Frage Random Music Thread

garfield36

Veteran
Mitglied seit
Jul 24, 2018
Beiträge
332
Punkte
27
Standort
Wien
Köpferl im Sand - ArikBrauer

Das Lied handelt von einem Menschen dem es relativ gut geht und der alles Unangenehme rund um ihn einfach ausblendet. Es wurde 1971 auf dem Album "Arik Brauer" veröffentlicht.
Brauer schuf als Verteter des phantastischen Surrealismus beeindruckende Bilder, war aber auch als Liederschreiber und Sänger erfolgreich.
Aufzeichnung vom November 1971

 

Anhänge

garfield36

Veteran
Mitglied seit
Jul 24, 2018
Beiträge
332
Punkte
27
Standort
Wien
Kriminaltango - Hazy Osterwald-Sextett

Kriminaltango.jpg

Das Lied wurde von Piero Trombetta komponiert der es auch im Original aufnahm. Der Text stammte von Aldo Locatelli. Die deutsche Fassung wurde von Kurt Feltz geschrieben, der auch anregte, dass es vom Osterwald-Sextett aufgenommen werden würde.So geschah es auch! Heinz Gietz schrieb das neue Arrangement. In den Single-Hitparaden der Schweiz, Österreichs und Deutschlands (1959) erreichte das Lied jeweils Platz 1.
Im gleichnamigen Film wurde das Lied von Peter Alexander gesungen.

Mitglieder

Hazy Osterwald (Rolf Erich Osterwalder) - Bandleader
Sunny Lang (Günther Langenbacher) - Bass
Dennis Armitage - Saxophon
Curt Prina - Klavier
John Ward - Schlagzeug
Werner Dies - Klarinette




 

Anhänge

garfield36

Veteran
Mitglied seit
Jul 24, 2018
Beiträge
332
Punkte
27
Standort
Wien
La Bamba - Los Lobos

Los Lobos_5 Wölfe.jpg

La Bamba ist ein ca 300 Jahre altes mexikanisches Volkslied. Es wurde Ende der dreißiger Jahre des 20. Jahrhunderts von der Mariachformation "Vargas de Tecalitlán" umgearbeitet und aufgenommen, und erlangte landesweit Popularität. Die Band Los Lobos spielte den Song 1987 im gleichnamigen Film, der die Lebensgeschichte Ritchie Valens erzählt.

Besetzung

David Hidalgo - Gesang, Gitarre, Steelguitar,Akkordeon, Bass, Violine
Louie Pérez - Gitarre, Schlagzeug
Conrad Lozano - Gesang, Bass
César Rosas - Gesang, Gitarre, Mandoline
Steve Berlin - Saxophon, Mundharmonika

Platzierungen in Single-Charts

Österreich 3
Deutschland 7
Großbritannien 1
USA 1

 

Anhänge

garfield36

Veteran
Mitglied seit
Jul 24, 2018
Beiträge
332
Punkte
27
Standort
Wien
Lady in Black - Uriah Heep

Uriah Heep ist eine britische Hardrock-Band, welche sich nach einer Figur aus Charles Dickens „David Copperfield“ benannte.
Der Keyborder der Band schrieb den Song, welcher 1971 auf der LP Salisbury veröffentlicht wurde. Das Lied wurde auch als Single ausgekoppelt.
Obwohl David Byron der Leadsänger der Band war, übernahm Ken Hensley bei Lady in Black diesen Part.
Der Single-Auskopplung 1971 war kein berauschender Erfolg beschieden. Die Scheibe wurde in den folgenden Jahren mehrmals wieder veröffentlicht.

