Bench Sammelthread: 3D Mark

ArthurUnaBrau

Mitglied
Mitglied seit
Dez 28, 2020
Beiträge
96
Punkte
17
Standort
Hamburg

Eragoss

Urgestein
Mitglied seit
Jul 23, 2018
Beiträge
1.085
Punkte
83
Alter
39
Standort
Deutschland
Perfekte Jahreszeit für Benchmarkrekorde :ROFLMAO:. So kamen meine Temperaturen auch zustande, Winterjacke und Decken sowie Balkontür offen 🙈
 
Zuletzt bearbeitet :

NoMercy77

Veteran
Mitglied seit
Mrz 16, 2020
Beiträge
124
Punkte
28
Standort
Heilbronn
So nochmal bisle was rausgekitzelt.... :cool:

 

Anhänge

  • Top 5.jpg
    Top 5.jpg
    293,8 KB · Aufrufe : 45
  • bench20468.jpg
    bench20468.jpg
    354,9 KB · Aufrufe : 48

lunar

Mitglied
Mitglied seit
Nov 7, 2020
Beiträge
20
Punkte
2
Wer spaß dran hat, kann hier gerne seine 3D Mark Ergebnisse posten.

Hier mal ein Anfang :)

i9-9900K @ 5,3 GHz | 32GB DDR4-3600MHz CL 17-18-18-39 2T | Zotac Trinity OC RTX 3080 @ 2.220/1.213 MHz mit Zotac Holo Bios, Powerlimit 374 Watt, Custom Wakü (und erfrischende Schlafzimmertemperaturen)

DirectX Raytracing
51.94 fps | Link

Firestrike Ultra
11893 | GS 11900 | PS 26729 - Link

Firestrike Extreme
21380 | GS 23176 | PS 26658 Link

Firestrike
32275 | GS 45366 | PS 26811 Link

Time Spy
17652 | GS 19312 | PS 11872 Link

Time Spy Extreme
8628 | GS 9643 | PS 5405 Link

Port Royal
12468 | Link

Und hier meine Systemsettings, die ich während der Benchmarks aktiv hatte:

Anhang anzeigen 8028
Warum kommt meine RTX3080 immer nur auf 30.000Punkte MAX. im Firestrike, obwohl sie nicht über 83° geht (never) und mit 2,200mhz läuft?
Muss ich sie eventuell richtig undervolten um noch etwas rauszukitzeln? Ich versteh es nicht :(
 

Eragoss

Urgestein
Mitglied seit
Jul 23, 2018
Beiträge
1.085
Punkte
83
Alter
39
Standort
Deutschland
@lunar ich hab mit dem curved editor gearbeitet und immer geprüft wie hoch ich bei der jeweiligen Spannung die anliegt ich die Taktrate ohne Absturz erhöhen kann. Der Maximaltakt liegt eh nicht so oft an.
Davon abgesehen, Firestrike skaliert auch mit dem CPU/RAM Takt (CPU OC, RAM Takt Timings und Subtimings). Limitert hier was, kann die RTX 3080 nicht voll ausgereizt werden.

Ansonsten sind das reine Benchmarkwerte, in der Praxis fahre ich niedrige Taktraten, der Stabilität zu liebe.
 

NoMercy77

Veteran
Mitglied seit
Mrz 16, 2020
Beiträge
124
Punkte
28
Standort
Heilbronn
So hab mal heute mich mit Curve Editor bisle beschäftig.
Die 6900XT auch nochmal bisle gekitzelt mit dem MPT.
Das ist dabei rausgekommen:

Ryzen 9 5900X Boost optimiert via Curve Editor:

Ryzen 5900X Boost optimiert.jpg


Hat mir im 3DMark einige CPU-Punkte mehr gebracht

bench20561.jpg
 

lunar

Mitglied
Mitglied seit
Nov 7, 2020
Beiträge
20
Punkte
2
@lunar ich hab mit dem curved editor gearbeitet und immer geprüft wie hoch ich bei der jeweiligen Spannung die anliegt ich die Taktrate ohne Absturz erhöhen kann. Der Maximaltakt liegt eh nicht so oft an.
Davon abgesehen, Firestrike skaliert auch mit dem CPU/RAM Takt (CPU OC, RAM Takt Timings und Subtimings). Limitert hier was, kann die RTX 3080 nicht voll ausgereizt werden.

Ansonsten sind das reine Benchmarkwerte, in der Praxis fahre ich niedrige Taktraten, der Stabilität zu liebe.
Dankeschön! Ich wusste nicht dass man mit dem curve editor noch die letzten Prozente Leistung raus kratzen kann! :)
Habe mich jetzt informiert und werde die Tage mein PC erneut benchmarken!
Dann gehöre ich offiziell zur NewGeneration Crew haha
Man. Ich liebe dieses Forum. Ihr seid alle echt cool drauf!

