Frage Gaming Lappi - gute Partner-CPU für ne 3080?

Besterino

Urgestein
Mitglied seit
Jul 22, 2018
Beiträge
5.344
Punkte
112
Moin,

ich bin ein bisserl raus aus dem Mobilegedöns und „brauche“ aber jetzt eventuell doch was Mobiles.

Wer spielen will, braucht GFX-Paua, also soll’s ne 3080 Mobile werden. Den Rest konfigurier‘ ich mir dann drumrum.

Kann man inzwischen für Notebooks die AMD-CPUs nehmen? Da ich nur spiele, würde mir bestimmt ein 5800H reichen.

Oder nimmt man da doch besser immer noch was von Intel?

Aktuell wär das hier mein Favorit:

 
Zuletzt bearbeitet :

Deridex

Urgestein
Mitglied seit
Dez 2, 2018
Beiträge
1.713
Punkte
112
Ich sehe aktuell keine Probleme beim Einsatz einer AMD APU in einen Gaming Laptop.

Aber:
Bei Laptops bin ich inzwischen der Meinung "weniger ist manchmal mehr". Warum?
- Die Abwärme der Komponenten muss ja irgendwie aus dem Laptop raus. Bei extrem leistungsstarken Komponenten kommt mir da manchmal der Föhn in den Sinn.
- Die Dinger müssen ja auch irgendwie versorgt werden. Im "worst case" hat man dann zusätzlich 2 große Netzteile dabei
- Bei den Displaydiagonalen kann man natürlich über Sinnhaftigkeit von z.B. 4K streiten. Weniger Auflösung führt meist zu weniger benötigter Leistung.

Als Alternative würde ich hier einfach mal die Laptops von XMG/Schenker erwähnen.

Edit: die Erfahrung mit einer Zen2 APU in einem Laptop war positiv.
 
Zuletzt bearbeitet :

Besterino

Urgestein
Mitglied seit
Jul 22, 2018
Beiträge
5.344
Punkte
112
Schenker kaufe ich nicht mehr. Hatte ich eins, da ging dann die Tastatur nach knapp über 2 Jahren kaputt und es gab keine Ersatzteile mehr (von Clevo). Außerdem war das Ding super laut und wurde sehr sehr heiss.

Das sind m.E. halt die Nachteile der preiswerten Barebones.

Das Legion ist recht gut getestet. Zur Not kann man ja vielleicht das Powertarget runterziehen oder FPS limitieren und so etwas kühlere Komponenten erzeugen.
 

Deridex

Urgestein
Mitglied seit
Dez 2, 2018
Beiträge
1.713
Punkte
112
Ich persöhnlich mache aktuell nen Bogen um Lenovo :D
Wollte aber nicht davon abraten, da mein letzter Lenovo Laptop inzwischen zumindest ein paar Jährchen her ist und es ein anderes Model war. Daher sehe ich es als durchaus möglich an, dass du mehr Glück als ich hast.

Edit umformuliert
 
Zuletzt bearbeitet :

ipat66

Veteran
Mitglied seit
Sep 16, 2019
Beiträge
233
Punkte
44
Eine 3080 im Notebook...
Leise wird das nicht !

Wäre nicht eine kleinere GPU sinnvoller ?
Die 3080 wird ja nie voll ausgelastet,da sie sofort im Powerlimit ist.
Eine 3060 oder 3070 fände ich persönlich sinnvoller...
Aber die Geschmäcker sind ja glücklicherweise unterschiedlich.

Die neuen AMD-Mobile sollen ja der Hammer sein.
In sofern würde ich auf jeden Fall bei AMD bleiben.
 

Besterino

Urgestein
Mitglied seit
Jul 22, 2018
Beiträge
5.344
Punkte
112
@Deridex Was war denn bei Deinem Lenovo das Problem? Fairerweise ist meine negative Schenker-Erfahrung auch schon "etwas" länger her...

@ipat66 meist ist Runterregeln möglich - mehr Leistung rausholen dagegen deutlich schwerer (vor allem bei Laptops). =)

Es juckt mich echt ziemlich fies. Meinen letzten Laptop habe ich 2012 gekauft und war der besagte Schenker...
 

Deridex

Urgestein
Mitglied seit
Dez 2, 2018
Beiträge
1.713
Punkte
112
Ich will da nicht zu sehr ins Detail gehen. Es muss reichen, dass er aufgrund eines Defektes, welcher nicht der erste war, ersetzt wurde.
 

