Frage Linux & ProtonDB auf AMD Hardware

GR1N

Veteran
Mitglied seit
Jun 13, 2020
Beiträge
159
Punkte
17
Standort
Bayrisches Hoheitsgebiet
Hallo zusammen,

habt ihr schon Erfahrungen mit einer Linux-distribution, ProtonDB samt aktueller oder allgemein AMD-Hardware machen können?

Wenn ja, welche Spiele habt ihr getestet und mit welchen Distros, Kernel und Treibern habt ihr gute Erfolge erzielt?
 

arcDaniel

Urgestein
Mitglied seit
Okt 12, 2018
Beiträge
936
Punkte
65
Standort
Sanem, Luxemburg
Ich habe im Moment so eine On/Off Beziehnung mit Linux/Manjaro, teils bin ich richtig begeistert und sehe durchaus Vorteile gegenüber Windows auf der anderen Seite gibt es vieles was hier und einfach hackt und mit immer wieder zu Windows drängt.

Proton selbst scheint sich aber prächtig zu entwickeln.
 

Ghoster52

Veteran
Mitglied seit
Nov 29, 2021
Beiträge
478
Punkte
63
Standort
Rottal-Inn
Gamen steht aktuell nicht auf dem Wunschzettel, vielleicht werde ich auch zu alt... :unsure:
Was ich sagen kann, trotz aktueller moderner Hardware begeistert mich MX Linux nach wie vor.
Für das Alltägliche vollkommen (für mich) ausreichend. (Mail, Browser, Audio und YT)
Mint hat sich hin und wieder mal erhängt, kenne ich von MX gar nicht, kein einziger "freeze" bis jetzt.
Für das was ich den "Office-PC" nutze kann mir keiner mehr Windoof (mit Update-Wahn) schmackhaft machen.
Die Nutzung von "Terminal" (vergleichbar mit CMD) nutze ich kaum noch, bei Mint war das noch aktuell(er).
MX ist was für faule User mMn mit wenig Zeit für Nacharbeit / Anpassung.
Grundsystem passt, Treiber (nach) installieren braucht man selten bis gar nicht, der Rest läuft einfach
und man kann Sinnvolleres betreiben, zum Bleistift :coffee: trinken... 🤪
Ich habe im Moment so eine On/Off Beziehnung mit Linux
So ergeht es mir mit Windoof, nutze es nur noch für Hardware-Monitoring / OC Spielereien.
 

Moeppel

Urgestein
Mitglied seit
Jul 23, 2018
Beiträge
672
Punkte
42
Ah, sorry, ich dachte es handelt sich um das Spiel, welches du erwähnt hast.
Tut es, aber inwiefern war es hilfreich, oder sollte mir helfen, nachdem ich dargelegt habe, dass es bei mir eben nicht besser läuft, als unter Windows?

MHR läuft bei mir auch unterirdisch unter Linux, um einen anderen Titel zu nennen, wo ich zu ProtonDB stark divergiere.

Die Stunden zur möglich Problembehandlung steck ich dann lieber ins Spiel.
 

Kaito Kariheddo

Neuling
Mitglied seit
Dez 27, 2021
Beiträge
8
Punkte
2
Nutze EndeavourOS als rolling Arch.

Läuft in der Summe rund und Elex II bspw. wurde ausschließlich unter Proton gespielt.

Elden Ring läuft bei mir leider deutlich schlechter als unter Windows, weshalb der Titel bei mir dahingehend keine Option darstellt.

Als jemand der natives 4K oder wahlweise 1800p Rendering bevorzugt, bin ich mir auch nicht sicher, ob Linux bei höheren Auflösung ggf. die Grätsche macht, verglichen zu bspw. 1080p Vergleichen. ProtonDb überlappt sich manchmal in keinster Weise mit meinen Erfahrungswerten.

Verglichen zu Windows bleibt es aber nun mal viel Frickelei, für die man offen sein muss. Auch sind undervolt und OC tools leider recht spärlich.
Wäre natürlich interessant zu wissen, was für Hardware du nutzt. Aber stimmt, Taktspielereien sind nicht so komfortable wie unter Windows.
 

Moeppel

Urgestein
Mitglied seit
Jul 23, 2018
Beiträge
672
Punkte
42
Wäre natürlich interessant zu wissen, was für Hardware du nutzt.
5950X + 6900XT, also derzeitiges Endgame.

