Frage KFZ Software/Diagnose speziell BMW

MopsHausen

Urgestein
Mitglied seit
Jul 24, 2018
Beiträge
923
Punkte
62
Da mein Trecker (Insigina A ST) auf der Autobahn mit einem Lagerschaden final verreckt ist kommt nächste Woche ein 530D F11 LCI als Ersatz.

Bisherige BMWs ( hatte nen e39 vor Jahren und meine Freundin aktuell noch nen E46 ) habe ich mit gut mit Inpa + ODB Kabel welches ich in grauer Vorzeit irgendwann mal bei Ebay gekauft habe( das war wohl auch nicht ganz legal ) Auslesen und ansteuren können.

Für den F11 ist das nach bisherigem Wissenstand nicht mehr Ausreichend und es wird wohl auf Reingold/Ista D etc. verwiesen.
Die Software ist nach eine kurzen Suche mM ( lasse mich da gern berichtigen )nicht legal zu erwerben. Am leibsten währe mir daher so etwas wie VCDS für den VAG Komplex halt nur für BMW als Alternative.

Ist jemand richtig Fit auf dem Gebiet und kann etwas zu legalen Alternativen ( sachen wie Carly etc. sehe ich recht skeptisch ) im Zusammenhang mit dem F11 sagen.

Im speziellen geht es mir :

-Um zuverlässiges Fehler auslesen aller Steuergeräte um nicht vom Freundlichen in der Werkstatt Märchen erzählt zu bekommen.
-Möglichkeiten wie Elektronische Parkbremse einzustellungen um selbst Bremscheiben und Beläge wechseln zu können.
-anpassung der AGR Rate damit Ventil und Ansaugbrücke nicht alle 50tKm dicht sind.
 

Besterino

Urgestein
Mitglied seit
Jul 22, 2018
Beiträge
4.085
Punkte
112
Bin voll neidisch auf Menschen, die sich mit sowas auskennen. :) Verstehe da nur Bahnhof und komme mir schon voll wie der Mechatroniker vor, wenn ich mal die Batterie wechsele oder den Boardcomputer hart durch ziehen der Sicherung reboote. :D
 

Deridex

Urgestein
Mitglied seit
Dez 2, 2018
Beiträge
1.366
Punkte
82
Mir ist da leider nichts bekannt, außer den Tools von BMW die du wahrscheinlich legal nicht bekommen wirst.

Aber zumindest beim Fehlerspeicher haben einige Werkstätten kein Problem damit, dem Kunden einen Ausdruck vom Fehlerspeicher zu geben. Man kann da zumindest mal Fragen.
Edit: Wort ergänzt
 
Zuletzt bearbeitet :

DHAmoKK

Urgestein
Mitglied seit
Aug 14, 2018
Beiträge
1.119
Punkte
84
Standort
Da bei "Das gibts doch gar nicht!"
Ich kenne auch nur Carly und Inpa, aber wenn selbst letzteres nicht mehr richtig funktioniert bei den neuen Fahrzeugen, bleibt wohl nur der Gang zur Werkstatt. Carly funktioniert zumindest bei meinem E46 ganz gut, allerdings haben die vor 2 Jahren oder so auf ein Abomodell umgestellt, ich habe meine Lizenz noch vor der Umstellung, daher Lifetime. Wichtig bei neueren Fahrzeugmodellen ist anscheinend auch, dass man einen aktuellen OBD Adapter hat, mit meinem alten Kabeladapter (als Carly noch BMWhat hieß) geht bspw. schon ein BMW 1er von 2010 nicht mehr.
 
Oben Unten