AMD PowerColor Radeon RX 6900 XT Red Devil

Saschman73

Mitglied
Mitglied seit
Dez 21, 2020
Beiträge
65
Punkte
17
Hallo in die Runde!
Nachdem ich mir jetzt eine RX 6900 XT gegönnt habe und regelmäßig Igor´s Videos schaue, habe ich jetzt auch versucht meine Grafikkarte "zu prügeln"!
Als absoluter OC Anfänger habe ich versucht mich vorsichtig so wie ich glaube es in den Videos verstanden zu haben nach vorne zu tasten.
Jetzt würde mich natürlich brennend interessieren was ihr aus euren RX 6900 XT Karten so rausholt und an welchen Schrauben ihr dreht.

Meinen besten Durchlauf im Time Spy habe ich mit folgenden Einstellungen geschafft:
Time Spy stock vs oc ---> https://www.3dmark.com/compare/spy/18433373/spy/18432519#

More Power Tool:
337 Power Limit GPU // 384 TDC LImit GFX

MPT.jpg

Radeon:
AMD.jpg

Bei diesen Einstellungen ist mir der GPU Hot Spot auf 107°C rauf geschossen!

HotSpot.jpg

Meint ihr das falls ich auf eine Wasserkühlung umbaue sich der Wert senken lässt und somit mehr drinnen ist? .... abgesehn das es vermutlich wesentlich leiser wird wie das 3000 RPM Turbinengeräusch :)

LG aus Wien!
 

turbogear

Mitglied
Mitglied seit
Nov 28, 2020
Beiträge
48
Punkte
7
@turbogear sicher das deine karte nicht zum Beispiel bei >=1100mv wieder mit dem 2750 Mhz Takt funktioniert? Was dann normalerweise passiert ist, das der angezeigte Takt niedriger wird, aber der effektive Takt (Hwinfo liest diesen aus) dann steigt oder zumindest gleich bleibt.
Das muss ich noch genauer beobachten.

Gestern Abend habe ich weiter optimiert.
Ich konnte bei FSE, FSU Tests folgende Einstellungen ohne crash benutzen:
- 382W 370A TDC
- 2750min/2850max bei 1090mV und auch 2650min/2750max bei 1070mV

Hot Spot Temperatur war bis 91°C hoch.

Die TS GP2 test geht nicht durch mit diesem Werten.
Heute wurde ich auf 400W and 384A TDC erhoben und probieren.
Ohne LM wird wahrscheinlich die Temperaturen im Richtung 95°C klettern.
 

Leckzunge

Mitglied
Mitglied seit
Jan 21, 2021
Beiträge
43
Punkte
7
Ich hab mich gestern auch nochmal drangemacht.
Mit einer Freischaltung des PL auf 500W und 385 TDC; 950mv minVsoc und 60 TDC soc unter Wattman 2830/2670 konnte ich erstmal die 2800 MHz Takt während des Bench überschreiten.
Jedoch nicht immer stabil.
Absolut stabil laufen die Werte 2820/2650.
Untervolting brachte bei mir keine Verbesserung.
GPU 60 Grad
Junction ~85 -90
Getestet im Fire Strike Extreme
 

L!ME

Mitglied
Mitglied seit
Jan 9, 2021
Beiträge
44
Punkte
17
Standort
Bodensee
@turbogear ja das sieht schon besser aus wenn du doch die Spannung niedriger setzten kannst. Überschreitet du die 385w in TS GP2? Ich hatte nämlich oft das Problem wenn die Karte mein eingestelltes Powerlimit sogar überschritten hat (hwinfo) dass diese dann abgestürzt ist. Bei manchen karten ist es auch hilfreich mehr als 100mhz zwischen max und min takt zu setzen. Meine Karte hat bei diesen Taktraten schon 106grad Hotspot gehabt vor dem Umbau.

@Leckzunge schön für eine luftgekühlte Karte hast du ja schon einen ordentlichen Takt
 

Ryzen1988

Veteran
Mitglied seit
Dez 27, 2020
Beiträge
139
Punkte
17
Ich melde mich nochmal wegen dem ruckeln. Was mir aufällt, wenn man bei Cod in den Einstellungen die Vram nutzung auf Hoch (90%) stellt nutzt das Spiel 15xxx Gb Vram. Wenn ich auf Normal (80%) stelle dann 14xxx Gb Vram. Bei Normal sind kaum Ruckler. Bei Hoch schon mehr. Ich glaube die Ruckler kommen davon weil das Spiel den Vram voll haut.
 

turbogear

Mitglied
Mitglied seit
Nov 28, 2020
Beiträge
48
Punkte
7
@turbogear ja das sieht schon besser aus wenn du doch die Spannung niedriger setzten kannst. Überschreitet du die 385w in TS GP2? Ich hatte nämlich oft das Problem wenn die Karte mein eingestelltes Powerlimit sogar überschritten hat (hwinfo) dass diese dann abgestürzt ist. Bei manchen karten ist es auch hilfreich mehr als 100mhz zwischen max und min takt zu setzen. Meine Karte hat bei diesen Taktraten schon 106grad Hotspot gehabt vor dem Umbau.

Ich habe beobachtet das TS GP2 überschreitet die 382W limit und HWINFO zeigt 385W. Am Anfang von GP2 kommt die Stelle wo meisten leistung gebrannt wird. Hier gibt es ein crash.
Im FSE/FSU geht die Karte nicht über 382W.