Nutze CoreCtrl, steht aber nun mal in keinem Verhältnis zu Windowsoptionen und irgendwelche ominöse Configanpassungen hinsichtlich Spannungen, Voltages und Taktraten tue ich mir persönlich nicht an. Wie Vieles: Es mangelt schlicht an guten UI Optionen bzw. einfacher User-Experience an der Stelle, zusätzlich zu möglichen Restriktionen, sofern bestimmte Dinge gar nicht oder nur eingeschränkt exposed werden (bspw. Grafikkartentreiber APIs)

Warum einige Titel weit besser/schlechter laufen als ProtonDB suggeriert, weiß ich persönlich nicht. Teste meist Proton und dann ggf. noch mal Proton-GE und wenn die Performance unterirdisch bleibt, spiel ich den jeweiligen Titel einfach unter Windows.

Dahingehend bin ich Pragmatiker ;)
 

Kaito Kariheddo

Neuling
Mitglied seit
Dez 27, 2021
Beiträge
8
Punkte
2
Ich hab ein recht ähnliches Setup mit 5800X und 6700XT und hab ebenso gelegentlich Abweichungen was die Spielbarkeit anbelangt erlebt. Daher nun meine Frage.. Nutzt du Wayland ? Mir ist aufgefallen, dass bei Wayland-Nutzung die Performance nicht vergleichbar ist mit dem wie es bei Proton oder Wine kommentiert wird.

Zur GUI, ja ich würde mir das auch wünschen, statt in der Konsole oder in Text Dateien Spannungen festzulegen oder den Verbrauch einzustellen.
 

Moeppel

Urgestein
Mitglied seit
Jul 23, 2018
Beiträge
672
Punkte
42
Ich hab ein recht ähnliches Setup mit 5800X und 6700XT und hab ebenso gelegentlich Abweichungen was die Spielbarkeit anbelangt erlebt. Daher nun meine Frage.. Nutzt du Wayland ? Mir ist aufgefallen, dass bei Wayland-Nutzung die Performance nicht vergleichbar ist mit dem wie es bei Proton oder Wine kommentiert wird.
Nope, System verwendet X als Windowmanager.
 

Moeppel

Urgestein
Mitglied seit
Jul 23, 2018
Beiträge
672
Punkte
42
Das wäre auch zu einfach gewesen ^^Nutzt du Radv oder Amdvlk ?
Anscheinend Amdvlk, was, gemessen an einigen Benchmarkbalken durchaus das Problem sein könnte.

Auf Anhieb finde ich allerdings keine einfache Lösung, die Treiber bzw. das Layer zu switchen.

Wenn ich das richtig überschaue, siehe hier, müsste es entweder global ausgeschaltet und auf einzelne Applikationen angwandt werden, oder per Session via AMD_VULKAN_ICD gesetzt werden.

Beides klingt ätzend 🤡

Hier wären wir dann auch mal wieder beim Thema UX und UI :p

EDIT: MangoHud soweit hinbekommen, dass den Treiber ausgibt. Kann somit immerhin Amdvlk 2.1.0 bestätigen. Erfolgreicher Wechsel auf RADV ist mir noch nicht gelungen.

EDIT2: Hab es hinkbekommen und das Resultat lässt staunen.

Vorweg mein Weg:

1. Radv installieren

2. /etc/environment editieren und folgenden Eintrag hinzufügen:

VK_ICD_FILENAMES=/usr/share/vulkan/icd.d/radeon_icd.i686.json:/usr/share/vulkan/icd.d/radeon_icd.x86_64.json

Hinweis: Pfade können je nach distro variieren, auch möglicherweise arch intern. Hierbei handelt es sich um EndeavourOS

3. Neustarten hat noch nie geschadet

4. ????

5. Profit.

Habe es noch nicht ausgiebig getestet, aber in und rund um mein Elden Ring Savegame Spawn sind die FPS von im Schnitt 15~25 mit AMDVLK (GPU Usage krebste irgendwo bei 50% rum) auf 60 lock mit RADV gesprungen. Also ein mindestens 300% Sprung (halte das Spiel in der 60 cap).
 
Zuletzt bearbeitet :

Kaito Kariheddo

Neuling
Mitglied seit
Dez 27, 2021
Beiträge
8
Punkte
2
Freut mich, dass mein Stichwort weiter helfen konnte. Wenn du mal Zeit zum ausgiebigen testen hast, würden mich die Ergebnisse interessieren - auch bei anderen Spielen.
 

arcDaniel

Urgestein
Mitglied seit
Okt 12, 2018
Beiträge
936
Punkte
65
Standort
Sanem, Luxemburg
Viele dieser Problem lassen sich mit Manjaro umgehen, für mich die im Moment einfachte Distro fürs Gaming.

