Reviews Intels Alder Lake-S mit Boxed Kühler und Cryo-Kühler samt Peltier-Element – Exklusive Details und Vorschau

Redaktion

Artikel-Butler
Mitarbeiter
Mitglied seit
Aug 6, 2018
Beiträge
828
Punkte
1
Standort
Redaktion
Dass Intels neues Flaggschiff der 12. Generation, nennen wir es einmal fiktiv Intel Core-1800, erneut mit satten 125 Watt TDP geplant ist, das wissen wir schon. Dazu hatte ich ja bereits exklusive Daten eines Engineering Samples veröffentlicht (Link unten). Auch dass das PL2 wieder deutlich über 200 Watt gehen darf (wenn auch deutlich kürzer als […]

Hier den ganzen Artikel lesen
 

Martin Gut

Urgestein
Mitglied seit
Sep 5, 2020
Beiträge
5.830
Punkte
113
Hallo Igor

Ich sehe das Peltier-Element auch als Spielzeug, der Entwickler. Da es bereits sehr effiziente Kühlungslösungen gibt die sich seit langem bewähren, braucht man keine andere Kühlung. Diese müsste schon deutliche Vorteile bieten um den zusätzlichen Energieeinsatz zu rechtfertigen.

Auch wenn man das Element zu verbessern versucht, wird es nie effizient werden. Das ist physikalisch gar nicht möglich bei dieser Technik. Auch der höchste theoretisch erreichbare Wirkungsgrad ist noch sehr schlecht.
 

Alkbert

Urgestein
Mitglied seit
Okt 14, 2018
Beiträge
725
Punkte
64
Alter
51
Standort
Kempten / Allgäu
Das Ding zieht ja bald mehr Saft aus der Steckdose als ein mittelprächtiger Chiller mit Kompressor. Leiser mag es mithin sein, das ist dann aber auch schon Alles.
 

eastcoast_pete

Veteran
Mitglied seit
Jun 25, 2020
Beiträge
367
Punkte
42
Wie schon von @Martin Gut und @ Alkbert beschrieben, ist aktive Kühlung mit Peltier schon theoretisch ein Stromfresser. Bereits aktive Chiller mit Kompressoren ziehen viel Strom, Peltier ist normalerweise weniger effizient. Wenn Intel es aber tatsächlich geschafft hat, Peltier Kühler zu entwickeln die auch nur ungefähr so effizient wie aktive Kühler mit Kompressoren sind, könnten sie allein damit schon viel Geld verdienen. Da die Chief Revenue Officer (ja, sowas gibt's bei Intel) noch nichts angekündigt hat, ist dem wohl so nicht.
 
G

Gelöschtes Mitglied 3206

Guest
Gab mal eine AMD AGP mit Peltier. X1950XT.....das hab ich noch irgendwo in Bastelkiste.
Der beste Mod bzw das 1. was ich für Kumpel gemacht hatte, war das Peltier ausgebaut.
Danach war die messbar Kühler.
Früher bei Kaltmacher wurde viel experimentelles und interessantes mit Peltier Elementen gebaut, nur wirtschaftlich war das nie.
Peltier Wärmepumpe lohnt nur, wenn man sonst keine Chance aus Platzgründen hat, bzw sehr schnell und günstig Kühlleistung generieren will.
Oder um Kinder zu beeindrucken ^^
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator :
Mitglied seit
Jul 22, 2018
Beiträge
176
Punkte
29
Standort
Bärlin
Gab mal eine AMD AGP mit Peltier. X1950XT.....das hab ich noch irgendwo in Bastelkiste.
Der beste Mod bzw das 1. was ich für Kumpel gemacht hatte, war das Peltier ausgebaut.
Danach war die messbar Kühler.
Früher bei Kaltmacher wurde viel experimentelles und interessantes mit Peltier Elementen gebaut, nur wirtschaftlich war das nie.
Peltier Wärmepumpe lohnt nur, wenn man sonst keine Chance aus Platzgründen hat, bzw sehr schnell und günstig Kühlleistung generieren will.
Oder um Kinder zu beeindrucken ^^
Oder wenns halt leise gekühlt werden muss. Minibarkühlschränke in Hotelzimmer werden ab und zu mit Peltier-Elementen gekühlt.
Im PC-Bereich sehe ich den wirklichen Nutzen aber auch nicht, auch wenn ich die Graka, die du erwähnt hast, äußerst spannend finde.
 
G

Gelöschtes Mitglied 3206

Guest
X1950XT Peltier bei CB
Jedenfalls trauten die Hersteller sich noch was und habe gute Erinnerung an die Zeit.

Jetzt schau ich mich um und sehe nur noch AiO, Led und Scalper und Apotheken Preise.
Einzig wirkliche positive AMDs erstarken und Sync Compatible / Freesync .....das ist jetzt die Essenz der letzten Jahre.

Mein erstes Peltier(40W) hatte ich auf einem K6-II 350 und funktioniert immer nur für wenige Minuten, weil es keine anständigen S7 Kühler gab^^
 

Onkel.Tom

Mitglied
Mitglied seit
Mai 29, 2021
Beiträge
48
Punkte
8
Ein Peltierelement hatte ich auch mal vor 20 Jahren auf der CPU. Aber nur einen Tag. Es brachte nichts. Und das Ding braucht unmengen an Strom. Wer will schon einen Kühler haben, der 30W-50W nur zum Kühlen braucht? (damals)
Es gibt so gute AIOs mit 240mm oder 280mm die absolut lautlos sind.
 
Oben Unten