News Grafikpower für Workstations für 400 Euro: AMD stellt die Radeon Pro W5500 mit 8 GByte Speicher vor

Jakob Ginzburg

Administrator
Mitarbeiter
Mitglied seit
Jun 17, 2018
Beiträge
805
Punkte
63
AMDs Profisparte konnte über die vergangenen Monate stabile Zuwächse in der Marktverbreitung vorweisen und möchte den Markt noch weiter an sich binden. Dabei soll eine aktualisierte Version der Radeon Pro Software sowie die neue Radeon Pro W5500 helfen.





Die neue Workstation-Grafikkarte baut auf der im 7-nm-Prozess gefertigten Navi 14 PRO XL GPU mit DirectX 12.0-Unterstützung. Der Navi 14-Grafikprozessor ist ein Chip mit einer Die-Fläche von 158 mm² und 6.400 Millionen Transistoren. Er verfügt über 1408 Shader- sowie 88 Textur-Mapping-Einheiten und erreicht 32 ROPs.

Zum Beitrag: https://www.igorslab.de/grafikpower-fuer-workstations-fuer-400-euro-amd-stellt-die-radeon-pro-w5500-mit-8-gbyte-speicher-vor/
 

Alkbert

Mitglied
Mitglied seit
Okt 14, 2018
Beiträge
82
Punkte
7
Alter
48
Standort
Kempten / Allgäu
Auch wenn meine Frage wohl reichlich sinnfrei ist: Wie sortiert sich der Navi 14 hinsichtlich der Leistung im Vgl. zu den Consumer Karten ein ?
 
Oben Unten