Reviews Sapphire Radeon RX 6900XT Toxic Review – Wie giftig ist der AMD-Überflieger? Details und Benchmarks!

Elistaer

Mitglied
Mitglied seit
Sep 10, 2019
Beiträge
15
Punkte
2
hmmm.....
eine grafikkarte mit 360er wärmetauscher, ist ja ansich oki, wenn man ganz grob 120w je 'lüfter-länge' kalkuliert.
aber was zum henker soll dann, wenn ich schon einen riesen wärmetauscher dran hab, bitteschön der lüfter auf der grafikkarte?!

sieht für mich so aus als ob da ein entwickler alle möglichkeiten in einen topf geworfen hat, umgerührt und daraus ein produkt gemacht hat.
fehlt nurnoch ein peltier-element auf der GPU.......
Der Lüfter ist für den Rest der Verbauten Elektrik die nicht durch die AIO gekühlt wird da oft nur die GPU durch den Block mit Vram aber nicht die Spannungswandler gekühlt werden.
 

Fraggy_Krueger

Mitglied
Mitglied seit
Jun 23, 2020
Beiträge
29
Punkte
2
Ist die Karte kompatibel mit Blöcken von Custom-Wasserkühlungen - ich gehe mal davon aus, dass man den Asetek-Kühlkörper auf der GPU nicht in ein Custom-Kreislauf einbinden kann?

Lieferschwierigkeiten hin oder her, die Preise die abgerufen werden sind schon krass - und der Markt derzeit der Wahnsinn.
Auf Ebay gehen 5700XT teilsweise für 800€+ über die Theke.
 

RedF

Veteran
Mitglied seit
Jun 6, 2020
Beiträge
495
Punkte
43
Standort
am Main

Wie jetzt?

Neuling
Mitglied seit
Aug 24, 2020
Beiträge
8
Punkte
2
Danke für den gelungenen Test, sehr aufschlussreich. Für mich wäre da die offensichtlich nicht sonderlich gelungene Pumpe das ko-Kriterium. @Igor Wallossek : ich vermute die Lüfter könnte man tauschen - oder sind die Anschlüsse proprietär? Mit einem 280er Radi wäre die sicher auch gut bestückt gewesen. Und dann mit einer leisen Pumpe wäre das bei mir eine Option, aber so? Da bleibt es in meinem neuen Build bei der Merc319.
 
Zuletzt bearbeitet :

Grestorn

Urgestein
Mitglied seit
Jan 4, 2020
Beiträge
571
Punkte
64
Alter
51
Standort
München
Ich frage mich, wieso man sich so etwas antun solle. Der Schritt zu einer echten Custom-Loop ist nicht mehr groß und hat nur Vorteile. Ganz besonders, nachdem diese AIO so unflexibel ist und man praktisch genau das richtige Gehäuse dafür braucht.

Am Ende verbaut man noch eine zweite AIO für die CPU und hat dann ein Gewirr von Schläuchen und zwei laute Pumpen im System. Und praktisch keinen Vorteil, denn ob die 4 Lüfter dann noch leiser oder effizienter sind, als Standard-Lüfter ohne AIO, kann man ruhig mal dahinstellen.
 

Mausmaki

Neuling
Mitglied seit
Feb 5, 2021
Beiträge
8
Punkte
1
Erstmal vielen Dank an Igor für dieses sehr aufschlussreiche Review. Eigentlich bleiben keine Fragen offen.
Jedenfalls nicht an das Review.

Fragen hätte ich schon einige, aber doch an Sapphire und den/die Ingenieur/in gerichtet, der dieses Teil verzapft hat.

1600 Öken Liste (plus Händleraufschlag etc.) und dann greift man im Schubfach zu einer so lauten Wasserpumpe? Why?
Wieso kann man sie nicht direkt ansteuern und drosseln... oder macht eines der Bios zu nem echten quiet mit langsamerer/leiserer Pumpe -.-
Wieso ein 360er Radiator und... und und sprengt hier den Rahmen. Versteh einer das Marketing dahinter.

Ein paar % mehr Leistung gegenüber einer Nitro und dann kann man sie wohl nur in ausgewählte Gehäuse einbauen und nach den Geräuschen die sie lt. Igor macht... jo.


Also mich hat die Sapphire Radeon RX 6900XT Toxic nicht umgehauen, mal vom Verfügbarkeitsproblem ganz zu schweigen.
Wer meint er muss das Teil haben, bitte. Mein Verestand sagt "nö".
 
Zuletzt bearbeitet :

Arcbound

Mitglied
Mitglied seit
Nov 23, 2020
Beiträge
15
Punkte
2
Standort
Sachsen
Ob die mit Absicht so unattraktiv gemacht wurde?
Die Idee an sich und die Leistung ist ja gut, aber die Umsetzung hat (für den Preis) einfach viel zu viele Nachteile. Selbst wenn ich so viel Geld für eine GPU ausgeben würde, würde diese hier garantiert nicht auf meinem Wunschzettel landen.
 

visionsphobiker

Veteran
Mitglied seit
Mai 23, 2019
Beiträge
147
Punkte
29
2.800 schaffte hier bisher keine 6900XT unter Last. Übrigens skaliert die Performance ab 2650 MHz nicht mehr nach oben. Das Teil wird nur durstiger. Brechstange, aber ohne Sinn und Verstand. Binning wäre allerdings schön gewesen, da stimme ich Dir zu :(

Bei 40 Watt mehr ist die Karte immer noch bei ca. 53 Gead Edge, das ist schon ok. Das Delta zum Hotspot ändert sich ja deswegen nicht.
Naja vielleicht kriegen wir bald analoge Werte €=Mhz (y) :cool:
 

Stadtreiter

Veteran
Mitglied seit
Sep 17, 2020
Beiträge
174
Punkte
43
Standort
Norddeutscher im tiefsten Bayern
"Ey du, Wärme du, jetzt werde ich dich vernichten!"
Das hat mich heute zum Schmunzeln gebracht. Klasse! ;-)
 
Oben Unten