Frage Grafik stottert bei Anschluss zweiter Monitor

SusiSupertoll

Mitglied
Mitglied seit
Okt 2, 2019
Beiträge
11
Punkte
1
Funktioniert es denn jetzt?
Ich selbst habe noch keine zwei Monitore gleichzeitig an einer Grafikkarte angeschlossen, doch könnte ich mir vorstellen, dass das am ehesten funktioniert, wenn beide Monitore die gleiche Frequenz haben. Dabei frage ich mich auch, ob eine "dynamische" Anpassung bei einem der beiden Monitore funktionieren könnte.
 

OSaftKiller

Neuling
Mitglied seit
Okt 18, 2019
Beiträge
7
Punkte
1
Alter
28
Standort
Mönchengladbach
Ist wohl ein bekanntes Problem auf welches ich selber heute gestoßen bin.


Ist mir zufällig aufgefallen, verwende die beiden Displays an sich nie aktive beide gleichzeitig sondern schalte zwischen beiden per Win + P hin und her. Auf die weise besteht das Problem nicht, nur wenn beide aktive sind.
 

Gerwald

Mitglied
Mitglied seit
Sep 11, 2018
Beiträge
43
Punkte
8
Standort
Wien
Ich hab auch zwei Monitore einmal HD 75 Hz und einmal WQHD 144Hz. Sind beide Freesynce habe aber eine 2080. Beide werden von G-Sync unterstützt.

Hatte am Anfang auch das Problem beide in Game nur auf 60 HZ liefen, vor allem wenn ich im Fenster Vollbild gespeilt habe. IM Vollbild aber lief der eine auf 144.
Lösung des Probleme war das im Spiel V.Synce an war. Das Ausgeschaltet und ruhe war. Allerdings hat es noch immer geruckelt. Hab denn das im Treiber selbst auch noch geändert und jetzt läuft es wieder.


Problem ist aber, so richtig geht das alles nicht. Das liegt aber glaub ich mehr das Nvidia das mit FreeSynce nicht wirklich hin bekommt. Über lege mir sobald AMD eine Grafikkarte haben sollte die besser ist als die 2080 ich mir eine AMD hole.
 
Oben Unten