Bandmitglieder

Mick Box - Gitarre, Gesang
David Byron - Gesang
Paul Newton - E-Bass, Gesang
Keith Baker - Schlagzeug
Ken Hensley – Keyboard, Gitarre, Gesang

Bläser-Arrangement John Fiddy

Single-Charts 1971

DE - 24


 
Zuletzt bearbeitet :

garfield36

Veteran
Mitglied seit
Jul 24, 2018
Beiträge
332
Punkte
27
Standort
Wien
Layla - Eric Clapton with Derek and the Dominos

Der Song wurde von Clapton und Jim Gordon geschrieben und erschien 1970 auf dem Album Layla and Other Assorted Love Songs. Im zweiten Teil des Liedes soll Clapton seine damals noch nicht erwiderte Zuneigung zu Pattie Boyd-Harrison verarbeitet haben.



Besetzung

Gitarre / Gesang: Eric Clapton
Orgel / Klavier / Gesang / Akustikgitarre: Bobby Whitlock
Schlagzeug / Perkussion / Klavier: Jim Gordon
Bassgitarre / Perkussion: Carl Radle
Gitarre (Track 4 bis 14): Duane Allman
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet :

garfield36

Veteran
Mitglied seit
Jul 24, 2018
Beiträge
332
Punkte
27
Standort
Wien
Let It Snow! Let It Snow! Let It Snow! – Dean Martin

Sammy Cahn (Text) und Jule Styne (Melodie) schrieben das Lied 1945, angeblich im Sommer. Original wurde es von Vaughn Monroe mit den Norton Sisters gesungen. Dean Martins Version aus dem Jahr 1959 ist wohl vielen Älteren noch im Ohr.


 

Anhänge

garfield36

Veteran
Mitglied seit
Jul 24, 2018
Beiträge
332
Punkte
27
Standort
Wien
Lily The Pink - The Scaffold

Das Lied handelt von Lily, der Retterin der Menschheit, die eine Mixtur für alle möglichen Leiden herstellt. Die Wirkung ist allerdings nicht immer die gewünschte. Musikalisch unterstützt wurde das Trio von Jack Bruce, Graham Nash und Reginald Dwight alias Elton John. Veröffentlicht wurde die Nummer 1968.

Single-Charts

DE – 5
UK - 1

Mitglieder

Mike McGear (Peter Michael McCartney)
John Gorman
Roger McGough



 

Anhänge

garfield36

Veteran
Mitglied seit
Jul 24, 2018
Beiträge
332
Punkte
27
Standort
Wien
Little Boxes - Malvina Reynolds

Malvina Reynolds schrieb das Lied 1962 (möglicherweise auch schon 1961). Sie porträtiert darin in ironischer Weise die Konformität der Mittelschicht in den USA. Der Song wurde unter anderem von Pete Seeger in sein Repertoire aufgenommen.
Wieder in den Blickpunkt der Öffentlichkeit geriet das Lied durch die Fernsehserie Weeds.
Little Boxes ist unter anderem auf der CD "Ear To The Ground" von Smithsonian Folkways Recordings SFW CD 40124 erhältlich.



 

Anhänge

garfield36

Veteran
Mitglied seit
Jul 24, 2018
Beiträge
332
Punkte
27
Standort
Wien
Little Drummer Boy

Little Drummer Boy.jpg

Katherine K. Davis komponierte und textete das Weihnachtslied 1941 ursprünglich unter dem Titel "The Carol of the Drum". Als Co-Autoren schtieben Henry Onorati und Harry Simeone verschiedene Arrangements dazu.
Die Version mit Bing Crosby und David Bowie wurde im September 1977 aufgenommen. Wenige Wochen danach verstarb Crosby. Die Aufnahme wurde erstmals Weihnachten 1977 im Fernsehen ausgestrahlt.

Hayley Westenra

Bing Crosby und David Bowie

Boney M.

Pentatonix
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet :

garfield36

Veteran
Mitglied seit
Jul 24, 2018
Beiträge
332
Punkte
27
Standort
Wien
Mama Weer All Crazee Now – Slade

Slade - Mama Weer All Crazee Now.jpg

Die Bandmitglieder Jim Lea und Noddy Holder schrieben 1972 den Song für das Album Slayed?. Die Single-Auskopplung kam in Österreich und Deutschland bis auf den 6. Rang der Charts. In Irland und in UK kam die Platte sogar auf den 1. Platz.

