Frage Nvidia oder AMD für Blender?

Carsten_1602

Neuling
Mitglied seit
Nov 19, 2020
Beiträge
1
Punkte
1
Hallo Freunde,

gibt es eine Empfehlung welcher Hersteller (AMD oder Nvidia) für die Animationssoftware Blender besser ist?

Gruß
Carsten
 

Alphacool

Hersteller-Account
Mitglied seit
Nov 20, 2018
Beiträge
313
Punkte
64
Standort
Braunschweig
Wir haben mittlerweile komplett für Renderzwecke auf Nvidia umgesattelt. Nicht nur wegen der Performance sondern auch wegen der besseren Softwareseitigen Unterstützung. Die Perfromance der neuen AMD Karten ist zwar gut, fällt aber auch gerne mal unter der LEistung einer 2080TI in Blender wenn ich mir mal diesen Benchmark anschaue. Musst aber ein Stück runter scrollen, oben kommen erst CPU Benchmarks, die GPU Benchmarks kommen weiter unten: https://techgage.com/article/blender-2-90-best-cpus-gpus-for-rendering-viewport/
 

R3x0n

Mitglied
Mitglied seit
Mrz 15, 2020
Beiträge
21
Punkte
2
Auch wenn die Frage schon eine kleine Ewigkeit alt ist.
Pauschal würde ich da immer vorsichtig sein mit wer ist besser, er ist immer sehr davon abhängig was exakt du mit Blender vor hast, nur Bilder oder auch Videos. Und natürlich das liebe kleine Budget redet auch immer ein Wort mit.

Was GPU's angeht mag Blender Nvidia lieber und behandelt AMD sehr stiefmütterlich, OptiX verstärkt diesen Effekt für Nvidia Karten nochmals deutlich. Ist aber z.B. nicht sauber einsetzbar bei Video Rendering, da es ein Grundrauschen aufweist. (So mein letzter Wissenstand)

Schauen wir uns jetzt z.B. die CPU's von AMD an, gerade die mit 16 und mehr Kernen kommt so manche Nvidia Grafikkarte ins Schwitzen. Gerne bei dem Link genauer anschauen (https://techgage.com/article/blender-2-92-linux-windows-performance/).

Wenn du jetzt noch dran denkst, dass deine Scene immer in den RAM oder Video-RAM geladen werden muss, macht das bei einigen Nvidia Karten mit großen Scenen fürher oder später Probleme, bei der CPU kaufst du mal eben schnell ein paar Riegel nach.

Nächste Frage, was machst du während des Renderns, weiterarbeiten? Wenn es die GPU macht und du nur eine hast wird eher schwierig. Wenn du die CPU nimmst kannst du ein paar Kerne reservieren, die sich dann weiterhin um deine anderen Belange kümmern.

Tja und jetzt noch zum Budget je nach dem, macht die eine oder andere Option mehr oder weniger Sinn, hast du 1k, 2k oder mehr dafür zur Verfügung.

Mal so ein paar Gedanken dazu. :)
 
Oben Unten