OMNO im Test – Preisgekröntes Indie-Game: Entspannung made in Germany

Redaktion

Artikel-Butler
Mitarbeiter
Mitglied seit
Aug 6, 2018
Beiträge
1.990
Bewertungspunkte
9.589
Punkte
1
Standort
Redaktion
Wo ist Ryzen? Die kommen erst heute nachmittag, pünklich um 15 Uhr. Und damit das Warten nicht gar so hart wird, haben wir eine kleine Perle für Euch, die es wirklich lohnt, ebenfalls vorgestellt zu werden. Wer Benzin im Blut und Kugeln im Tank hat, für den ist Omno bestimmt kein passendes Spiel. Wer aber (read full article...)
 
Interessanter Test, danke.

Ist es denn etwas, was Du nochmals spielen würdest?
Höchstens um die Achievements freizuschalten, oder die 2 Levels, wo ich "auf die Schnelle" nicht 100% gemacht hatte, noch zu komplettieren. Aber lass es mich mal so ausdrücken... wenn man es nicht bei Steam direkt kauft, dann ist es die paar Euro auf jeden Fall wert.

Grüße!
 
Bin auf der Suche nach einem kindgerechten Spiel auf diesen Titel gestoßen. War auch für mich sehr kurzweilig und in jedem Fall empfehlenswert!

Speziell den jüngeren Spieler zeigt man gerne, dass man sich nicht immer nur stupide den Weg freiballern muss ... um Genuß erfahren zu können :)
 
Danke für den Test :)
Hab es meiner Freundin heute gezeigt und sie hat es sich direkt geholt und ist absolut begeistert davon.
Ich finde es schade, dass so kleine Spiele nicht mehr Aufmerksamkeit gewidmet wird und oft unter den großen untergehen,
Dabei haben die Strays und Kenas uns in der jüngeren Vergangenheit gezeigt wie Spiele sein sollten, dass auch kleine Welten und
wenig Budget nicht gleich schlecht bedeutet.
Hier können sich die Großen was von den Underdogs abschauen.
 
Oben Unten