Aber ja, es fehlt an einem Ortendlichen GUI um die Einstellung vor zu nehmen. Die AMD Treiber bieten eigentlich den gleichen Funktionsumfang wie unter Windows, aber die Einstellungen... nein das ist echt eine Zumutung.

Beim Steam Deck sorgt Valve für meine mäglichst maximale Benutzerfreundlichkeit. Und das ist das Problem, Benutzerfreundlichkeit. Bei der Installation und 0815 Aufgaben hat sich schon viel getan, es gibt aber noch eine Menge Arbeit.

Ich hoffe dass mit der Veröffentlichung von Steam OS 3 für den PC sich hier eine Menge bessern wird.

Kommt noch Nvidia, im Moment nutze ich eine 6800XT, mag aber auch Nvidia sehr und werde die nächste GPU nicht Hersteller abhängig machen, sondern meinen Bedürfnissen, der Features, nach aussuchten und hier hat Nvidia nach eine riesen Baustelle (eine deutlisch grössere als AMD noch hat), wenn es um Linux Gamging geht.
 

Moeppel

Urgestein
Mitglied seit
Jul 23, 2018
Beiträge
672
Punkte
42
Na dann wäre das Problem bei dir zu suchen.
[...] Die Stunden zur möglich Problembehandlung steck ich dann lieber ins Spiel.

Bitte zuende lesen, danke.

Im Übrigen hast du die Frage nicht beantwortet.

Dass es im Zweifel an mir liegt, ist an Erkenntnisreichtum so irrelevant wie hilfreich oder gar offensichtlich.

Dein Auto fährt nicht? Nun, schau die Straße, da fahren Autos. Liegt an deinem Auto.

Dein PC geht nicht an? Nun, schau hier, meiner geht an. Liegt an deinem PC.

Deine Tür geht nicht auf? Nun, der Nachbar kam rein. Liegt an deiner Tür.

Können das gerne so weiter spielen, oder du nimmst dir zukünftig vielleicht ein Beispiel an @Kaito Kariheddo

Freut mich, dass mein Stichwort weiter helfen konnte. Wenn du mal Zeit zum ausgiebigen testen hast, würden mich die Ergebnisse interessieren - auch bei anderen Spielen.

Hab Elex II angeworfen und es schien ebenfalls spürbar runder zu laufen. Allerdings war der Performancekluft nicht ansatzweise so riesig, wie bei Elden Ring.

Mein Backlog ist gerade recht mau, weshalb das vermutlich vorerst die einzigen beiden Titel sind bzw. in naher Zukunft sein werden.

Cyberpunk 2077 entfällt bei mir als Option, da es mir bisher nicht gelungen ist, GOG Galaxy ordentlich zum laufen zu bringen und eine Wine/Lutris Installation aufgrund von GOG Patching mir der Pflegeaufwand nicht wert ist. Allerdings ist es auch eine Weile her, seit ich das Unterfangen das letzte mal angegangen bin.
 
Zuletzt bearbeitet :

Fefarona

Mitglied
Mitglied seit
Dez 28, 2021
Beiträge
31
Punkte
6
Dein Auto fährt nicht? Nun, schau die Straße, da fahren Autos. Liegt an deinem Auto.

Dein PC geht nicht an? Nun, schau hier, meiner geht an. Liegt an deinem PC.

Deine Tür geht nicht auf? Nun, der Nachbar kam rein. Liegt an deiner Tür.

Können das gerne so weiter spielen, oder du nimmst dir zukünftig vielleicht ein Beispiel an @Kaito Kariheddo
Meine Absicht war nicht dir auf die Nerven zu gehen oder sinnlos meine Zeit zu verschwenden - es war viel mehr ein "schau mal her, da läuft es unter Linux sogar esser als unter Windows".
Damit hättest du ein Gegenbeispiel und könntest, bei Interesse, auf Fehlersuche gehen.

Ich bin ein Noob in dem Bereich aber habe das Video kurz vor deinem Posting hier gesehen und meine Absicht war wirklich nur zu helfen. Mehr kann ich leider nicht tun.


 
Oben Unten