Reviews Sharkoon Skiller Mech SGK30 Tastatur Review – Überraschende Mittelklasse

Redaktion

Artikel-Butler
Mitarbeiter
Mitglied seit
Aug 6, 2018
Beiträge
57
Punkte
1
Standort
Redaktion
Mit der Skiller Mech SGK30 wollte Sharkoon eine mechanische Tastatur für Spieler auf den Markt bringen, welche sich im beliebten “Gut und Günstig”-Segment einordnen kann. Und wenn man den Verkaufscharts der Vergleichsportalen Glauben schenkt, dann hat man nicht nur dieses Ziel, sondern auch Platz 1 des beliebtesten Artikels in der Kategorie Tastatur erreicht. Im folgenden […]

Hier den ganzen Artikel lesen
 

Gurdi

Urgestein
Mitglied seit
Dez 2, 2018
Beiträge
912
Punkte
63
Habe die Tastatur aktuell hier, aber mit BlueSwitches. Ich bin mehr als positive überrascht für den Preis. Lediglichd er Kunststoff ist sehr billig gemacht, aber ansonsten ist das wirklich ein sehr gutes Produkt muss ich sagen.
Ich nutze die Tastatur derzeit im Homeoffice und kann mich nicht beschweren.
 

Blubbie

Urgestein
Mitglied seit
Dez 2, 2018
Beiträge
660
Punkte
44
Standort
Berlin
Ja der Kunststoff würde mich auch abschrecken.
Ich habe seit zwei Jahren eine Sharkoon Purewriter (Sharkoon Purewriter red) , die ist eine Preisklasse höher und die sieht und fühlt sich edler an.

Hast du einen Lautstärke Vergleich zu den switches?

Die Purewriter hat ja Kailh Choc switches in red oder blue.
Die Skiller mech hat Huano ( kannte ich bisher noch gar nicht)

Mein Traum wäre ja die Purewriter als Wireless(!!!) und mit tactilen Schaltern die so leise sind wie die linearen Schalter.
Mein Traum....😢😢😢
 

FritzHunter01

Veteran
Mitglied seit
Sep 17, 2019
Beiträge
112
Punkte
29
Alter
40
@Tim Kutzner danke für das Review... gemessen am Preis, bietet die Tastatur doch alles, was der Einsteiger braucht.

Ich denke, wenn man nicht von einer 250 € Tastataur auf die 50€ Sharkoon umsteiget, wird man auch das ein oder andere an Gimmick nicht vermissen!

Bsp: wer selbst auf einem 60 Hz Monitor zockt und noch nie mit 144 oder 240 Hz seine Erfahrung gemacht hatte, der wir es auch nicht missen!
 

FritzHunter01

Veteran
Mitglied seit
Sep 17, 2019
Beiträge
112
Punkte
29
Alter
40
Ja der Kunststoff würde mich auch abschrecken.
Ich habe seit zwei Jahren eine Sharkoon Purewriter (Sharkoon Purewriter red) , die ist eine Preisklasse höher und die sieht und fühlt sich edler an.

Hast du einen Lautstärke Vergleich zu den switches?

Die Purewriter hat ja Kailh Choc switches in red oder blue.
Die Skiller mech hat Huano ( kannte ich bisher noch gar nicht)

Mein Traum wäre ja die Purewriter als Wireless(!!!) und mit tactilen Schaltern die so leise sind wie die linearen Schalter.
Mein Traum....😢😢😢
Ich habe mir die auch erst gekauft und muss sagen, ich liebe die PureWriter mit Red Tastetern!!!

Es wäre mega geil, wenn es eine 2,5 G wireless Option geben würde!!!

Die kleine Varianten hätte in Wireless zum Mitnehmen... :love:
 

Tim Kutzner

Veteran
Mitglied seit
Apr 23, 2020
Beiträge
143
Punkte
28
Habe die Tastatur aktuell hier, aber mit BlueSwitches. Ich bin mehr als positive überrascht für den Preis. Lediglichd er Kunststoff ist sehr billig gemacht, aber ansonsten ist das wirklich ein sehr gutes Produkt muss ich sagen.
Ich nutze die Tastatur derzeit im Homeoffice und kann mich nicht beschweren.
"Positiv überrascht" fasst meinen Gesamteindruck sehr gut zusammen :D
Ich weiß jedenfalls, was ich in Zukunft Einsteigern mit schmalen Budget empfehlen werde .. und die passende Maus habe ich auch gerade im Test ;)
 

skullbringer

Veteran
Mitglied seit
Sep 14, 2020
Beiträge
136
Punkte
43
@Tim Kutzner Möchte mal ein Lob für deine anschaulichen und cleanen Fotos von Testobjekten aussprechen!
Danke für das Review dieses wirklich interessanten Budget-Produktes, kann man sich als Geheimtipp für Gaming-Einsteiger mal vormerken. ;)
 

Blubbie

Urgestein
Mitglied seit
Dez 2, 2018
Beiträge
660
Punkte
44
Standort
Berlin
Ich habe mir die auch erst gekauft und muss sagen, ich liebe die PureWriter mit Red Tastetern!!!

Es wäre mega geil, wenn es eine 2,5 G wireless Option geben würde!!!

Die kleine Varianten hätte in Wireless zum Mitnehmen... :love:

ja Wireless wäre ein Träumchen. Vielleicht gibt es ja mal eine neue Version mit Wireless?

