AMD RED BIOS EDITOR und MorePowerTool - BIOS-Einträge anpassen, optimieren und noch stabiler übertakten | Navi unlimited

RX480

Urgestein
Mitglied seit
Feb 13, 2020
Beiträge
883
Punkte
64
Das habe ich doch schon geschrieben, das man den Takt net unbesehen übernehmen kann, ... bei mir sind 20MHz weniger safe für Rastergames.(x)
Bei ner 6900 könnens auch 50..75MHz niedriger sein.

Ist außerdem eh Chiplotterie, gerade bzgl. Offset.

(x) mit RT geh ich dann ggü. Raster auch nochmal runter, ....liegt dann auch mit am PL, was bei mir net reicht
(und TS ist ein Sonderfall, ist damit net gemeint)

edit: maximal gingen bis Jetzt im WM sogar 2595MHz beim Stresstest, so das die 2573MHz eher 24/7 tauglich sind, bzw. 2548 für RT.
(max war mit dem Augusttreiber, ... und übrigens Hotspot<60°C, dafür ist der Stresstest ganz nützlich, um schnell mal den Lüfter zu checken)
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet :

Casi030

Urgestein
Mitglied seit
Sep 9, 2019
Beiträge
7.295
Punkte
113
Das habe ich doch schon geschrieben, das man den Takt net unbesehen übernehmen kann, ... bei mir sind 20MHz weniger safe für Raster.(x)
Bei ner 6900 könnens auch 50..75MHz niedriger sein.

Ist außerdem eh Chiplotterie.

(x) mit RT geh ich dann ggü. Raster auch nochmal runter, ....liegt dann auch mit am PL, was bei mir net reicht
Und das ist der Unterschied,Meine Settings sind Save und für Alle Spiele (bis auf Dirt Rally.... :rolleyes: ) , deine Settings nicht und somit habe Ich auch unterschiedliche Spannungen je nach Spiel/Last und und und bei annähernd gleichem Takt.
 

Casi030

Urgestein
Mitglied seit
Sep 9, 2019
Beiträge
7.295
Punkte
113
So schaut es aus wenn man die X Achse noch weiter nach Oben verschiebt.
unknown_2022.01.15-11.19.png
 

Casi030

Urgestein
Mitglied seit
Sep 9, 2019
Beiträge
7.295
Punkte
113
GFX B +-
unknown_2022.01.15-11.29.png
unknown_2022.01.15-11.35.png

GFX C+-
unknown_2022.01.15-11.46.png
unknown_2022.01.15-11.56.png

Alles im mittleren Taktbereich bis 2250MHz im Treiber und PPT225Watt.
 

RX480

Urgestein
Mitglied seit
Feb 13, 2020
Beiträge
883
Punkte
64
Liebe Leute!
Ich würde mir wünschen, das man Post´s in handlicher Größe gestaltet, d.h. im Txt das Warum erklärt und die Bilder nur "klein" im Anhang postet.

Dito sollte man den eigentlichen Sachverhalt in "paint" markieren, damit man auf den ersten Blick die Veränderung erkennt.
(und könnte das Bild außerdem noch zuschneiden und als komprimiertes Dateiformat jpg posten)

Bsp.: ... nur mal das letzte Bild im Post über mir etwas sinnvoll "gepaintet"
Soviel Zeit sollte doch Jeder haben.

DAS BEISPIEL NICHT VERWENDEN FÜR NE 6800nonXT !!!
 

Anhänge

  • unknown_2022.01.15-11.56.png
    unknown_2022.01.15-11.56.png
    27,4 KB · Aufrufe : 15
Zuletzt bearbeitet :

BlackRain_85

Mitglied
Mitglied seit
Okt 27, 2020
Beiträge
25
Punkte
3
Ich glaube da gehts eher um Minig. Kann mich aber auch täuschen.
Neee Mining mit Grafikkarten, keine Ahnung was ich davon halten soll. Eher gehts mir darum die Performance trotz weniger Spannung und weniger Frequenz hoch zu halten. In einem Dan A4 Gehäuse ist das ein Segen, Leistung für null Abwärme zu bekommen!

Jedenfalls wäre es schön die Timings Modifizieren zu können. Und ob das nun Alle machen oder auch nicht ist mir ja egal. Ich möchts gern machen und suche nach der Möglichkeit. Da sind Antworten wie "macht keiner mehr" total hilfreich.
 