Noddy Holder - Sologesang, Gitarre
Jim Lea - Bassgitarre, Hintergrundgesang
Dave Hill - Leadgitarre, Hintergrundgesang
Don Powell – Schlagzeug

 

Anhänge

garfield36

Veteran
Mitglied seit
Jul 24, 2018
Beiträge
332
Punkte
27
Standort
Wien
Mambo No. 5 (A Little Bit Of …) - 5 Lou Bega

Lou_Bega.JPG

Pérez Prado komponierte 1949 die Melodie von Mambo No. 5. Basierend darauf kreierten Lou Bega und Christian „Zippy“ Pletschacher 1999, nach den Vorgaben von Goar Biesenkamp, einen Text und eine neue Refrainmelodie.

Single-Charts

AT – 1
DE – 1
CH – 1
UK – 1
US – 3



Original von Perez Prado
 

Anhänge

garfield36

Veteran
Mitglied seit
Jul 24, 2018
Beiträge
332
Punkte
27
Standort
Wien
Massachusetts - Bee Gees

Maurice, Barry und Robin Gibb mit Jim Brown.jpg

Massachusettes ist eine Single-Auskoppelung (veröffentlicht 1967) aus dem Album Horizontal. Die Nummer auf der B-Seite "Barker Of The UFO" werden wohl die wenigsten in Erinnerung haben. Von Australien über Österreich, Deutschland, Großbritannien bis Neuseeland erreichte der Song den 1. Platz in den Charts. Sogar in China wurde der 2. Rang erreicht.

Besetzung

Robin Gibb - Gesang, Klavier
Barry Gibb - Gesang, Leadgitarre
Maurice Gibb - Gesang, Bass, Keyboard
Vince Melouney - Rhythmusgitarre
Colin Petersen - Schlagzeug

And the lights all went out in Massachusetts - Nach Maurice Gibb, † 12. Januar 2003, gingen am 20.05.2012 auch für Robin Gibb die Lichter aus. Er verstarb an den Folgen einer Krebserkrankung.

Video mit bescheidener Bildqualität, jedoch mit Originalbesetzung

Hier eine Aufnahme mit den drei Gibb-Brüdern von 2001 aus dem Manhattan Center und kurzem Interview mit Robin sowie Billy Joel.
 

Anhänge

Affenzahn

Veteran
Mitglied seit
Aug 3, 2018
Beiträge
470
Punkte
43
Standort
Schwuppdiduttgart
The Chakachas - Jungle Fever

Gegründet Ende der 1950er, waren Les Chakachas, The chakachas oder auch einfach nur Chakachas mit ihrer klar Süd- und Mittelamerikanischen Musik anfangs mäßig Erfolgreich und konnten mit Eso es el amor (Irgendwas mit Esel und Liebe glaub ich...) immerhin einen Hit für sich verbuchen.

Wikipedia:
Mitte der 1960er Jahre löste sich die Band dann zunächst auf. Ihr Produzent Roland Kluger konnte die Musiker jedoch dazu überreden, 1970 noch einmal ins Studio zurückzukehren um neue Songs sowie einige ihrer Klassiker neu aufzunehmen. Auf Polydor erschien daraufhin eine LP, die in Belgien zunächst nach Les Chakachas’ bislang größten Hit benannt war, Eso es el amor, der in einer neuen Version auch darauf enthalten war.

Eine der neuen Kompositionen, geschrieben von Bill Ador alias Will Albimoor, war das Instrumental Jungle Fever, das sich innerhalb eines Jahres langsam zum weltweiten Überraschungshit entwickelte. Die Langspielplatte erhielt ein neues, farbenkräftiges Albumcover und nach einer ersten Umbenennung in New Sound (1971) schließlich ebenfalls den Namen Jungle Fever.


