Userreview Umbau meines Hauptrechners

v3nom

Veteran
Mitglied seit
Jul 22, 2018
Beiträge
274
Punkte
28
Ich habe mal irgendwo gesehen, wie jemand ein Kabel gebastelt hat, mit dem dann Pumpe und Lüfter mit Strom versorgt wurden, leider finde ich das nicht mehr, das sah super sauber aus, mit fünfpoligem Stecker an beiden Seiten des Kabels und mit Buchse am Case und dem Mora. Leider habe ich von sowas Null Ahnung, ich wüsste noch nichtmal, wie die Stecker und Buchsen heißen, die man dafür nehmen könnte.
Habe dafür Lumberg Stecker genommen. Muss man aber etwas "rumlöten".
 

Thy

Urgestein
Mitglied seit
Jul 23, 2018
Beiträge
1.058
Punkte
64
Alter
43
Standort
Bergstraße
Sollte es nicht möglich sein, im Define 7 XL oben und vorne je einen 420er Radiator gleichzeitig zu verbauen? Lang genug ist es doch dafür, oder?
 

DHAmoKK

Urgestein
Mitglied seit
Aug 14, 2018
Beiträge
928
Punkte
44
Standort
Da bei "Das gibts doch gar nicht!"
@Thy In der Theorie ja, praktisch baue ich meine Lüfter aber in Psuh Konfiguration mit Frischluft von außen ein, dann wirds knapp. Und den 5,25" Schacht kann man dann auch vergessen:

Anmerkung 2020-07-24 165737.png
 

HerrRossi

Urgestein
Mitglied seit
Jul 25, 2018
Beiträge
4.259
Punkte
112
Also wenn der 480er oben und der 420er vorne rein passen, dann sollten doch auch zwei 420er in Push-Konfiguration passen, der 420er ist ja deutlich kürzer oder habe ich da jetzt irgendwo einen Denkfehler?
 

HerrRossi

Urgestein
Mitglied seit
Jul 25, 2018
Beiträge
4.259
Punkte
112
Ja, das ist auch ein sehr schöner Testbericht von @v3nom Ich frage mich, ob in das Case (bzw. in das Nachfolgemodell) zwei 420er Radis reinpassen oder ob das auch nur auf dem Papier so ist, auf den Bildern sieht das schon sehr knapp aus.
 

Thy

Urgestein
Mitglied seit
Jul 23, 2018
Beiträge
1.058
Punkte
64
Alter
43
Standort
Bergstraße
Laut dem Thread bei hardwareluxx gehen 2 420er Radiatoren mit 30 mm Dicke rein, allerdings nur knapp. Außerdem sollte das DB900 noch nachbearbeitet werden (zusätzliche Lüftungsschlitze in die obere Abdeckung dremeln, seitliches Abdichten der Radiatoren), um einen guten Airflow zu gewährleisten und Wiederansaugen erwärmter Luft zu vermeiden. Dies soll das Gehäuse im Ursprungszustand nicht gut bieten.
 

HerrRossi

Urgestein
Mitglied seit
Jul 25, 2018
Beiträge
4.259
Punkte
112
Ja, das mit dem Lüftungsschlitzen hatte V3nom ja auch gemacht.
 

HerrRossi

Urgestein
Mitglied seit
Jul 25, 2018
Beiträge
4.259
Punkte
112
Alles zurück auf Anfang :( Die Hardware ist jetzt wieder im Core X9, dazu zwei 420er Radis.

... beim Test mit Prime95 und Heaven gleichzeitig komme ich auf 74°C bei der CPU und 55°C bei der GPU...
Mit gleichen Settings - Pumpe und Lüfter auf 50% - komme ich jetzt auf 66 °C CPU und 47°C GPU.
Mit 100% Pumpe und Lüfter komme ich auf 61°C CPU und 42°C GPU, anstatt CPU 63°C und GPU 44°C, allerdings ist das jetzt sehr viel leiser.

Der geringe Unterschied*) überrascht mich aber, ich könnte noch einen 280er Radi nachlegen und werde vor allen Dingen noch Lüfter einbauen, bisher blasen nur 6 Lüfter durch die Radis heiße Luft rein, ich werde in der Front noch 2x 200er Lüfter installieren, mal sehen ob das was für die Temps bringt.

*) Heute ist es aber ein paar Grad wärmer im Büro als beim letzten Test.
 

Besterino

Urgestein
Mitglied seit
Jul 22, 2018
Beiträge
3.389
Punkte
112
Wie bringst Du nochmal CPU und GPU zum Schwitzen?

Wenn ich mit dem TR und der 2080ti Falte, ist die GPU aktuell bei 35 Grad und der TR deutlich wärmer bei aktuell 78...(Tendenz steigend und beides nach ca 10 Minuten Laufzeit)
 

HerrRossi

Urgestein
Mitglied seit
Jul 25, 2018
Beiträge
4.259
Punkte
112
Mit prime95 auf max. heat und Heaven auf max. Settings gleichzeitig.
 
Oben Unten