TrendForce: Globale SSD-Lieferungen 2022 um 10,7 % gesunken

Redaktion

Artikel-Butler
Mitarbeiter
Mitglied seit
Aug 6, 2018
Beiträge
2.012
Bewertungspunkte
9.709
Punkte
1
Standort
Redaktion
Laut den neuesten Erkenntnissen von TrendForce hat sich der globale SSD-Markt im Jahr 2022 aufgrund einer Lösung für den Mangel an Master Control ICs, der den Markt im Jahr 2021 beeinträchtigt hatte, wieder normalisiert. Trotz der Normalisierung des Angebots verzeichnete der globale SSD-Versand einen Rückgang, mit nur 114 Millionen Einheiten im Jahr 2022 – ein Rückgang von 10,7% gegenüber dem Vorjahr. Die drei führenden SSD-Versandunternehmen im Jahr 2022 waren Kingston, ADATA und Lexar, wobei Kingston und ADATA solide Vorteile behielten und einen Zuwachs an Marktanteilen gegenüber 2021 verzeichneten. Das Wachstum von Lexar wurde auf eine aggressive Umsatzsteigerung in Erwartung eines […] (read full article...)
 
Forenpost ist nicht korrekt zur News verknüpft.

Zur News selbst:

Und heute wieder eine News, die bestenfalls als AI Übersetzung durchgehen kann. Satz für Satz nahezu 1 zu 1 übernommen! Und dann mit einer Statistik wo jedem direkt auffallen sollte: Irgendetwas stimmt hier nicht! Wo ist denn Samsung abgeblieben, die eigentlich unangefochtener Marktführer sind? Wo ist Western Digital? Wo ist Micron? Wo ist Toshiba? Wo ist SK Hynix? Wo ist Seagate? Als Technikseite sollte man mehr bringen als die stumpfe Übersetzung einer Pressemitteilung ohne auch nur ein eigenes Wort mit einzubringen ...
 
Oben Unten