.
 

Besterino

Urgestein
Mitglied seit
Jul 22, 2018
Beiträge
4.973
Punkte
112
"sfc /scannow" findet bei mir auch fast nach jeder Windows-Neuinstallation Fehler. Nachdem die dann automatisch korrigiert sind, bleiben sie auch weg . Das allein sagt also noch nichts aus.
 

Prince_23

Neuling
Mitglied seit
Jan 25, 2021
Beiträge
4
Punkte
1
Hallo,

auch nach dem RAM Wechsel zu einem Corsair Vengeance RGB PRO schwarz DIMM Kit 16GB, DDR4-3200, CL16-18-18-36 (CMW16GX4M2C3200C16) unter Berücksichtigung von Martins Hinweisen treten die Fehler weiterhin auf.
Mein Freund hat mir ein paar Dump Files zukommen lassen vielleicht kann damit ja jemand etwas anfangen oder eine bessere Einschätzung vornehmen, wo der Fehler liegen könnte.

Hier der Link zu den Files:

LG Prince
 

Martin Gut

Urgestein
Mitglied seit
Sep 5, 2020
Beiträge
2.840
Punkte
112
In den Dump-Files ist immer die Ntoskrnl.exe als Auslöser markiert. Das ist eine sehr zentrale Komponente von Windows die für die Verwaltung anderer Prozesse zuständig ist. Anscheinend sind die Fehler schwer zuzuordnen. Deshalb findet man vor allem allgemeine Massnahmen, die man in solchen Fällen ausprobieren kann:

Oft kann einem auch die "Gebietschema_ID" und die "BCP-Codes" weiter helfen, die man in der Ereignisanzeige findet.
 

Casi030

Urgestein
Mitglied seit
Sep 9, 2019
Beiträge
4.364
Punkte
112
Hallo,

auch nach dem RAM Wechsel zu einem Corsair Vengeance RGB PRO schwarz DIMM Kit 16GB, DDR4-3200, CL16-18-18-36 (CMW16GX4M2C3200C16) unter Berücksichtigung von Martins Hinweisen treten die Fehler weiterhin auf.
Mein Freund hat mir ein paar Dump Files zukommen lassen vielleicht kann damit ja jemand etwas anfangen oder eine bessere Einschätzung vornehmen, wo der Fehler liegen könnte.

Hier der Link zu den Files:

LG Prince
Den gleichen Ram noch mal zu verwenden ist natürlich schlecht,Crucial wäre deutlich besser gewesen auf die Schnelle.
So musst mal nen richtigen Test machen.
12 Memtest Fenster auf machen und in jedes Fenster 2250 eintragen,starten und nix mehr am Rechner machen.
Sollte min bis 1000% Laufen.
Schaut so aus.
 
Oben Unten