News Intel entlässt 450 Mitarbeiter an zwei deutschen Standorten

Jakob Ginzburg

Administrator
Mitarbeiter
Mitglied seit
Jun 17, 2018
Beiträge
749
Punkte
63
Wie die Kollegen von heise erfahren haben und von Intel mittlerweile offiziell bestätigt wurde, hat Intel Deutschland vergangenen November 450 Mitarbeiter freigestellt. Diese sollen in Kürze das Unternehmen verlassen. Es handelt sich dabei um Mitglieder der Modem bzw. 5G-Netzwerkabteilung aus Duisburg und Nürnberg.




Zum Beitrag: https://www.igorslab.de/intel-entlaesst-450-mitarbeiter-an-zwei-deutschen-standorten/





Nach dem gescheiterten Deal mit Apple – bei dem Intel einen passenden 5G-Modem-Chip entwickeln sollte, es aber nicht konnte – zieht Intel einen Schlussstrich und entlässt rund 250 Angestellte am Standort Nürnberg. Die Hard- und Software-Abteilung aus Duisburg fast knapp 200 Mitarbeiter, die ebenfalls durch die Schließung des Standortes ihren Job verlieren.
 
Oben Unten