Grundlagenartikel Gebrauchte Grafikkarten mit kapitalem Wasserschaden gekauft – Wann PayPal hilfreich sein könnte | igorsLAB hilft

Redaktion

Artikel-Butler
Mitarbeiter
Mitglied seit
Aug 6, 2018
Beiträge
270
Punkte
1
Standort
Redaktion
Eine wichtige Vorbemerkung muss ich in diesem ganz speziellen Fall, der mir unlängst angetragen wurde und bei dem ich meine Hilfe nicht verweigert habe, unbedingt voranstellen. Auch wenn ich hier die eingehende Begutachtung kostenlos übernommen habe, bin ich weder qualifizierter Rechtsbeistand, noch habe ich über die Schuld bzw. mögliche rechtliche Vergehen Dritter zu urteilen. Dazu […]

Hier den ganzen Artikel lesen
 

ipat66

Veteran
Mitglied seit
Sep 16, 2019
Beiträge
173
Punkte
44
Der Käufer kann einem nur Leid tun....
Alles was bei einem Gebrauchtkauf schiefgehen kann,ging schief.

Murphy at its best!

Einzig positiver Punkt:
Die Sachlage ist klar wie „detailliertes“Wasser.
Er hat wohl eine gute Chance vollumfänglich sein Geld rückerstattet zu bekommen.
Dank Deinem Artikel und der doch klaren Sachlage.
Hoffentlich kann er diese Geschichte ohne Anwalt und jahrelangem Rechtsstreit
rückgängig machen....

Über die Einschätzung dieses Verkäufers sind wir uns wohl alle einig.
Diese überlasse ich im Sinne des netten Umgangstones in Deinem Forum
ohne weitere Worte der individuellen Phantasie der lesenden Mitglieder.....
 
Zuletzt bearbeitet :

konkretor

Veteran
Mitglied seit
Okt 31, 2019
Beiträge
131
Punkte
43
Graka Gebrauchtmarkt wirst aktuell nur über den Tisch gezogen. Überall holen sie den alten Schrott vor, in der Hoffnung nen blöden zu finden.

Nicht so hier. Schön das Igor sich die Zeit nimmt, hier ganz klar zustellen was an den Karten kaputt ist.
Dem Käufer kann ich nur wünschen so schnell wie möglich sein Geld zurück bekommt.
 

Macces

Mitglied
Mitglied seit
Jan 21, 2021
Beiträge
10
Punkte
2
Es kann leider auch genau anders herum gehen.

Eine etwas ältere CPU über eBay-Kleinanzeigen verkauft, eine CPU mit vielen kleinen Beinchen.
Diese vorher getestet und vorsichtig und ordnungsgemäß in die originale Verpackung gepackt, ja ich hebe die immer auf.
Und der Käufer behauptete dann, dass die Beinchen zum Teil krumm und ab waren und er so die CPU nicht einbauen konnte. Fazit, CPU defekt.
Gut das in diesem Fall mein bester Freund anwesend war, als ich die CPU vorher getestet und verpackt habe.
Da das Ganze auch noch vom Käufer selbst abgeholt wurde, konnte ein Transportschaden durch DHL auch ausgeschlossen werden.
Das Schreiben von einem Anwalt kam dann recht schnell, also schnell den Rechtsschutz angerufen und den ganzen Verlauf des Verkaufes angegeben, inklusive Zeugenkontakt.
Nachdem dann der Käufer keinen Zeugen vorweisen konnte, ist das Ganze eingeschlafen...

Aber da hat jemand eben sein Unvermögen beim Einbau auf den Verkäufer schieben wollen, ggf. ist ihm die CPU auch herunter gefallen, ich weiß es nicht.

