NVidia Nvidias RTX als Custom Modelle bereits auf der Gamescom (zum Angucken), Pascal bleibt auch (vorerst und teilweise)

Igor Wallossek

Format©
Mitarbeiter
Mitglied seit
Jun 1, 2018
Beiträge
4.703
Punkte
114
Alter
56
Standort
Labor


Igor Wallossek Neuen News-Beitrag vorschlagen
Normalerweise stellt Nvidia nun schon seit einigen Generationen zunächst immer die hauseigenen Referenz-Modelle bzw. die Founders Edition in den Mittelpunkt der jeweiligen Launches, während die Bordpartnerkarten (meist als Mockup oder Vorserienprodukte) erst Wochen später zumindest optisch folgen durften. Das soll diesmal komplett anders ablaufen, wenn man einigen Boardpartnern Glauben schenken darf.

So habe Nvidia bereits fertige Muster dieser Hersteller "eingesammelt", wobei den Absendern nicht klar war, wo diese dann eingesetzt würden, weil sich der Adressat diesbezüglich noch in Schweigen hülle.

Man hätte diese sehr frühen Muster an Nvidia geschickt und freue sich bereits auf Seiten der Hersteller "riesig" auf das Event. Wobei mir alle Quellen versichert haben, dass es sich um Vorabmuster handele, jedoch nicht um verkaufsfertige Retail-Samples aus der eigentlichen Massenproduktion. Mehr durfte man aber nicht sagen, leider.



Somit kann man über einen möglichen Zeitpunkt des echten Hard-Launches dieser Boardpartner-Karten auch nur spekulieren, da an allen Fronten das NDA eisern eingehalten wird und diesmal auch die Boardpartner unter einem besonderen Druck zu stehen scheinen.

Und Pascal? Auf meine persönliche Frage an einige Verantwortliche bei Nvidia und PNY im Rahmen der Siggraph 2018 in Vancouver, erhielt ich die deckungsgleiche Auskunft, dass die aktuelle Quadro-Serie mit den Karten zwischen der Quadro P400 bis Quadro P6000 vorerst unverändert weiterlaufen würde.

Was im Umkehrschluss wohl auch darauf schließen lässt, dass zumindest einiger der Pascal-Chips entweder noch weiterproduziert werden bzw. noch in ausreichender Stückzahl vorrätig sind. Diese Entscheidung ergibt durchaus einen Sinn, denn für reine Visualisierungen reicht auch das Quadro-P-Portfolio mangels echter Alternativen noch locker aus.



Außerdem hat ja AMD mit der Radeon Pro WX8200 unlängst erst eine neue Workstation-Grafikkarte mit dem kleineren Vega56-Chip gelauncht, weil man abseits der ganzen neuen Vorabankündigungen durchaus noch seine Marktchance sieht, vor allem bei externen GPU-Lösungen in netten Boxen. Somit ist eine Parallelveranstaltung mit "herkömmlichen" Grafiklösungen durchaus vorstellbar, während die RTX-Karten anfangs sicher eine eher spezielle Klientel befriedigen werden dürften. Zumindest im Workstation-Bereich.

Bei den Einsteiger-Modellen unterhalb der aktuellen GeForce GTX 1060 wird wohl ebenfalls erst einmal das Pascal-Portfolio bestehen bleiben. Unklar ist lediglich, um neu gelabelt wird oder nicht. Ich denke mal (bzw. hoffe es), dass die Gamescom diesbezüglich neue und handfestere Informationen bieten kann und wird.

Bis dahin gilt wie immer: Füße stillhalten und abwarten! Vielleicht sind wird dann ja auch alle von den Socken, mal sehen...


Den Originalbeitrag lesen
 
Zuletzt bearbeitet :

Moeppel

Veteran
Mitglied seit
Jul 23, 2018
Beiträge
487
Punkte
42
Gott, die Socken.

Das erfordert Mut. Ich bin mir nur unsicher ob das Tragen, oder die Herstellung eines solche Produktes mehr Mut erfordert.

Kategorisch wäre ich nicht mal überrascht wenn Pascal Überbleibsel ihren Weg in die <= 2060 Serie finden werden. Altlastverwertung (bald im 3. Jahr?) und könnte AMD auch gut einheizen sollte man sich dazu erbarmen 1070(Ti) Leistung Richung Mainstream zu drücken.

Nunja, Ende nächster Woche sind wir Schlauer - oder auch nicht ;)
 
Zuletzt bearbeitet :

Igor Wallossek

Format©
Mitarbeiter
Mitglied seit
Jun 1, 2018
Beiträge
4.703
Punkte
114
Alter
56
Standort
Labor
Socken sind doch DER neue Merchandise-Kick! Seit der Rote-Socken-Kampagne einer dunkelfarbigen Vokspartei sind Socken aus der PR nicht mehr wegzudenken. Ich habe auch welche von Autodesk, einigen Autoherstellern und von einer Brausefirma.
 

