Schlechte und Sehr Gute HDMI Kabel - und 5.1 Ausgabe aus dem PC

cheater

Mitglied
Mitglied seit
Nov 9, 2019
Beiträge
15
Punkte
1
Zuerst zur Creative Sound BlasterX AE-5 Plus, wie bei Igor im Test:


Die würde ich nicht kaufen - hab ich auch in Erwägung gebracht. Meine z370 Fatal1ty hat besseren Sound. Über Analogausgang ist Surround deutlich besser, Dolby komprimiert doch - wer will denn die ganze Zeit mp3 (oder Ähnlich) anhören? Ein extra Slot und Lane verschwenden? Für 150 Teuro kann man vom Einsteiger zur Gaming Pro Mainboard gehen. Und bei Bedarf auf Anschluss zum Heimkino, lieber direkt über HDMI raus. Nur sicher machen dass der Ausgang unkomprimiert, also PCM, ist. Und dass der Fernseher neues Arc macht, oder dass der HDMI Kabel vom Rechner zuerst ins Heimkino geht und erst dann ins Bildschirm. Und natürlich was alle vergessen, Kabel. Das tut so weh.

Und jetzt zu den HDMI.

Bei normalen (auch nicht billigen) Kabel taugt zwischen meiner 1080ti und meinem 82" Samsung UE82NU8009 der gleich daneben steht nicht mal 4K60 mit RGB - Fernseher schaltet direkt ins YPbPr 4:2:0 und lässt nicht mal RGB auswählen! Oder sogar 4:2:2, von 4:4:4 zu schweigen! Beim Anschluss eines neuen Kabels macht der Fernseher so was wie ein Signalcheck oder so. Das RGB anzuschalten ist immer eine Manuelle Option bei PC (bei XB1X und PS4Pro automatisch).

Normales Kabel: ständige Störer, Signalabbrüche, Fernseher verliert Signal sogar. Wie das noch dazu mit 5.1 PCM mit 96/24 gehen soll ist nicht klar wenn die Bandbreite schon auch so viel zu schwach ist. Hab mich also Schlau gemacht. HDMI Premium Certified Kabel holen heißt es. Nun welches. Tatsächlich jedes Kabel auf Amazon angeschaut. Manche sagen certified, kommt aber ohne Hologramm und QR Code an, also ein Fake Listing. Manche sind schon zertifiziert, aber auch nicht überdurchschnittlich. (HDMI Premium bedeutet nur: nicht unterdurchschnittlich). Nur ein Paar Kabel zeigen in der Abbildung, ob die tatsächlich nicht an den Grounds sparen - viele Kabel haben nur ein Ground-Return, was bei Differenzialsignal natürlich schweres Unsinn ist und Betrug, da so ein Kabel nicht HDMI-konform ist.

Aus den Zwei gebliebenen hat nur einer überall Kupfer in der Leitung. Und dazu noch schön dick, also nicht an preziösen Metall gespart. Und auf beiden Seiten auch ein Ferrit. Perfekt. Das ist der Hama Premium Certified. Mit so metallenen Steckern. Dieses kaufen! Kein anderes. Auf Amazon kein Prime (mindestens für Österreich, was Amazon nach schon in Saudi Arabien liegt). Bei Coronakrise Versand mindestens 2 Wochen verspätet, geht durch Italien, dann Deutschland, Tschechien, Slowakei, und erst dann nach Österreich. Wert ist es? JA! Vielleicht kannst du ein Video über Hama's Kabel machen. Alle sollten wissen dass es ein relativ günstiges, hochwertiges Kabel gibt. Warum Geld auf Schmarren wie Amazon Basics oder was auch immer verschwenden - das soll man sich nicht antun.

Bei Hama heißt er Hama Premium HDMI™-Kabel mit Ethernet, Stecker - Stecker, Ferrit, Metall, 3,0 m. ArtikelNr.: 00122211


Auf Amazon heißt der nur "Hama HDMI Anschlusskabel 3m", ASIN B01KHC9TAW. Einfach den ASIN bei Amazon suchen. 26 Euro für 3m, nicht schlecht, es gibt viel teureres und keins mit besserer Qualität.

Schönen Gruß.
 

Besterino

Urgestein
Mitglied seit
Jul 22, 2018
Beiträge
3.166
Punkte
112
Ahjo. HDMI ist heutzutage per se schon eher gurkig für die Signalübertragung von Bildsignalen wenn irgend möglich sollte man seine Mattscheibe m.E. per Displayport anschließen. Das wird dann mit HDMI 2.1 zwar etwas besser, aber das kann leider aktuell noch keine (kaum eine?) Grafikkarte... Und wer ne gescheite Sound-Anlage hat, geht im Zweifel für Sound OPTISCH aus dem Rechner zur Anlage. Und wer die Boxen vom Fernseher nimmt, dem kann Qualitätsverlust beim Sound nur wegen des Kabels wohl herzlich egal sein... :p

Was bleibt ist die Erkenntnis, dass es bei Kabeln definitiv Qualitätsunterschiede gibt. HDMI würde ich heute jedenfalls vorsichtshalber nur noch welche kaufen, die HDMI 2.1 tauglich sind.
 

cheater

Mitglied
Mitglied seit
Nov 9, 2019
Beiträge
15
Punkte
1
Ließ bitte mein Beitrag.. optisch ist mit sicherheit unterlegen da es komprimiert. Es ist ein Standard aus den 80ern... erwarte nicht zu viel...

