Userreview Lesertest: Fractal Design Define S2

Torsoto

Mitglied
Mitglied seit
Okt 29, 2018
Beiträge
12
Punkte
1


Jakob Ginzburg submitted a new blog post
Zum Winteranfang des vergangenen Jahres hatte Tom´s Hardware eine Verlosung für den Lesertest von drei Fractal Design "Define S2" Gehäuse gestartet (zum Gewinnspiel). Da lange Zeit offen war, wer gewonnen hat, war ich um so mehr erfreut, Ende November eine positive Nachricht zu lesen. Als Nachrücker bekam ich die Möglichkeit , das Gehäuse zu testen und mit einem kurzen Review auch zu behalten. Also an die Arbeit!
Continue reading the Original Blog Post.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator :

MyRunner

Veteran
Mitglied seit
Jul 21, 2018
Beiträge
170
Punkte
27
Update 15.5.2019

Hallo, ich hatte ja ein kleines update versprochen. Nun ist es soweit. Da vor einem Monat die R9 270 leider zu keiner Ausgabe mehr zu noetigen war und letzte Woche der Rechner angefangen hat, mit Fehlern um sich zu werfen, musste recht schnell neue Hardware her. Damit gab es nen Grund sich wieder mit dem Gehaeuse zu beschaeftigen und mal zu sehen, wie die Staubentwicklung ist.

Zuerst mal als Referenz von aussen, was sich seit dem Zusammenbau angestau(b)t hat: IMG_6980.JPG
Also die Umgebung ist leider weiterhin sehr staubig, wie man an der Beschriftung sieht.

Nun einen Blick ins Innere:
IMG_6981.JPG
Das finde ich schon eine recht grosse Ueberraschung, dass die Staubfilter gefuehlt wirkungslos sind, da innen die gleiche Staubmenge wie aussen ist. Hier haette ich bissel weniger sichtbare Staubentwicklung erwartet. Das truebt leider etwas den ansonsten guten Eindruck vom Gehaeuse.

Nun ja, mit nem Lappen bewaffnet war nach dem Ausbau des alten Boards aber schnell wieder der blitzblanke Urzustand hergestellt. Also muss doch alle paar Monate mal die Seitenscheibe weichen und die Putzmarie durchwirbeln.

Der Umbau der neuen Teile gestaltete sich wieder sehr einfach:
* Kabel loesen und das alte Board ausbauen (im letzten Moment hab ich dran gedacht, das der CPU Kuehler ja nicht am Board, sondern an der Gehaeusesteuerung steckt)
* PCIe und SATA Stromkabel neben dem Netzteil im "Zwischenboden" parken, bis wieder eine HDD und eine Grafikkarte eingebaut wird
* ansonsten einfach das Board mit den neuen Komponenten bestuecken und wieder einsetzen (mistig fummelige Gehaeusestecker)

Und schon konnte es an die Installation von Windows gehen. Alles recht schnell und einfach durchzuziehen. Das hier ist das neue Innenleben:

IMG_6984.JPG

Ich hoffe das damit auch wieder eine Weile Ruhe ist. Damit werde ich die Geschichte erstmal abschliessen.
 
Zuletzt bearbeitet :

Besterino

Urgestein
Mitglied seit
Jul 22, 2018
Beiträge
2.300
Punkte
112
Tjo... mein Teaumgehäuse hab ich irgendwie noch nicht gefunden...
 

SKYNET

Urgestein
Mitglied seit
Aug 24, 2018
Beiträge
522
Punkte
27
Standort
Zürich
zum entstauben hats nicht mehr gelangt? hätte ich als vorraussetzung für ne publizierung auf der startseite gesetzt.
 

ro///M3o

Mitglied
Mitglied seit
Jul 23, 2018
Beiträge
79
Punkte
17
Standort
Laichingen
zum entstauben hats nicht mehr gelangt? hätte ich als vorraussetzung für ne publizierung auf der startseite gesetzt.
Wie meinst du das genau? Ist doch alles sauber. Die verstaubten Bilder ist der "vorher" Zustand seiner alten Hardware. Am Ende sieht doch alles ganz gut aus oder meinst du was Anderes?
 

MyRunner

Veteran
Mitglied seit
Jul 21, 2018
Beiträge
170
Punkte
27
zum entstauben hats nicht mehr gelangt? hätte ich als vorraussetzung für ne publizierung auf der startseite gesetzt.
Jupp, es war ja eine Verlosung mit Test und man sollte angeben, was man den ins neue Gehaeuse einbaut. Das war bei mir ein alter Rechner, dem es an Staubschutz fehlt. Deshalb das als Referenz. Ich will ja nach ein paar Monaten dann nochmal was zu dem neuen gehaeuse schreiben und da auch, ob sich der Staubschutz in gleicher Umgebung bemerkbar macht. Und dabei dann auch, wie die Strippenzieherei im alten Gehaeuse war und wie die Kabel jetzt im Gehaeuse liegen .
 

KidStealth

Veteran
Mitglied seit
Aug 6, 2018
Beiträge
167
Punkte
27
Standort
Köln
Danke für die Mühe des Reviews, @MyRunner !

habe erst auf der letzten Seite gemerkt... häh? das ist doch das Antec 300... das hab ich doch auch und bin zufrieden...

ist das im neuen Gehäuse echt so merkbar leiser? frage mich manchmal, ob ich einfach nur taub bin, oder total abgestumpft... so mit werkskühler etc.
 

MyRunner

Veteran
Mitglied seit
Jul 21, 2018
Beiträge
170
Punkte
27
@KidStealth Also es ist ein merklicher Unterschied zwischen dem alten und dem Define S2. Die Luefter hoere ich gar nicht mehr, auch wenn der Rechner auf voller Leistung läuft (was er so noch hergibt). Wichtig war vor allem, dass jetzt merklich mehr Platz ist (die Lauifwerkskaefige sind ja jetzt auf der Rueckseite vom Board). Damit war eben das Leitungenziehen viel entspannter.

Das alte Gehaeuse hab ich nicht entsorgt. Das wird sicher fuer die Eltern nochmal ein Web-PC.
 

KidStealth

Veteran
Mitglied seit
Aug 6, 2018
Beiträge
167
Punkte
27
Standort
Köln
danke für die Rückmeldung... also vielleicht doch evtl. in naher&ferner Zukunft nach nem neuen Gehäuse schauen...
 
Oben Unten