Eragoss

Urgestein
Mitglied seit
Jul 23, 2018
Beiträge
972
Punkte
63
Standort
Deutschland
Bei dem Bild mit den Socken musste ich erstmal Schmunzeln ;). Das die Boardpartner bereits Karten auf der Messe zeigen dürfen, finde ich sehr erfreulich. Vielleicht dauert es dann auch nicht mehr so ewig bis die customs dann auch lieferbar sind. :D
 
F

ferwen

Guest
Ist die Socke auch mit den Tensorcores/AI von nV vernetzt? Du weißt das ist ein schleichender Vorgang, irgendwann ist dann das Bein grün usw..:)

Wäre problemlos möglich das Pascal bleibt wenn die Preise stimmen. Gibt sicher noch genug die mit ganz anderem unterwegs sind. Ob es fortschrittlich ist nach 2 1/5 Jahren noch mal zu refreshen, wieder ein anderes Thema. Aber man wiegt sich in Sicherheit, hoffe das geht nicht nach hinten los. Siehe CPU Markt.
 

Igor Wallossek

Format©
Mitarbeiter
Mitglied seit
Jun 1, 2018
Beiträge
4.703
Punkte
114
Alter
56
Standort
Labor
Nvidia hat sich ja sicher schon so einiges geBORGt, aber normalerweise ist es schon so, dass ich Socken mindestens täglich wechsle. Keine Chance zum Einwachsen in neuronale Netzwerke, da sei auch der Gott Persil vor... :D
 

Besterino

Urgestein
Mitglied seit
Jul 22, 2018
Beiträge
4.411
Punkte
112
Das Abwärmeproblem bei dem Textilprodukt ist aber definitiv noch problematischer als bei der Siliziumausführung. Mehr als 24h Dauerbetrieb ist da echt nicht drin. Ist zwar deutlich leiser, aber je nach Umgebungsvariablen machen sich Anwesenheit und Laufzeit (harhar) auf andere Weise bemerkbar.

EDIT: jetzt war ich so von den Socken, dass mir der eigentliche Kommentar völlig durchgegangen ist: NVidia macht's mal wieder spannend, aber nutzt am Ende alles nüschts, wenn die Performance nicht stimmt.
 

HerrRossi

Urgestein
Mitglied seit
Jul 25, 2018
Beiträge
5.187
Punkte
113
Ich bin schon ein bisschen gehyped und freue mich auf den Launch, hoffentlich sind die Karten auch bald und in ausreichender Zahl verfügbar. Und hoffentlich taugt die GPU nicht zum minen, nicht dass es schon wieder eine Preisexplosion gibt, die Dinger werden auch so teuer genug.

Die Socken sind natürlich der Kracher, da muss man schon ganz harter Fanboi sein :p
 

Eragoss

Urgestein
Mitglied seit
Jul 23, 2018
Beiträge
972
Punkte
63
Standort
Deutschland
Ich bin schon ein bisschen gehyped und freue mich auf den Launch, hoffentlich sind die Karten auch bald und in ausreichender Zahl verfügbar. Und hoffentlich taugt die GPU nicht zum minen, nicht dass es schon wieder eine Preisexplosion gibt, die Dinger werden auch so teuer genug.

Die Socken sind natürlich der Kracher, da muss man schon ganz harter Fanboi sein :p

So wie die Lage aktuell aussieht ist das Thema Mining erstmal vom Tisch. Die Kurse haben sich nicht erholt sondern rutschen weiter ab... Nvidia hat in seiner Planung auch keine Umsätze mehr für den Verkauf durch Mining eingeplant und das ein Hype entsteht nachdem alle Anfang des Jahres die herbe Enttäuschung erlebt haben, bezweifel ich auch.
 

Igor Wallossek

Format©
Mitarbeiter
Mitglied seit
Jun 1, 2018
Beiträge
4.703
Punkte
114
Alter
56
Standort
Labor
Rote AMD-Socken kann ich ja nicht anziehen, sonst bekomme ich ein Übernahmeangebot der Altstalinisten aus der Linkspartei. Braun geht aus nachvollziehbaren Gründen auch nicht - da hat man am Ende kaum Alternativen, da ja auch Blau, Gelb und Lila negativ vorbesetzt sind. Ok, ohne Socken ginge auch noch. Aber das will sicher keiner sehen :p
 

Besterino

Urgestein
Mitglied seit
Jul 22, 2018
Beiträge
4.411
Punkte
112
Nein Danke, da stopfen wir das Sommerloch lieber anders. :D Egal wie. Aber anders. Wirklich.
 
Oben Unten