Frage Kopfhörer für Oculus Quest 2

RedF

Urgestein
Mitglied seit
Jun 6, 2020
Beiträge
2.606
Punkte
114
Standort
am Main
Bin gerade neu in der VR Welt angekommen ( bin bisher echt begeistert ).

Ich brauche noch einen Kopfhörer für die Quest 2.

Hat jemand einen Tipp? Oder ein Modell xy geht garnicht?
 

Andi_bz

Mitglied
Mitglied seit
Nov 8, 2020
Beiträge
14
Punkte
2
Habe diese hier. Sind im Prinzip die der Valve Index. Kann man auch selber Drucken und bei einem Lokalen Händler die Boxen kaufen.
 

RedF

Urgestein
Mitglied seit
Jun 6, 2020
Beiträge
2.606
Punkte
114
Standort
am Main
Hat bissi gedauert das ich mir einen 3D Drucker angeschafft habe.
IMG_20220608_215059_082.jpg

Die Treiber kommen hoffentlich morgen: )
 

RedF

Urgestein
Mitglied seit
Jun 6, 2020
Beiträge
2.606
Punkte
114
Standort
am Main
Die zwei Tectonic TEBM35C10-4 sind endlich angekommen : )

Tectonic.jpg

Bin gespannt.
 

RedF

Urgestein
Mitglied seit
Jun 6, 2020
Beiträge
2.606
Punkte
114
Standort
am Main
Klingt Scheiße -_-.
Glaube die Sicken werden gequetscht, mal sehen ob ich das 3DModell modifizieren kann.
Oder anderweitig zurecht basteln.
 

Ghoster52

Veteran
Mitglied seit
Nov 29, 2021
Beiträge
478
Punkte
63
Standort
Rottal-Inn
Eventuell brauchst da noch Abstandsgedöns oder doch andere Treiber...
Deine Treiber sind zwar auch nur d=53mm, aber aus dem Bauch heraus für dein Vorhaben fast ungeeignet.

Mist, ich habe letzte Woche erst 2 Superlux-Treiber (50mm) entsorgt, für diese (Test-) Zwecke hätten die dicke gereicht.

PS: Ich kaufe gern diesen OneOdio Pro10 als B-Ware (WHD) und entnehme die Herzen ähm Treiber.
Wäre die Bügelkonstruktion nicht so bescheiden, wäre der KH fast ein Nobrainer, die Treiber haben Potenzial. (y)
(habsch in meine hölzernen DIY-KH verbaut)
 
Zuletzt bearbeitet :

RedF

Urgestein
Mitglied seit
Jun 6, 2020
Beiträge
2.606
Punkte
114
Standort
am Main
Ja cool, meinst du die OneOdio Taugen was als schwebend über dem Ohr?

Habe mir vorhin Kleiner 2x3Watt Verstärker bestellt. Vieleicht kann der es ja richten -_-.

Das seltsame ist das die Tectonic TEBM35C10-4 sogar als set mit den gedruckten Plastik teilen verkauft werden.
Deshalb habe ich mir keinen Kopf über die Treiber gemacht ( hätte mich da erst einlesen müssen ).
 

RedF

Urgestein
Mitglied seit
Jun 6, 2020
Beiträge
2.606
Punkte
114
Standort
am Main
So hab mir OneOdio G-Ware bestellt. Kann nur besser werden : )
 

Ghoster52

Veteran
Mitglied seit
Nov 29, 2021
Beiträge
478
Punkte
63
Standort
Rottal-Inn
meinst du die OneOdio Taugen was als schwebend über dem Ohr?
OnAir ist noch ungetestet, da kann ich leider noch nichts zu sagen.
Das "Abstimmen" ist nicht immer so einfach, aber wenn man ein paar Stellschrauben kennt, wird es leichter.
(als Beispiel Frontbedämpfung (Filzscheibchen) oder Polkern-Mod um den Bass anzupassen usw.)
Je nach Gehäuse, Polster und Gehäuse, kann das schon mal von grottenschlecht bis zu sehr geil klingen.

Vorgeschichte:
Den Treiber des OneOdios Pro10 kenne ich vom Sivga SV-007, der KH (leicht angepasst, weil andere Earpads) klingt für mich sehr gut,
ist mein Beyer T1 Ersatz in günstig und mit Holzmuscheln. (das ist aber subjektiv)

Dein Tectonic TEBM35C10-4 Treiber hat 4 Ohm 10Watt, wenn ich richtig geblickt habe, zu anspruchsvoll für jeden KHV.
Der verlinkte "Verstärker", hätte man sich auch sparen können, jedenfalls nicht für KH.
Warum: Als Tipp, zu fast jeden Chip/Transistor findet man im Netz ein Datenblatt (z.B. reichelt)
0,5 Watt bei THD 10% (Klirrfaktor) ist mehr wie bescheiden... (soll jetzt aber keine Kritik sein ;) )
 

RedF

Urgestein
Mitglied seit
Jun 6, 2020
Beiträge
2.606
Punkte
114
Standort
am Main
OK der Verstärker wird storniert. Hab nichts mit mehr Leistung bei geringer Spannung gefunden.
 

