Reviews MSI Sekira 500X Gehäuse: Vier 200mm-Lüfter treffen RGB-Beleuchtung | Video

Jakob Ginzburg

Administrator
Mitarbeiter
Mitglied seit
Jun 17, 2018
Beiträge
739
Punkte
63
Das Produktportfolio von MSI umfasst nicht nur Grafikkarten und Motherboards, sondern erstreckt sich auch auf Gehäuse und Peripherie, darunter Headsets, Mäuse und Tastaturen. Das Sekira 500X ist das derzeit größte Gehäuse von MSI und bietet Platz für E-ATX-Motherboards und GPUs mit Überlänge. Ich habe mir den Neuzuwachs angeschaut und erzähle im neuesten Video, was die Highlights und Kritikpunkte beim Gehäuse sind.



Unboxing und Ersteindruck
Das MSI Sekira 500X Gehäuse wird in einem großen und auffällig gestalteten Karton geliefert. Bei der Polsterung setzt das Unternehmen auf Schaumstoff, das das Gehäuse sicher in Position hält. Sind die Einlagen aus der Box entfernt, lässt sich das Sekira 500X aus dem Karton nehmen.

Beim Ersteindruck macht das Gehäuse eine gute Figur: Glas an beiden Seitenwänden, der Front und Oberseite treffen auf feines Mesh aus Stahl und Verkleidungen aus gebürstetem Aluminium. Darunter sitzt Kunststoff. Die Seitenwände verfügen über einen Schwenkmechanismus, sind also Türen zum Aufklappen und können auch vollständig abgenommen werden.



Der Gehäuserahmen besteht aus 3mm dickem Stahl und bietet eine gute Stabilität. An der Unterseite sind Gummifüßchen angebracht, die ein Verrutschen verhindern. Insgesamt macht das Gehäuse einen sehr stabilen Eindruck und wirkt hochwertig verarbeitet.

Zum Beitrag: https://www.igorslab.de/msi-sekira-500x-gehaeuse-vier-200mm-luefter-treffen-rgb-beleuchtung-video/
 
Oben Unten