Seitdem dränge ich den Käufer aber immer dazu die Ware komplett, noch vor Ort, in Augenschein zu nehmen, wenn die Ware denn dann persönlich abgeholt wird.
 

big-maec

Veteran
Mitglied seit
Sep 8, 2020
Beiträge
180
Punkte
28
Standort
Ruhrpott
Hi,

ich habe hier fast Tag Täglich mit verschmutzten Leiterplatten zu tun. Ein Tipp, nie Wasser zum reinigen von Leiterplatten nehmen auch nicht Destiliertes Wasser. Wasser in irgendeiner Form hinterlässt immer Spuren und Wasser zieht unter die Bauteile und braucht Tage bis das abtrocknet. Das beste zum reinigen von bestückten Leiterplatten ist Isopropanol. Nicht einwirken lassen einfach Fett, Schmutz usw. abspülen und trocknen lassen. Der Alkohol verdunstet mit der Zeit und die Leiterplatte trocknet wie von alleine. Die Reinigung führe ich immer mit einem weichen Pinsel aus und ich habe in den fast 30 Jahren eigentlich nie eine Leiterplatte durch reinigen Kaputt bekommen.
 

Igor Wallossek

Format©
Mitarbeiter
Mitglied seit
Jun 1, 2018
Beiträge
5.611
Punkte
114
Alter
57
Standort
Labor
Genau das steht auch im Artikel. Ich mache das seit den 1980ern so. Wasser ist Gift :)
 

Sinatra81

Veteran
Mitglied seit
Okt 5, 2020
Beiträge
428
Punkte
43
Standort
Stuttgart
Immer Abholung und Barzahlung bei vermeintlichen Schnäppchen. ☝️

Wenn das Schnäppchen zu weit weg ist für Abholung oder der Verkäufer gerade üüüüberhaupt keine Zeit hat… Pech gehabt und weitersuchen.
 

Derfnam

Urgestein
Mitglied seit
Jul 22, 2018
Beiträge
6.021
Punkte
112
Dreierlei:
@ipat66: its, nicht it's, aber das nur am Rande.
Zweitens (und auch auf die Gefahr hin, dass das nicht sehr pastoral ist): das wenige, was da von der erfolgten Kommunikation preisgegeben wurde, hätte mich sofort denken lassen, dass da wer (oder was) nicht ganz dicht ist.
Drittens (s. vorherige Klammer): wer geht mit so einer offensichtlichen Knalltüte denn dann noch ein Geschäft ein?
 

Tantrum

Neuling
Mitglied seit
Okt 24, 2020
Beiträge
2
Punkte
1
Zuerst hatte ich mich erschrocken, da ich kürzlich selbst eine wassergekühlte GPU verkauft habe. Aber nach Artikelsichtung war dann klar, das es nicht um meine alte Vega ging. :D

Paypal Friends ist auch immer problematisch, denn so spart man Gebühren, hat aber generell keinen Anspruch auf Käuferschutz. Da muss man auf die Gunst von Paypal hoffen. Drücke dem Käufer die Daumen, dass die Kohle zu ihm zurück findet, unter Umständen aber mit einer Gebühr die Paypal sich einsackt.
 

Martin Gut

Urgestein
Mitglied seit
Sep 5, 2020
Beiträge
3.445
Punkte
112
Zweitens (und auch auf die Gefahr hin, dass das nicht sehr pastoral ist): das wenige, was da von der erfolgten Kommunikation preisgegeben wurde, hätte mich sofort denken lassen, dass da wer (oder was) nicht ganz dicht ist.
Drittens (s. vorherige Klammer): wer geht mit so einer offensichtlichen Knalltüte denn dann noch ein Geschäft ein?
Es ist meist nicht nötig zu beurteilen ob jemand eine Knalltüte ist oder nicht. Aber ich habe mir auch angewöhnt, solche Angebote genau anzuschauen. Wenn jemand seine Waren nicht exakt beschreiben und fotografieren kann (oder will), dann muss man die Finger davon lassen. Da bringt es nichts lange nachzufragen, wenn doch nur unklare Antworten kommen.
 