Ebenfalls einige Bekanntheit konnte die Single Stories aus dem Nachfolgealbum erlangen. Neu-Neuzeitlich bekannt (also dieses Jahrtausend) dürfte das Lied aber aufgrund seiner Zahlreichen Remixes, Neuinterpretationen und Samples geworden sein.

Chakachas - Stories


Dope Lemon - Home Soon


 

garfield36

Veteran
Mitglied seit
Jul 24, 2018
Beiträge
332
Punkte
27
Standort
Wien
Merci, Cherie - Udo Jürgens

Udo Jürgens.jpg

Bei seiner dritten Teilnahme gewann Udo Jürgens 1966 den Eurovision Song Contest mit dem von ihm und Thomas Hörbiger komponierten „Merci Cherie“.

Single-Chartplatzierungen

AT – 2
DE – 4
NL – 19


 

Anhänge

garfield36

Veteran
Mitglied seit
Jul 24, 2018
Beiträge
332
Punkte
27
Standort
Wien
Minnie The Mucher - Cab Calloway

Einer der genialsten Musikfilme aller Zeiten ist wohl "Blues Brothers". Darin hatte unter anderen Größen des Genres Cab (eigentlich Cabell) Calloway einen Auftritt. Er sang das berühmte "Minnie The Mucher", welches er zwar gemeinsam mit Irving Mills geschrieben hatte, das jedoch seine Basis von Frankie Jaxon`s "Willie The Weeper" bezog.
Es handelt von einer gewissen Minnie die sich im Drogenrausch als Freundin des schwedischen Königs sieht.
Bei der Interpretation in "Blues Brothers" bewies Calloway wahre Akrobatik, vor allem auch Lippenakrobatik. Manch anderer hätte sich dabei wohl die Zunge verknotet. Cab war damals schon 72.

Ausschnitt aus Blues Brothers

Hier eine Aufnahme aus 1958

Auftritt 1988 im Alter von 81 Jahren
 

Anhänge

garfield36

Veteran
Mitglied seit
Jul 24, 2018
Beiträge
332
Punkte
27
Standort
Wien
Moonlight Shadow - Maggie Reilly

Moonlight.PNG

Für das Album "Crises" schrieb Mike Oldfield 1983 diesen Song. Während er die Instrumentalbegleitung übernahm, kam der Gesangspart von Maggie Reilly. Ihre markante Stimme ist wohl mit ein Grund, warum das Lied international zu einem so großen Erfolg wurde.
In Österreich, Belgien, Norwegen, Italien, Schweden, Irland, Spanien, Polen und der Schweiz kam die Single-Auskopplung auf Platz 1 in den Charts.

 

Anhänge

wuchzael

Veteran
Mitglied seit
Sep 5, 2019
Beiträge
272
Punkte
43
Standort
Nordhessen


Ich bin froh, dass mir mein Vater mir dieses Lied zu Lebzeiten noch zeigen konnte. Für mich hat es sämtliche "Barrieren" zwischen Ost und West gelöst, bevor ich überhaupt diese sinnlose Diskrepanz (die übrigens bis heute besteht... von beiden Seiten aus) verstanden hatte.

Grüße!
 
Zuletzt bearbeitet :

garfield36

Veteran
Mitglied seit
Jul 24, 2018
Beiträge
332
Punkte
27
Standort
Wien
Morning Has Broken - MonaLisa Twins

Morning Has Broken.jpeg

Eleanor Farjeon veröffentlichte 1931 dieses Lied, dessen Text sie zur Melodie eines gälischen Volkslieds geschrieben hatte. Populär wurde der Song 1971 durch Cat Stevens. Persönlich gefällt mir auch die Version der MonaLisa Twins. https://monalisa-twins.com/

 

Anhänge

Oben Unten