Graf_Koks

Mitglied
Mitglied seit
Dez 9, 2020
Beiträge
65
Punkte
8
Ich lese schon eine Zeit lang mit und habe jetzt auch mal ein paar Settings ausprobiert.
Zum testen hatte ich Super Postion, um eine Veränderung in positive bzw. negative zu sehen, genutzt.
Für die Test´s was die Stabilität angeht mussten immer Spiele herhalten.
Gestern hatte ich zum ersten mal den Gravitymark genutzt und der crasht mein System.Der Monitor geht aus und die Graka wird im Gerätemanager einfach deaktiviert. Hat schon mal jemand von diesem Phänomen gehört?
 

RedF

Urgestein
Mitglied seit
Jun 6, 2020
Beiträge
2.519
Punkte
114
Standort
am Main
Neee Mining mit Grafikkarten, keine Ahnung was ich davon halten soll. Eher gehts mir darum die Performance trotz weniger Spannung und weniger Frequenz hoch zu halten. In einem Dan A4 Gehäuse ist das ein Segen, Leistung für null Abwärme zu bekommen!

Jedenfalls wäre es schön die Timings Modifizieren zu können. Und ob das nun Alle machen oder auch nicht ist mir ja egal. Ich möchts gern machen und suche nach der Möglichkeit. Da sind Antworten wie "macht keiner mehr" total hilfreich.
Das geht bei aktuellen Karten leider nicht.
 

Graf_Koks

Mitglied
Mitglied seit
Dez 9, 2020
Beiträge
65
Punkte
8
Ups, sorry hatte vergessen zu erwähnen, dass ich jetzt eine Sapphire RX6800 Pulse besitze und diese teste.
Der Gravitymark läuft ja eher so im Teillastbereich, wenn ich mir den Stromverbrauch während des Tests anschaue.
Furmark zb. zieht bis zum Powerlimit und schmiert net ab.
 

RX480

Urgestein
Mitglied seit
Feb 13, 2020
Beiträge
883
Punkte
64
Orientier Dich mal vorsichtshalber an den Settings, die ich für DIMON im CB-Thread als Einstieg empfohlen hatte.

Ob man im Wattman dann mit 950mV klar kommt ist Chiplotterie, evtl. auch mal 952mV erf. und beim Takt langsam rangehen.

btw.
Obs zusätzlich mit den Betatreibern vom Dez+Jan im Gravity Probleme gibt, weiss ich net.
Mein Treiber dürfte so ca. dem 21.11.3 entsprechen.
 
Zuletzt bearbeitet :

Graf_Koks

Mitglied
Mitglied seit
Dez 9, 2020
Beiträge
65
Punkte
8
Ok danke, werd ich mal testen.

Kann es aber sein, dass der Regler für die VCore im Wattman nicht die Spannung ändert?
Ich hatte sowohl mit GPU-Z als auch Hwinfo keine Veränderung feststellen können.

Mit dem MPT geht dies problemlos.

Gravity crasht bei mir auch mit Stocksettings wie gerade festgestellt habe, also entweder Graka defekt oder es ist ein Softwareproblem.
Das System als solches läuft noch weiter, wie an meiner G15 ablesen kann, allerdings ist der Monitor schwarz. Nach dem Neustart meldet der Gerätemanager das die Graka deaktiviert ist (Fehler 22). Ich werde mal suchen was das Problem ist.
 

RX480

Urgestein
Mitglied seit
Feb 13, 2020
Beiträge
883
Punkte
64
Wenn der Treiber die Graka in den Failsafemode setzt oder gar den Treiber deaktiviert, haste evtl. im MPT was Unerlaubtes eingestellt!? (x)
(klingt ja ganz so wie abgesicherter Modus, wenn der Treiber "fehlt")

(x) z.Bsp. an der SVO GFX würde ich NIX ändern, Alles=0,000000 default lassen!

Delete mal die SPPT und starte den PC neu. Dann mal [email protected] testen.
GFX cappen im MPT würde ich mit so einem Setting bei der nonXT noch net.
Ganz langsam rantesten.
 
Zuletzt bearbeitet :

Graf_Koks

Mitglied
Mitglied seit
Dez 9, 2020
Beiträge
65
Punkte
8
Hatte die SPPT gelöscht und die Treibersettings resettet.
Crasht immer noch-> mal von Vulkan auf DX12 gestellt und es läuft:unsure:

Gravity erstmal in die Ecke gestellt-> 3dmark installiert

Der mag gar nicht mit meinen Settings, wie sich rausstellte lag es an der reduzierten GFX, wie du schon sagtest.