Was gefällt dir an den Red Tasten/Switches?
- Ja sie sind deutlich leiser als die Blue...
- Ja sie sind ein wenig leichtgängiger...
- ABER: Tippfehlerrate ist doch deutlich größer als bei Tasten mit Feedback - also der "Klickpunkt" der exisistiert bei den Reds nicht. So gesehen mache ich zwar nach zwei Jahren deutlichen weniger aber dennoch immer mal wieder Fehler bzw. die Fehler entstehen allein dadurch dass meine Finger nur ganze leicht überandere Tasten gleiten... und dabei diese aber dennoch "auslösen" - was aber nicht gewollt ist. Also man muss hier mit den "Reds" (Linearen) schon extrem sensibel sein.
 

FritzHunter01

Veteran
Mitglied seit
Sep 17, 2019
Beiträge
112
Punkte
29
Alter
40
@Tim Kutzner Möchte mal ein Lob für deine anschaulichen und cleanen Fotos von Testobjekten aussprechen!
Danke für das Review dieses wirklich interessanten Budget-Produktes, kann man sich als Geheimtipp für Gaming-Einsteiger mal vormerken. ;)
Ich habe seit April 2020 die Sharkoon SGK5 zuhause, das ist auch ein Geheimtipp! Hat halt Rubber dome Taster aber ist sonst echt sehr gut, vor allem für den Preis von 40€
 

FritzHunter01

Veteran
Mitglied seit
Sep 17, 2019
Beiträge
112
Punkte
29
Alter
40
ja Wireless wäre ein Träumchen. Vielleicht gibt es ja mal eine neue Version mit Wireless?

Was gefällt dir an den Red Tasten/Switches?
- Ja sie sind deutlich leiser als die Blue...
- Ja sie sind ein wenig leichtgängiger...
- ABER: Tippfehlerrate ist doch deutlich größer als bei Tasten mit Feedback - also der "Klickpunkt" der exisistiert bei den Reds nicht. So gesehen mache ich zwar nach zwei Jahren deutlichen weniger aber dennoch immer mal wieder Fehler bzw. die Fehler entstehen allein dadurch dass meine Finger nur ganze leicht überandere Tasten gleiten... und dabei diese aber dennoch "auslösen" - was aber nicht gewollt ist. Also man muss hier mit den "Reds" (Linearen) schon extrem sensibel sein.
Ich bin ein absoluter Fan von low profile Caps, somit bin ich extrem zufrieden!
Tippfehler sind hier natürlich ein Thema, aber ich muss sagen, da ich von der SGK5 mit Rubber Dome (am gaming setup) komme, ist es bzgl. Tippfehler (anderen Tasten ungewollt mit auslösen) noch ok, aber für mich ist der größte Unterschied hier, dass die linearen Taster extrem schnell auslösen... Stichwort kein Druckpunkt und nur 45 g Auslösegewicht.

Die SGK5 hat einen deutlichen Druckpunkt, was zu frühes auslösen quasi nicht möglich macht...

Die PureWriter ist meine erste Mech-Tastatur überhaubt... und ich bin jetzt 40 Jahre alt... somit quasi noch jungfreulich und mir fehlt hier der Vergleich zu anderen Mech Tastaturen! Ich würde gerne mal eine taktile Tastatur testen... ich mache aber erst seit ca. 2 Jahren solche Reviews und das auch nur als hobby und weil ich Igor gerne unterstütze! Ich bin ein Hardware freek... kenne noch die Zeiten mit einem 28,8 k Modem... Ball-Maus und Floppy-Laufwerken (Win 3.11 und 95 gefühlt 3 mal/Woche neu installieren!
 

Tim Kutzner

Veteran
Mitglied seit
Apr 23, 2020
Beiträge
143
Punkte
28
ja Wireless wäre ein Träumchen. Vielleicht gibt es ja mal eine neue Version mit Wireless?

Was gefällt dir an den Red Tasten/Switches?
- Ja sie sind deutlich leiser als die Blue...
- Ja sie sind ein wenig leichtgängiger...
- ABER: Tippfehlerrate ist doch deutlich größer als bei Tasten mit Feedback - also der "Klickpunkt" der exisistiert bei den Reds nicht. So gesehen mache ich zwar nach zwei Jahren deutlichen weniger aber dennoch immer mal wieder Fehler bzw. die Fehler entstehen allein dadurch dass meine Finger nur ganze leicht überandere Tasten gleiten... und dabei diese aber dennoch "auslösen" - was aber nicht gewollt ist. Also man muss hier mit den "Reds" (Linearen) schon extrem sensibel sein.
Kurios, also von Tippfehlern durch lineare Switche habe ich ja noch nie was gehört :D
Passiert mir jedenfalls nicht
 

geist4711

Veteran
Mitglied seit
Jul 22, 2018
Beiträge
200
Punkte
29
Alter
55
Standort
Hamburg
schöne tatatur die fast keinen schnickchnack hat.
allerdings:
auf mediatasten, also laut-/leise-taster will ich nichtmehr verzichten.

dazu noch:
ich verzichte auf RGB und nehme dafür 2,4ghz-funkanbindung statt kabel, DANN ist das ding (fast) optimal für mich, auch vom preis her.
 

geist4711

Veteran
Mitglied seit
Jul 22, 2018
Beiträge
200
Punkte
29
Alter
55
Standort
Hamburg
die unimog's waren und sind da aber um längen besser und können wirklich vieles und das auch 'richtig'........
 

Llares

Mitglied
Mitglied seit
Apr 28, 2020
Beiträge
25
Punkte
2
Bin von Sharkoon auch positiv überrascht. Nutze hier als neue Maus eine Sharkoon Light2 200, nachdem meine Logitech G405 hinüber war und es ich zu der Erkenntnis gekommen bin, dass sich Preise und Qualität bei den etablierten Hersteller in den letzten Jahren umgekehrt proportional entwickelt haben.

Als Tastatur nutze ich aber eine Creative Vanguard K08. Tolles Teil mit allem was man braucht. Und gibt es teilweise schon für 70 € (UVP 170€).
 
Oben Unten