News Playstation 5 - Die Taktraten der PS5 werden vollautomatisch festgelegt, kein Einfluss für die Entwickler

Igor Wallossek

Format©
Mitarbeiter
Mitglied seit
Jun 1, 2018
Beiträge
5.447
Punkte
114
Alter
56
Standort
Labor
Nach Mark Cernys hochtechnischem, aber eben auch etwas langweiligen PS5-Tieftauchgang ("So nie, Sony! Warum die GDC-Präsentation der PS5 eigentlich ein verkapptes Desaster war") blieben viele Fragen offen, insbesondere nachdem der PlayStation 5-Systemarchitekt enthüllte, dass die Konsole der nächsten Generation von Sony variable Taktraten auf der Basis der SmartShift-Technologie von AMD für Laptops besitzen wird. Bisher haben Spieleentwickler viel Aufwand getrieben, um ihre Spiele für feste Taktratenzu optimieren, was viele (einschließlich John Linneman von Digital Foundry) dazu veranlasste, zu spekulieren, dass dies höchstwahrscheinlich ein Problem darstellen könnte.





>>> Die gesamte News lesen <<<
 
Zuletzt bearbeitet :

Besterino

Urgestein
Mitglied seit
Jul 22, 2018
Beiträge
5.044
Punkte
112
Ich glaub, rassentheoretische Aspekte spielen bei der Taktrate eher keine Rolle... :p („ariable“). :D
 

Igor Wallossek

Format©
Mitarbeiter
Mitglied seit
Jun 1, 2018
Beiträge
5.447
Punkte
114
Alter
56
Standort
Labor
Das ist der Moment, wo einem etwas Weiß gemacht werden soll und man deswegen Schwarz sieht. :D
 

Dark_Knight

Urgestein
Mitglied seit
Aug 20, 2018
Beiträge
999
Punkte
63
Was jetzt wieder das Kühlkonzept ins Spiel bringt. Ist dieses gut genug, lässt sich sicher der Boost zumindest im Ansatz öfter erreichen. Ebenso ist die Lautstärke die dabei entwickelt wird wichtig. Um so schwieriger es aktuell ein zu schätzen, da eben anders als bei der neuen X-Box dieses ja bisher nicht bekannt ist.
 

MopsHausen

Urgestein
Mitglied seit
Jul 24, 2018
Beiträge
984
Punkte
62
Ach das Werfen mit in der Praxis quasi nicht anzutreffenden Boosttaktraten kennen wir doch irgendwo her , bitte nicht den selben Bockmist wiederholen.
Man hat einfach den den von der Rohleistung schwächern SoC designed +200Mhz retten es jetzt auch nicht mehr.
 
Oben Unten