Und klar.. Natürlich fährt man im Alltag normale Taktraten. Ich möchte auch nur via Benchmark erfahren was halt alles möglich ist.
Fühlt sich einfach toll an solch eine Wucht im PC zu tragen :D
 

Blackman2106

Mitglied
Mitglied seit
Jan 1, 2021
Beiträge
43
Punkte
7
Alter
42
Standort
Sachsen
ich habe mal deine settings getestet und komme auf 20748 Grafikpunkte.
Allerdings mit dem EK Kühler bei 18 Grad Wasser und 42grad GPU temp.


welchen Fclk hast du laufen 1900 oder 1800?
Ist aber ein ganz schön Größe Delta von Wasser zur GPU Temp. 24° Grad.
Ich hatte beim Benchen 23° Wasser und 33-34° GPU Temp. Allerdings mit ner 3080.
Bin schon am überlegen, mir mal spassenshalber ne 6900XT zuzulegen
 
Zuletzt bearbeitet :

IXI_HADES_IXI

Mitglied
Mitglied seit
Jan 5, 2021
Beiträge
17
Punkte
2
So hab meine 6800 nochmals etwas verbessert und mich mal etwas eingelesen. Powerlimit vorsichtshalber etwas höher gestellt. Recht viel mehr kann man bei der 6800 ja nicht machen da bei 2600 Mhz Treiberseitig Schluss ist.

Timespy Ergebnis:
Timespy 17276.jpg

3D Mark Timespy

Zur Abwechslung mal der Firestrike Extreme:
Firestrike Extreme Score.jpg

Denke kann sich sehen lassen für eine normale 6800... Fehlt nicht viel zu einer XT @Stock....

Firestrike Extreme

Hier mal ein Ergebnis der 6800 XT Merc die kurz in meinem Rechner steckte. War nicht gerade ein OC Wunder. Zudem wird die extrem viel Wärmer, Spulenrasseln ohne Ende und wird um einiges lauter. War nicht so begeistert von der XT. Heizt das Gehäuse auch ordentlich auf. Die normale 6800 hört man im Gegensatz zur XT überhaupt nicht und mein Gehäuse bleibt auch relativ kühl obwohl die Graka auch Max OC läuft. Was mir aufgefallen ist das bei der XT Spulenrasseln selbst bei geschlossenem Gehäuse immer stark präsent war. Bei der 6800 hört man von Rasseln oder Fiepen bei geschlossenem Gehäuse gar nichts.

6800 XT 3D Mark

6800 XT Speedster Merc Timespy:
6800 XT.jpg
 
Zuletzt bearbeitet :

ArthurUnaBrau

Mitglied
Mitglied seit
Dez 28, 2020
Beiträge
96
Punkte
17
Standort
Hamburg
So hab meine 6800 nochmals etwas verbessert und mich mal etwas eingelesen. Powerlimit vorsichtshalber etwas höher gestellt. Recht viel mehr kann man bei der 6800 ja nicht machen da bei 2600 Mhz Treiberseitig Schluss ist.

Timespy Ergebnis:
Anhang anzeigen 10049

3D Mark Timespy

Zur Abwechslung mal der Firestrike Extreme:
Anhang anzeigen 10050

Denke kann sich sehen lassen für eine normale 6800... Fehlt nicht viel zu einer XT @Stock....

Firestrike Extreme

Hier mal ein Ergebnis der 6800 XT Merc die kurz in meinem Rechner steckte. War nicht gerade ein OC Wunder. Zudem wird die extrem viel Wärmer, Spulenrasseln ohne Ende und wird um einiges lauter. War nicht so begeistert von der XT. Heizt das Gehäuse auch ordentlich auf. Die normale 6800 hört man im Gegensatz zur XT überhaupt nicht und mein Gehäuse bleicht realtiv kühl obwohl Max OC. Was mir aufgefallen ist das bei der XT Spulenrasseln, selbst bei geschlossenem Gehäuse immer stark präsent war. Bei der 6800 hört man von Rasseln oder Fiepen bei geschlossenem Gehäuse gar nichts.

6800 XT 3D Mark

6800 XT Speedster Merc Timespy:
Anhang anzeigen 10051
Magst du deine OC settings teilen? Habe die Merc 6800 und bin gespannt, was bei anderen so geht auf dieser Karte.
 

IXI_HADES_IXI

Mitglied
Mitglied seit
Jan 5, 2021
Beiträge
17
Punkte
2
@ArthurUnaBrau

Meine Wattmansettings beim benchen...
Wattman Benchmarksettings.jpg

Wie gesagt, leider ist bei 2600 der Reiter gesperrt. Trägt man per MPT mehr ein taktet die Karte nur noch mit 500 Mhz...
Powerlimit habe ich vorsichtshalber auf 300 Watt gestellt per MPT. Benötigt sie aber nicht mal Ansatzweise. In Games meist so 180 bis maximal 230 Watt... Außer der gute Furmark schafft das natürlich wenn man möchte...
Furmark Powerlimit.jpg
 

ArthurUnaBrau

Mitglied
Mitglied seit
Dez 28, 2020
Beiträge
96
Punkte
17
Standort
Hamburg
Ui bei 2600 crasht bei mir die Karte mit der gleichen Spannung. Und die Lüfterkurve missfällt mir auch ;-)

Trotzdem danke, interessant was andere so mit ihren Karten machen :)
 

IXI_HADES_IXI

Mitglied
Mitglied seit
Jan 5, 2021
Beiträge
17
Punkte
2
Die Lüfterkurve ist nur für Benchmarks auf Vollgas gestellt. So beim Zocken dreht die Karte meist mit 900 rpm bis maximal 1200 rpm...
 
M

Majin

Guest
RTX 3080 Ftw3 Ultra
R9 5900x
32 GB 3600 Cl 16
x570 E-Gaming

Da die 3080 Ti so lange auf sich warten lässt, habe ich doch eine 3080 genommen. ;) Bin zufrieden. Leider habe ich noch keinen Wasserblock dafür, ist aber vorbestellt. Wenn er drauf ist mache ich nochmal einen.

Unbenannt.PNG
 
Oben Unten