The Doctor

Mitglied
Mitglied seit
Sep 17, 2019
Beiträge
41
Punkte
8
Na ich hoffe doch dass hier volle Breitseite klar gemacht wird gegen diesen facebook-loser. Bitte nicht nach Geld-zurück aufhören, sondern Anzeige wegen wissentlichem Verkauf defekter Ware.
Igor als Gutachter! Top und schöner Artikel. Danke
 

Dezor

Veteran
Mitglied seit
Aug 20, 2018
Beiträge
404
Punkte
42
Zum Trocknen von Wasser dürfte sich auch eine große Dose/Plastiktüte mit Nudeln oder Reis eignen. Das saugt das Wasser auf und bindet es. Wasserverdrängung durch Isopropanol dürfte wahrscheinlich auch funktionieren. Druckluft könnte ebenfalls helfen. Oder spricht da etwas gegen?

Auch auf den lauwarmen Ofen würde ich idealerweise ganz verzichten, denn man weiß nie so genau, wie er die Temperatur regelt und wie da die Überschwinger sind. Der heiße Ofen ist definitiv Gift für die Komponenten, denn die Temperatur, die das Verdunsten/Verdampfen beschleunigt, beschleunigt auch die chemischen Vorgänge wie Oxidation, die die Komponenten zerstören.

Edit: Ich war noch nicht wach. Druckluft ist tatsächlich keine gute Idee auf der Platine sobald Flüssigkeiten im Spiel sind.
 
Zuletzt bearbeitet :

Igor Wallossek

Format©
Mitarbeiter
Mitglied seit
Jun 1, 2018
Beiträge
5.611
Punkte
114
Alter
57
Standort
Labor
Das mit dem Ofen habe ich getestet. Da ich auch explizit auf Umluft hingewiesen habe, passt das. Die 70 Grad werden bei meinem sogar im Mittel noch deutlich unterschritten. Erst ab 80 °C wird es langsam kniffelig und die 100 werden dann auf lange Zeit hin auch bedenklich. Nur erreiche ich die bei eingestellten 70 °C nie :D

Nudeln und Reis funktionren bei Handys, die Grafikkarte ist aber meist zu groß.
 

goch

Veteran
Mitglied seit
Jul 23, 2018
Beiträge
318
Punkte
27
Gut finde ich auch die Cecklist am Ende, wobei sich bei einem Punkt ganz schlimme Vorstellung im Kopf abspielen, was Leser in der Panik unter groben Abtrocknen verstehen könnten :eek:😂:

  • Ausbau aller betroffenen Komponenten und grobes Abtrocken von außen
 

RAZORLIGHT

Veteran
Mitglied seit
Okt 11, 2018
Beiträge
188
Punkte
28
Sollte Paypal nichts machen, könnte man den Betrugsversuch eigentlich über die Polizei zur Anzeige bringen... oder?
 

HerrRossi

Urgestein
Mitglied seit
Jul 25, 2018
Beiträge
5.585
Punkte
113
Ich habe letztens einen Rechner per Paypal verkauft, die Kohle wurde auf "hold" gestellt, weil ich das noch nie gemacht habe und erst freigegeben, nachdem der Käufer sein okay gegeben hat. Wäre da jetzt beim Transport etwas schief gegangen, hätte ich massig Stress und Ärger gehabt. Daher sehe ich Paypal als Verkäufer ziemlich skeptisch und ich werde das nicht mehr machen. Für jemand, der wie hier abgezogen werden sollte, ist das natürlich ein Glücksfall.
 

Noel1987

Neuling
Mitglied seit
Jan 21, 2021
Beiträge
7
Punkte
1
Ich weiß schon warum ich meine wassergekühlte 2080ti mit stopfen zu gemacht habe vor Versand
Man bekommt nie alles an Wasser raus und da war mir das Risiko zu groß daß es defekt beim Käufer ankommt
Er hat sich sogar gefreut da er die nutzen konnte für seine Ablasshähne 😉
 
Oben Unten