Deswegen würde ich mein limits erhöhen und noch mal testen.
Hier verhielt 6900XTU andres als meine 6800XT.
Bei meine 6800XT wenn power limit nicht genug war dan gab es einfach weniger takt aber kein crash.

Bei manche Einstellungen 200MHz zwischen min max besser ist.
Am anfang habe ich 2550min/2750max bei 1175mV gehabt.
Bei niedrigen Spannung muss ich das noch testen.
 

Leckzunge

Mitglied
Mitglied seit
Jan 21, 2021
Beiträge
43
Punkte
7
Ich melde mich nochmal wegen dem ruckeln. Was mir aufällt, wenn man bei Cod in den Einstellungen die Vram nutzung auf Hoch (90%) stellt nutzt das Spiel 15xxx Gb Vram. Wenn ich auf Normal (80%) stelle dann 14xxx Gb Vram. Bei Normal sind kaum Ruckler. Bei Hoch schon mehr. Ich glaube die Ruckler kommen davon weil das Spiel den Vram voll haut.
Ich hab genau diese Problematik, (ich denke wir reden von dem neusten CoD) Ruckler und frame Drops in 3 Foren mit jeweils mindestens 3 Leute gehabt. Alle beschreiben ähnlich Ursachen.

Bei allen war die Hardware nach Testungen absolut in Ordnung. Es war auch egal ob Stock oder OC.

Soweit wie ich das jetzt einschätzen kann, ist die Performance und die Programmierung des Spiels absolute Grütze. Ich selbst habe es nicht gespielt, aber oft genug zugeschaut bei oben genannten Leuten.

Wenn du Raytracing an hast, hat es bei den ein oder anderen geholfen das auszuschalten.

Bei einem war die CPU zu schwach, welche auf seiner Auflösung (1080p) limitiert hat.
 

Saschman73

Mitglied
Mitglied seit
Dez 21, 2020
Beiträge
65
Punkte
17

Saschman73

Mitglied
Mitglied seit
Dez 21, 2020
Beiträge
65
Punkte
17
Eine emotionale Hochschaubahn!
Jetzt wurde der Liefertermin wieder verschoben, allerdings diesmal in die richtige Richtung!
Ich bin gespannt ob es in 11 Tagen dann wieder eine Ohrfeige gibt! :sneaky:

Screenshot_45jpg.jpg
 

Ben87

Neuling
Mitglied seit
Dez 20, 2020
Beiträge
9
Punkte
1
Hallo zusammen,

ich bin auch stolzer Besitzer einer Red Devil 6900XTU und bin eig super zufrieden mit der Karte. Aber zwei offene Baustellen hab ich doch aktuell mit der Karte und wollte hier bei euch mal nachfragen.
1. Warum schluckt meine Karte im Idle ca. 30 Watt? Laut ersten Recherchen im Internet immer noch ein Problem was AMD nicht in den Griff bekommt oder sollte das ein Treiber schon gelöst haben? VRam Takt liegt immer voll an und dadurch wird die Karte unnötig warm. 🙄 (UWQHD 144hz)

2. habe ich mit dem aktuellen Treiber teils Anstürze in Games obwohl ich nur ganz leichtes UV im Wattmann einstelle. Z.b ab 1,16 schmiert mir der Treiber regelmäßig ab obwohl ich dauerhafte Last in den Spielen habe. Bei Call of Duty Warzone gehe ich nicht unter 1,175 weil dort die Lastwechsel zu hoch sind. Habt ihr auch solche Probleme?
Das sind so die einzigen Ärgernisse die mich davon abhalten die Karte mal ordentlich zu undervolten.

Ansonsten mal eine kleine Leistungseinschätzung meiner Karte mit leichtem 24/7 OC im Wattmann. Timespy Extrem GT1 67 Fps (weil Time Spy mit dem Treiber immer abbricht😜) Firestrike 61.500, Port Royal 10.900.

Min 2450
Max 2550
VRam FT 2110 MHz,
1,175mv
PL 0% mehr
Leider im Verbrauch ca 290-303 Watt.😅
 

Ben87

Neuling
Mitglied seit
Dez 20, 2020
Beiträge
9
Punkte
1
Achja, vielen Dank vorab für evt Antworten!🙏🏻
PS: Alphacool Eiswolf 2 für die Red Devil wäre auch mein kleiner Traum 😉
 

Ryzen1988

Veteran
Mitglied seit
Dez 27, 2020
Beiträge
139
Punkte
17
Zum ersten Punkt kann ich sagen mach einfach über das MorePower Tool den Zero Fan Modus aus. So habe ich das auch gemacht, man hört nichts und die Karte ist bei mir dann im Idle 30 - 35 grad. Warum die Karte die 30w verbraucht versteh ich auch nicht. Was verbraucht denn eine 3080/3090 im Idle?
 

ApolloX

Veteran
Mitglied seit
Dez 29, 2020
Beiträge
180
Punkte
28
Der Idle Verbrauch ist einfach der volle vram Takt. AMD fixt das nicht. Mit Cru kann man es lösen, wenn du nur einen Monitor dran hast. Steht im luxx, RX 6000 Probleme Thread. Oder Auflösung runter takten. Kann auch helfen. Multi Monitor ist schwierig, zickig.

Punkt 2: vielleicht mehr Power? Stabilisiert gerne. An Ende muss man sich da bissl spielen.
 
Oben Unten