Ich werde jetzt mal alles über den Haufen werfen und von neuen anfangen.
Scheinbar ist 3dmark bisschen zickig was die Settings angeht, wenn die aber dort laufen ist es schon mal ein Anfang.
 

Graf_Koks

Mitglied
Mitglied seit
Dez 9, 2020
Beiträge
65
Punkte
8
Kann gut sein, hatte da jetzt aber keinen Bock die Treiberversionen durchzutesten.
Zwei unterschiedliche Versionen von Gravity hatte ausprobiert, allerdings ohne Verbesserung.

Hatte deinen Vorschlag auf CB umgesetzt, allerdings ohne die Verringerung der TDC, läuft soweit.

Jetzt habe ich direkt zwei Fragen:

Was bringt der Spannungsregler im Wattman? (sehe keine Veränderung an der Spannung)
Warum hast du den SOC und FCLK Takt abgesengt? (mehr Spielraum für den GPU Takt?)
 

ApolloX

Urgestein
Mitglied seit
Dez 29, 2020
Beiträge
704
Punkte
63
@BlackRain_85 danke, jetzt kennen wir uns aus. Also wie RedF geschrieben hat, die Timings kannst mit Big Navi nicht ändern, ich habs bei den kleinen Navis im MPT mal gesehen.
Aber nochmal, auch wenn dus nicht hören willst: das macht so keiner. Vor allem nicht mit der Idee, dadurch das Case kühler zu bekommen.
Vielleicht magst du dafür das hören: Ich denk, unser aller Tipps wären (beginnend mit dem einfachsten):
  • Frame Limiter im AMD Treiber setzen (davon gibts ja derer zwei)
  • Powerlimit im treiber ins Negative runterziehen
  • Powerlimit per MPT mal deutlich runterziehen - so n typischer Richtwert sind oft um die 165 W - und den Rest die Karte selber regeln lassen.
  • Wenn du der Karte noch mehr eingreifen willst, dann setz die GPU Voltage, die SOC Voltage runter - da bist du hier ja mit RX480 fast in der Zentrale, er macht gefühlt - frei nach Rittersporn - fast ein halbes Jahrhunder Undervolting.
Effektiv gesagt, reichen uns allen diese Möglichkeiten bereits aus, um die Karten kühler zu bekommen (und natürlich gibts auch genügend Spezis, die genau das Gegenteil machen), so dass keine mehr die VRAM Timings anfasst. Ich persönlich schließe auch nicht aus, dass man sich damit leichter die Karte abschießt als einem lieb ist, zumindest a la RAM in ein Kaltstartproblem manövriert, so dass man sich die Karte dann wieder mit viel Aufwand und Tools zum booten bewegen muss.
 

RX480

Urgestein
Mitglied seit
Feb 13, 2020
Beiträge
883
Punkte
64
Was bringt der Spannungsregler im Wattman? (sehe keine Veränderung an der Spannung)
Das ist auch schwierig, weil ab dem Spannungsplateau der Treiber einfach höher taktet und bei derselben Spannung (Messwert) bleibt.
= eine ganz undurchsichtige Geschichte von AMD
--> Bsp. Spannungsplateau im Anhang
Warum hast du den SOC und FCLK Takt abgesengt? (mehr Spielraum für den GPU Takt?)
Ich will in erster Linie so kühl wie möglich bleiben. = leiser (ob stabiler, who knows, unter 60°C Hotspot evtl.)

Denke/hoffe, das auch weniger Volt im WM ein mue helfen, sowie SOC. (ob weniger SOC-Takt bei Dir ruckelfrei ist, testen)
(dito kann man auch mit etwas weniger fclk testen)
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet :

Graf_Koks

Mitglied
Mitglied seit
Dez 9, 2020
Beiträge
65
Punkte
8
Also ist es ja ziemlich sinnfrei da was einzustellen, lieber so wie du einen Offset festlegen halte ich für sinnig.

Da meine Karte bei "1025"mV schon untervoltet, kam ich mit 1000mV GFX in Bereiche wo warscheinlich keine Karte 2500+ Mhz mitmacht:)
Laut hwinfo liegen stock max. 989mV an.

Lasst uns die Kurve optimieren:cool:
Um die Zwischenstufen zu testen hast du den max. Takt reduziert, nehme ich an?
 
Oben Unten