RedF

Urgestein
Mitglied seit
Jun 6, 2020
Beiträge
2.606
Punkte
114
Standort
am Main
Na vielleicht baue ich ne boombox mit den Treibern.
 

Ghoster52

Veteran
Mitglied seit
Nov 29, 2021
Beiträge
478
Punkte
63
Standort
Rottal-Inn
Für "mittelmäßige" Lautis verwende ich kleine Digital-Verstärker, gehen auch mit 12V ganz gut.
So schlecht sind die TPA 3116d2-Ableger nicht. (3 Stück im Einsatz)

Nobsound TPA 3116
 

RedF

Urgestein
Mitglied seit
Jun 6, 2020
Beiträge
2.606
Punkte
114
Standort
am Main
Mir fällt gerade ein das ich noch meine alten G930 KH habe.
Da zerfällt schon alles drann, vieleicht mache ich die Treiber heut abend mal in die VR.
Glaube es sind 40mm drinne.
 

RedF

Urgestein
Mitglied seit
Jun 6, 2020
Beiträge
2.606
Punkte
114
Standort
am Main
Hmm, leichter gesagt als getan. Alles verklebt ^^
 

Ghoster52

Veteran
Mitglied seit
Nov 29, 2021
Beiträge
478
Punkte
63
Standort
Rottal-Inn
Kann man raus brechen, die Treiber sind im Prinzip alle verklebt.
3D Drucker hast Du ja, falls ein Adapter-Ring fällig ist.
 

RedF

Urgestein
Mitglied seit
Jun 6, 2020
Beiträge
2.606
Punkte
114
Standort
am Main
Der Dremel hats gerichtet.
G930.jpg

Aber^^ das resultat ist genauso schwach.
Die brauchen auch mehr Power wie es aussieht.

Werd mir jetzt erstmal ein reduzierring für die OneOdio drucken : ).
 

Ghoster52

Veteran
Mitglied seit
Nov 29, 2021
Beiträge
478
Punkte
63
Standort
Rottal-Inn
Noch ein kleiner Tipp, solltest Du bei aller Vorsicht doch mal aus versehen auf die Mylarfolie des Treibers datschen
und die Folie eventuell geknittert oder etwas eingedrückt ist, mit etwas Malerkrepp lässt sich das wieder gut entfernen.
(ne kleine Ecke auflegen, ganz dezent ankleben lassen und hochziehen, hat schon x mal prima geklappt,
auch ne ausgehängte Schwingspule hat sich so wieder in Form bringen lassen)
Vorsicht ist aber hier die Mutter der Porzelankiste.... :ROFLMAO:
 
Zuletzt bearbeitet :

RedF

Urgestein
Mitglied seit
Jun 6, 2020
Beiträge
2.606
Punkte
114
Standort
am Main
Glaube das Projekt Fliegende KH für die Quest wird ohne versatärker nix. Bluetooth ginge auch noch -_-.
Die OneOdio spielen mit guten material ja echt gut ( Flac ), bissi Bass lastig.

Leider kann ich die Quest nicht als gute Audio quelle beszeichnen.

@Ghoster52 kannst du mir einen KH empfehlen der gut luft durch lässt, mit eher schlechten material klar kommt und überhaupt eher empfindlich ist . o_O
 

Ghoster52

Veteran
Mitglied seit
Nov 29, 2021
Beiträge
478
Punkte
63
Standort
Rottal-Inn
noch empfindlicher ???
Der OneOdio hat 32 Öhmchen @ 110 db
Du hast mein ich den Pro 10, mit Velour-Pads z.B. geht auch weniger Bass, mir fallen nur gerade keine 90mm Pads ein....
Ich habe zum Teil (je nach KH) noch ein paar 100 mm Aluringe draufgeklebt, damit ich die 100mm Wohlfühl-Polster aufziehen kann.

Beispiel siehe Pic
 

Anhänge

  • Sivga Ring.JPG
    Sivga Ring.JPG
    27,1 KB · Aufrufe : 2

Ghoster52

Veteran
Mitglied seit
Nov 29, 2021
Beiträge
478
Punkte
63
Standort
Rottal-Inn
@RedF
Mir ist gestern bei "Creative" ein KH in den Einkaufskorb gefallen... 🤪
Ich habe keine "In Ears", weil ich mag keine Tampons im Ohr, krieg ich ne Macke
Im Hochsommer sind Over Ears aber eben nicht immer optimal.
Wenn die "Aurvana Air" (sind im Angebot) hier sind, werde ich berichten, vielleicht passen die zur Quest.
Ein Foren-Freund hat die vor (sehr) vielen Jahren schon mal getestet.
 
Zuletzt bearbeitet :
Oben Unten