Grundlagenartikel Labortagebuch: Erwärmungsanalysen am Mainboard für unsere Tests mit einem Aorus X299 Master | igorsLAB

Igor Wallossek

Format©
Mitarbeiter
Mitglied seit
Jun 1, 2018
Beiträge
5.313
Punkte
114
Alter
56
Standort
Labor
Teaser.png


Igor Wallossek submitted a new blog post
Wenn man etwas neu und richtig machen will, dann ist der Aufwand in der Vorbereitung oft genug mehr als nur immens. Doch Analysen zur Wärmeentwicklung auf und der Kühlperformance von Motherboards sollen ja eines unserer Alleinstellungsmerkmale für die kommenden Reviews werden. Wie sowas dann schon mal das Wochenende crashen kann, das zeige ich Euch heute.

Continue reading the Original Blog Post.
 

Igor Wallossek

Format©
Mitarbeiter
Mitglied seit
Jun 1, 2018
Beiträge
5.313
Punkte
114
Alter
56
Standort
Labor
Gern geschehen. Ich hätte gedacht, dass das allgemein mehr Interesse findet.
 

Case39

Urgestein
Mitglied seit
Sep 21, 2018
Beiträge
1.812
Punkte
85
Alter
42
Standort
MUC
Gut geplant ist halb gewonnen. Danke für deine Mühen, uns aussagekräftige Reviews zu präsentieren??
 

Lucky Luke

Veteran
Mitglied seit
Jul 23, 2018
Beiträge
338
Punkte
43
Standort
Pegnitz
Wow Igor. Super Sache, dass du Mobo's in deine Reviews mit einbeziehst. Finde ich persönlich sehr informativ und wichtig. Viele reden immer nur von den GPU und CPU temps. Hier sieht man eindeutig, dass es wichtig ist ein gutes und stabiles Board zu haben, dass gute Komponenten verbaut hat, die zudem gut gekühlt werden. Dazu noch ein Gehäuse mit effizienten airflow und schon gibt es keine zu hohe thermische Belastung.
Tolles Video und sehr guter Schlusssatz :D
 
Zuletzt bearbeitet :

Besterino

Urgestein
Mitglied seit
Jul 22, 2018
Beiträge
4.911
Punkte
112
Dito wie @HerrRossi und YouTube... ich bin ja willig - Dir zu liebe - aber Unboxing, Testaufbau & Co. schau ich mir halt eher an, wenn es sich „lohnt“; und den Test dazu gibt und dann auch erst den Test lesen und dann bei Interesse das Video dazu.
 

ro///M3o

Veteran
Mitglied seit
Jul 23, 2018
Beiträge
179
Punkte
28
Standort
Swabian Alps
Gern geschehen. Ich hätte gedacht, dass das allgemein mehr Interesse findet.

Hat es auch bestimmt jedoch verfolgens wohl erst mal viele im Stillen bis die Vorbereitungen durch sind ;) wie ich z.B. Hab jetzt nur geschrieben da du dich wohl (unnötig) bissle einsam fühlst :p
Ich finde es sehr bemerkenswert einzigartig, spannend und kanns kaum abwarten dass du manche möchtegern Boards "aufdeckst". Wirst damit 1000% manche Hersteller dazu zwingen wieder kunden- und praxisorientiert zu denken/bauen und weniger "RGBisch" o_O.
Einen Vergleich der neueren Boards zu guten Alten fände ich mega. Da fällt mir spontan die Asus Impact VI, VII und VIII ein mit vertikalem PWM und abgeschirmten Sound als extra Steckkarte im mini ITX Format ein. Die VII könnte ich sogar sehr gern inkl. geköpftem I7-5775c unterm EK-Fullcover Block M6I und Dominator Platinum zur Verfügung stellen :p:cool:. Meiner Meinung nach die durchdachteste, für mich die beste und sexiest Board bis jetzt. Vor allem in dem Format.
 

Anhänge

  • Impact.jpg
    Impact.jpg
    69,8 KB · Aufrufe : 7
  • Impact SPAWA.jpg
    Impact SPAWA.jpg
    104,9 KB · Aufrufe : 7
  • Impact EK Mono.jpg
    Impact EK Mono.jpg
    317,9 KB · Aufrufe : 7
Zuletzt bearbeitet :

Freitlein

Veteran
Mitglied seit
Nov 20, 2018
Beiträge
312
Punkte
28
Standort
Cerebellum
Eins meiner schreibt, aber sendet nicht ab... :D so, dank der schicken Forensoftware:
Für mich war's eine ungeplant interessante und dabei ernstwitzige Mittagspause. So einfach mal eben reinschieben kann man sich die meisten Tests hier ja eigentlich nicht. Auf YT gab es doch tonnenweise Kommentare in kürzester Zeit. ^^ Ich werde mir die Tage ein GA-P35-DS4 (sieht zu gut aus zum 'Wegwerfen') und GA-P55A-UD4 (hä aber wichtiger) vornehmen müssen, bevor ich noch auf dumme Ideen komme und Einkaufen gehe. :whistle:
 
Oben Unten