Es gibt leider keine Zertifizierung von HDMI Kabel für 2.1. Nur HDMI Premium, wie oben beschrieben.
 

Deridex

Urgestein
Mitglied seit
Dez 2, 2018
Beiträge
1.233
Punkte
82
Als du behauptest dein Z370 hat besseren Sound. Kannst du das mit Messungen belegen oder hast du das einfach mal so in den Raum gestellt?
 

Deridex

Urgestein
Mitglied seit
Dez 2, 2018
Beiträge
1.233
Punkte
82
Da du den relevanten Teil nicht beantwortet hast, gehe ich jetzt einfach mal davon aus, dass dein Analog-Audio-Outpout vom Z370 noch nie ein Messgerät gesehen hat.

Tipp: Wirf mal einen Blick auf folgenden Artikel:

Bei Messungen an meinem Notebook bin ich auf ein ähnliches Ergebnis gekommen.
 

DHAmoKK

Urgestein
Mitglied seit
Aug 14, 2018
Beiträge
860
Punkte
43
Standort
Da bei "Das gibts doch gar nicht!"
Hmm... über SPDIF und Digital-out, egal ob optisch oder über Kupfer, weiß ich noch nicht so viel, aber ist es nicht so, dass genau das ausgegeben wird, was als Format vorliegt? Sprich, ich schaue einen Film auf Blu-ray, der hat DTS Master HD 5.1, dann wird das als bitstream an den Receiver geschickt. Ist es ein älterer Film auf DVD, habe ich wohlmöglich nur Dolby Digital. Spiele ich irgendwelche Spiele, kommt doch dann meistens PCM, also unkomprimiertes Audio und beides sollte doch auch über TOSLINK oder HDMI problemlos übertragen werden können oder nicht?
 

cheater

Mitglied
Mitglied seit
Nov 9, 2019
Beiträge
15
Punkte
1
Hmm... über SPDIF und Digital-out, egal ob optisch oder über Kupfer, weiß ich noch nicht so viel, aber ist es nicht so, dass genau das ausgegeben wird, was als Format vorliegt? Sprich, ich schaue einen Film auf Blu-ray, der hat DTS Master HD 5.1, dann wird das als bitstream an den Receiver geschickt. Ist es ein älterer Film auf DVD, habe ich wohlmöglich nur Dolby Digital. Spiele ich irgendwelche Spiele, kommt doch dann meistens PCM, also unkomprimiertes Audio und beides sollte doch auch über TOSLINK oder HDMI problemlos übertragen werden können oder nicht?
Vielleicht wird es nicht neu komprimiert. Vielleicht. Wenn der Format genau der selbe ist, wie ausgegeben. Sonst natürlich alles zu PCM 64-bit floating point umgewandelt und dann neu komprimiert. Und das passiert eigentlich relativ sicher wenn der Player nicht speziell dafür ausgelegt ist sowas zu tun. Hat dein Player ein Pegelregler? Dann muss es neu komprimiert werden. Und dann hast du noch Suppe, in Geschmacksrichtung "Tomatensuppe". Also Suppe die aus Suppe gemacht worden ist. Viel spaß beim zuhören. Und natürlich kommt noch dazu dass S/PDIF bzw TOSLINK keine Fehlertoleranz haben und bitfehler sehr oft sogar in hochwertigen Hi-Fi geräten vorkommen, wo man bessere recovery-mechanismen erwarten soll... aber nicht kriegt.

Und das natürlich alles erst wenn du ein dediziertes Ausgang für digitale filme hast. Sonst geht alles eh durch den Windows Audio Subsystem unkomprimiert, und wird erst vom Treiber neu komprimiert.

Im Video spricht Igor aber von spielen, z.B. PUBG. Da kommt das Audio sowieso nicht vorkomprimiert.

Also kurzgesagt: nein, nie im Leben. LG
 

Deridex

Urgestein
Mitglied seit
Dez 2, 2018
Beiträge
1.233
Punkte
82
Also jetzt bleiben wir doch mal fair:
Eine Komprimierung ist nicht unbedingt schlecht, wenn sie richtig umgesetzt wurde. Diese einfach immer zu verteufeln ist doch etwas gar einseitig.
Außerdem ist es nicht unbedingt gut mit Bitfehler bei digitalen Signalen zu argumentieren wenn man als Vergleich ein analoges Signal hat. Speziell bei leisen Sequenzen hat hier das analoge Signal normalerweise massive Nachteile beim Signal-Rausch-Abstand. Das ist meines Wissens nach im übrigen auch einer von vielen Gründen, warum an vielen Stellen auf digitale (teilweise auch in differentieller Form) Übertragungswege gesetzt wird.

Ich habe nichts gegen den analogen Übertragungsweg. Jedoch muss man meiner Meinung nach nicht alles andere versuchen schlecht zu machen.

Ich denke ich habe jetzt genug Offtopic geschrieben :)
 
Oben Unten