News Wahrheit oder Fake? Der ehemalige GPU-Hersteller 3dfx Interactive kündigt ein Comeback nach 20 Jahren. Oder auch nicht.

RX480

Veteran
Mitglied seit
Feb 13, 2020
Beiträge
414
Punkte
44
Unreal in 3d mit der Revelator-Brille war auch nice.
(auf ner MX 400)

btw.
Bei Epic läuft übrigens immer noch die UT beta.
Lässt sich gut spielen. (...als SP gegen Bots)
 
Zuletzt bearbeitet :

amd64

Senior Moderator
Mitglied seit
Jul 4, 2018
Beiträge
874
Punkte
64
Mehr als einen Marketinggag kann ich mir auch nicht vorstellen.

Aber vielleicht kündigt 3dfx ja auch HalfLife 3 an, weil Valve sich weigert. 🤣
 

genervt

Mitglied
Mitglied seit
Dez 1, 2019
Beiträge
30
Punkte
8
Uuuund die goldene Totengräber-Schaufel geht aaaaaaan: Nvidia!

Herzlichen Glückwunsch

Bitte lasst einfach die Toten ruhen. Man erinnere sich an die unsägliche FX-Generation, wo man auch schon das 3dfx Erbe bemüht hatte.
 

big-maec

Veteran
Mitglied seit
Sep 8, 2020
Beiträge
196
Punkte
43
Standort
Ruhrpott
Nvidia hat gemerkt das ganz viel Voodoo Technik in Ihrem Chip steckt. Jetzt kommt nur noch das passende Branding auf 3dfx Interactive.🤣
 

RedF

Urgestein
Mitglied seit
Jun 6, 2020
Beiträge
1.750
Punkte
113
Standort
am Main
Zur Voodoo X hätte ich aber gerne ein Abit oder DFI Board und ne Nvme von Quantum.
 

vonXanten

Urgestein
Mitglied seit
Sep 18, 2019
Beiträge
528
Punkte
42
Ach ja die Voodoo, hab noch eine in meinem ersten eigenen PC verbaut und funktioniert (Win9x 🥴)
Allerdings mit einem Board von FIC und einer IBM HDD.

Aber solche Aha Effekte wie damals wird es nicht mehr geben denke ich.
 
Mitglied seit
Aug 28, 2019
Beiträge
470
Punkte
43
lieber SATA-SSD in 5,25", da passen dann bestimmt 40TB drauf. Die Big Foot waren damals sowas wie das QLC heute - groß und relativ günstig aber nicht die schnellsten

*hust*

Lenovo is developing an SSD storage board with a monstrous 48TB capacity, and the company plans to release it by the middle of next year.

The board is basically a collection of high-capacity SSDs. It provides an efficient way of cramming more SSD storage into computer slots, instead of using individual drives.

The 48TB storage capacity will fit in a space for two standard 2.5-inch storage drives.
 

Jeffy

Mitglied
Mitglied seit
Jul 23, 2018
Beiträge
37
Punkte
7
"an major announcement
Ich dachte "an" schreibt man nur wenn ein darauffolgendes Wort mit einem Buchstaben beginnt, der wie ein Vokal klingt. Von irgendeiner Firma wird das nicht sein.
 

eastcoast_pete

Veteran
Mitglied seit
Jun 25, 2020
Beiträge
229
Punkte
27
Solange es sehr unklar ist, welche GPUs hier zum Einsatz kommen sollen, ist das doch eher ein Zombie.
 

Kobichief

Urgestein
Mitglied seit
Jul 22, 2018
Beiträge
503
Punkte
42
Die Essenz der Voodoo Karten war ja damals rohe Performanceoptimierung über dem letzten quäntchen visueller Optimierung (wobei Glide echt schon ein paar tolle Tricks im Hut versteckt hatte). Wenn Nvidia dahinter steck könnte ich mir gute eine Modellreihe im niedrigen bis mitteilpreisigen Segment ohne Firlefanz vorstellen. Kein Dlss, kein Raytracing, kein Ki gedöns druff, einfach rohe Performance für schnellmögliche FPS.

Falls nicht Nvidia und es kommt ein brauchbares Produkt würde ich das schon sehr feiern. Hab meine Voodoo 2 damals abgöttisch gefeiert, weil ich auf einmal richtig und alles was ich wollte an 3D Spielen spielen konnte.
 

Genie_???

Veteran
Mitglied seit
Jan 13, 2019
Beiträge
211
Punkte
30
Schon Erstaunlich, was 3dfx, selbst >20 Jahre nach ihrem unrühmlichen Ende noch für Emotionen und Reaktionen hervorruft.
Bevor mir niemand das Gegenteil beweist ist das reine Verarschung für mich.
Im besten Fall dürfte es noch eine neue (alte) Nvidia Marke für den betuchten Gamer werden.
So wie Bentley / Bugatti / Porsche bei VW auch.
 
Mitglied seit
Aug 28, 2019
Beiträge
470
Punkte
43
Bugatti wurde offiziell verkauft; wenn man die VAG-Anteile am neuen Eigner wieder umrechnet sinds aber immer noch 55%.
 

Indy2410

Mitglied
Mitglied seit
Jun 17, 2021
Beiträge
27
Punkte
2
Standort
München
Schon Erstaunlich, was 3dfx, selbst >20 Jahre nach ihrem unrühmlichen Ende noch für Emotionen und Reaktionen hervorruft.

Ich vermute, vielen wird es gehen wir mir, die erste 3dfx Voodoo die ich mir (Ferienjob sei Dank) damals kaufen konnte war einfach ein Aha-Erlebnis in Sachen 3D-Grafik und im Nachhinein neigt man dann auch noch etwas zur Verklärung.
 

Besterino

Urgestein
Mitglied seit
Jul 22, 2018
Beiträge
5.438
Punkte
112
Jo, einer murmelt „3dfx“ und bei vielen (inkl. mir) geht wieder das Kopfkino zu „damals“ an - die lieben Erinnerungen an ganz neue Pixelwunder im Zweifel inkl. der damals geliebten Spieletitel (hallo Mechwarrior 2)…
 

Phelan

Mitglied
Mitglied seit
Apr 14, 2021
Beiträge
58
Punkte
17
Schon Erstaunlich, was 3dfx, selbst >20 Jahre nach ihrem unrühmlichen Ende noch für Emotionen und Reaktionen hervorruft.
Bevor mir niemand das Gegenteil beweist ist das reine Verarschung für mich.
Im besten Fall dürfte es noch eine neue (alte) Nvidia Marke für den betuchten Gamer werden.
So wie Bentley / Bugatti / Porsche bei VW auch.
Naja die Voodoo 1 war halt die 1 3DGrafikarte welche die 3D Darstellugn beschleunigt hat ... davor die 3D Karten haben es nur schöner gemacht aber nicht die FPS verbessert. Und 3dfx hatte gutes Marketing.

Ich war ja mehr Matrox Fan und hatte eine Matrox Mystique, was aber auch daran lang das es dafür eine Angepasste Mechwarrior 2 Version gab.
Die Voodoo Rush, die einzige Voodoo die ich gekauft hatte, war eher entäuschen, zu langsam zu teuer.
An der Voodoo2 hat mich das durschleifen und seperate 2D Karte gestört und ab Voodoo 3 war 3dfx eigentlich nicht mehr konkurenzfähig.
Ich bin dann glaub schon auf eine GF2 gewechselt und dann ein GF3ti200 bevor es wieder Jahrelang was von ATI wurde.

Also so richtig technische Gründe gibt es für den 3dfx Hype nicht.
 
Zuletzt bearbeitet :
Oben Unten