News Geschafft: Zurück in Deutschland nach einer Reise über das Bermudadreieck Peking für Fluggäste und Gepäckstücke | Video

Igor Wallossek

Format©
Mitarbeiter
Mitglied seit
Jun 1, 2018
Beiträge
4.703
Punkte
114
Alter
56
Standort
Labor


Igor Wallossek submitted a new blog post

Continue reading the Original Blog Post.
 

Case39

Urgestein
Mitglied seit
Sep 21, 2018
Beiträge
1.668
Punkte
84
Alter
42
Standort
MUC
SPENDENAUFRUF! Privatjet für Igor!
Scherz bei Seite, schön das du wohlbehalten zurück gekommen bist??
 

amd64

Senior Moderator
Mitglied seit
Jul 4, 2018
Beiträge
592
Punkte
63
Welcome back! :D
 

Igor Wallossek

Format©
Mitarbeiter
Mitglied seit
Jun 1, 2018
Beiträge
4.703
Punkte
114
Alter
56
Standort
Labor
Ich hatte in China das Gefühl, in die DDR-Zeit zurückgekehrt zu sein. So viel staatlich geförderte Ignoranz gabs damals auch und das Beamtentum war nicht besser. Lauter gleichgeschaltete kleine Könige hinter ihren Schaltertresen, für die der herumlaufende Bürger nur das Experimentierfeld für staatlich sanktioniertes Punishment darstellt. Das macht einem echt Angst.
 

amd64

Senior Moderator
Mitglied seit
Jul 4, 2018
Beiträge
592
Punkte
63
Das habe ich jetzt aus dem Video auch deutlich rausgehört. Ziemlich abschreckend. Mir wäre der Koffer dann auch egal gewesen... - nur weg hier - !
 

Besterino

Urgestein
Mitglied seit
Jul 22, 2018
Beiträge
4.411
Punkte
112
Flightright.de

;)
 

Derfnam

Urgestein
Mitglied seit
Jul 22, 2018
Beiträge
4.995
Punkte
112
Merken: Air Koryo vermeiden.
 

CKone

Mitglied
Mitglied seit
Sep 11, 2018
Beiträge
38
Punkte
7
Ja China ist schon eine eigene Welt... Peking / Beijing Flughafen kenne ich auch noch von meinem ersten Trip nach China Köln - Frankfurt - Beijing - Changchung. Das war auch eine ganz schöne Ochsentour, allerdings hatten wir Glück mit dem Gepäck aber die 4 Stunden Aufenthalt ohne Versorgung hatte ich auch ;) das hat die Entspannung aus der Business Class im ersten Abschnitt sozusagen aufgefressen...
 

Igor Wallossek

Format©
Mitarbeiter
Mitglied seit
Jun 1, 2018
Beiträge
4.703
Punkte
114
Alter
56
Standort
Labor
Funktioniert nicht. Die EU Fluggastrechteverordnung gilt nur für EU-Airlines bzw. Flüge, die in der EU beginnen. In meinem Fall gilt nur das Montrealer Abkommen und da besteht lediglich das Recht auf Getränke und Essen.
 

Deridex

Urgestein
Mitglied seit
Dez 2, 2018
Beiträge
1.416
Punkte
82
Welcome back!

Ehrlich gesagt, hatte ich gehofft, dass du dir Zeit zum Erholen genommen hast, und nicht so etwas

Andererseits: Sieh es positiv: Wenn du ähnlichen Wahnsinn erleben möchtest, brauchst nicht mal nach China fliegen. Sowas gibt es hier auch. Nur das man hier wenigstens noch funktionierende Mittel dagegen hat (Vorgesetztenkeule, Rechtskeule und Pressekeule).
 

Xtreme Light

Mitglied
Mitglied seit
Jul 23, 2018
Beiträge
95
Punkte
17
Standort
Wilder Südwesten
Welcome back! Was für eine Odyssee!
 

McFly_76

Veteran
Mitglied seit
Jul 22, 2018
Beiträge
258
Punkte
27
Alter
44
Willkommen Zurück Igor !
Nur eine Sache wäre da noch, du hast am 24 Mai geschrieben
" Jakob ist nämlich auch mit, allerdings zunächst erst einmal auf anderen Wegen "
, also wo ist der gute Mensch jetzt ? :D
 

Igor Wallossek

Format©
Mitarbeiter
Mitglied seit
Jun 1, 2018
Beiträge
4.703
Punkte
114
Alter
56
Standort
Labor
In Asien. Er kommt nächste Woche zurück. Irgendwie müssen wir ja auch Geld verdienen und Kunden einsammeln. :)
 

DHAmoKK

Urgestein
Mitglied seit
Aug 14, 2018
Beiträge
1.227
Punkte
84
Standort
Da bei "Das gibts doch gar nicht!"
Herzhaft verkommen in Beijing. Und herzlich willkommen zurück nach diesem planmäßigen Desaster xD
Ein Freund von mir fliegt öfter auf die Philipinen, hat dort eine Freundin. Über China muss er dazu auch reisen, aber ich weiß nicht, mit welcher Airline, vermute mal nicht mit Air China :D
 

Lucky Luke

Veteran
Mitglied seit
Jul 23, 2018
Beiträge
304
Punkte
43
Erstmal welcome back Genosse ;)
Air China kenne ich auch noch. War vor 15 Jahren schon mies gewesen, aber jetzt wird nur noch über Hongkong damit geflogen. Peking ist eine Zumutung.
Meine Trips auf Chongqing habe ich nach einmal Peking nur noch über Hongkong angeflogen auch wenn's teurer war Scheiss drauf.
Auf jeden Fall Igor, schön das du wieder im Lande bist und zu Hause bei Kind und Kegel ??
 

Besterino

Urgestein
Mitglied seit
Jul 22, 2018
Beiträge
4.411
Punkte
112
In meinem (bisher) schlimmsten Jahr bin ich 12x jeweils für so 5 Tage nach Peking geflogen - meistens montagabends hin und Freitagmorgens (Ortszeit) zurück. Eine Woche Pause und dann wieder. Allerdings bewusst nie Air China auf der Langstrecke geflogen... am schlimmsten waren allerdings die (zum Glück wenigen!) Inlandsflüge - dann mit Air China: einmal stand ich 3h irgendwo (nicht Beijing) auf dem Rollfeld, keine Klimanlage, einzige „Langnase“ weit und breit, null Infos und dann haben Sie angefangen Essen auszuteilen... ich bin ein kleines bisschen gestorben...

Der aufregendste Flug war aber ein Rückflug: da kam dann im Landeanflug auf einmal die Durchsage, dass es Probleme mit dem Bugrad gäbe... Pause... ach, ausgefahren sei es ja... Pause... aber man könne es nicht lenken und ja, die Blaulichter rechts und links der Bahn seien für uns, aber nur vorsorglich für den Fall der Fälle...Pause... aber eigentlich kein Grund zur Besorgnis, man könne den Flieger durchaus auch über die Tragflächen/Seitenruder gut genug lenken...“

Herrlich. Die Fluglinie melde ich seitdem...
 

Igor Wallossek

Format©
Mitarbeiter
Mitglied seit
Jun 1, 2018
Beiträge
4.703
Punkte
114
Alter
56
Standort
Labor
Muss gut ausgegangen sein. :D
 

FfFCMAD

Veteran
Mitglied seit
Jul 22, 2018
Beiträge
281
Punkte
27
Alter
39
Standort
Lüneburg
Klingt deinem Video nach nach einem spannenden Abenteuer :)
 
Oben Unten