Besterino

Urgestein
Mitglied seit
Jul 22, 2018
Beiträge
5.344
Punkte
112
Defekte kann's ja immer mal geben. Doof ist m.E. vor allem, wenn's nen Serienfehler ist und/oder der Hersteller mauert.

So, hab jetzt mein XMG mal in den Marktplatz gesetzt. Für umme.
 

Martin Gut

Urgestein
Mitglied seit
Sep 5, 2020
Beiträge
3.883
Punkte
112
Das sehe ich auch so, dass die Kühlung der schwierigste Punk ist bei Laptops. Etwas grössere Kühler und Lufteinlässe brauchen zwangsläufig auch mehr Platz. Eine gute Kühlung lässt sich bei der üblichen Dicke nicht realisieren. Viele der Laptops, die ich gesehen habe, laufen am Temperaturlimit und drosseln deswegen ihre Leistung.

Eine 3080 im Notebook...
Leise wird das nicht !
Seit ein paar Generationen verbaut Nvidia in Laptops die selben Chips wie in den Grafikkarten. Sie werden aber so beschränkt, dass sie nur noch etwa halb so viel Strom verbrauchen. Dabei bringen sie immer noch 70 - 80 % der Leistung einer normalen Grafikkarte, was doch beachtlich ist. Im Akkubetrieb wird dann je nach Einstellungen die Leistung nochmals deutlich reduziert, da sonst der Akku schnell leer wäre.

Bei dieser 3080 sind es 165 Watt für die GPU. Dazu kommen etwa 54 Watt für die CPU und dann noch etwas für RAM und anderes. Das ist schon eine sehr hohe Abwärme für in einem Laptop.
 

Besterino

Urgestein
Mitglied seit
Jul 22, 2018
Beiträge
5.344
Punkte
112
Hab’s mal bestellt. Schauen wir mal, wenn’s ankommt.
 

HerrRossi

Urgestein
Mitglied seit
Jul 25, 2018
Beiträge
5.646
Punkte
113
Bei der 3080 kommt es ja drauf an, wie viel Strom sie ziehen darf, da kann es dann shconmal sein, dass eine 3070 flotter ist. Nvidia will doch auch, dass das ausgewiesen werden.
 

Besterino

Urgestein
Mitglied seit
Jul 22, 2018
Beiträge
5.344
Punkte
112
Zuletzt bearbeitet :

ipat66

Veteran
Mitglied seit
Sep 16, 2019
Beiträge
233
Punkte
44
Ist es schon da ? ….:)

Viel Spaß damit.
Der Bildschirm soll ja auch nicht schlecht sein....

Kannst ja dann was dazu mitteilen...
 

Besterino

Urgestein
Mitglied seit
Jul 22, 2018
Beiträge
5.344
Punkte
112
Verfügbarkeit wohl nicht vor dem 16.9. - ich bin gespannt, was das dann in der Realität heisst... ;)

Zum Release von New World Ende September hätte ich das schon gerne.
 

Besterino

Urgestein
Mitglied seit
Jul 22, 2018
Beiträge
5.344
Punkte
112
Tja, da ist sich Cyberport mit sich selbst uneins:

Als ich bestellt habe, stand auf der Cyberseite beim Artikel "Verfügbar ab 16.09.2021".

Aktuell steht da leider nur noch "Verfügbar ab 23.09.2021".

Und bei meiner abgegebenen Bestellung steht schon immer "Artikel nicht vorrätig - Liefertermin derzeit unbestimmt".

Das beste Szenario wäre natürlich, wenn einfach jetzt nur das Kontingent für den 16. ausgeschöpft wäre (und ich zu den ersten Empfängern gehöre, weil ich so geil früh bestellt habe). Mich beschleicht aber eher der Verdacht, dass keine der drei Angaben richtig ist, sondern irgendwas ganz anderes - bzw. wenn dann eher die letzte und alles ist gerade "unbestimmt". :D

Mistmistmist. Ich bin doch so ungeduldig.
 

Besterino

Urgestein
Mitglied seit
Jul 22, 2018
Beiträge
5.344
Punkte
112
Laut E-Mail voraussichtliches Lieferdatum verschoben auf den 24. September 2021. Mal schauen, ob es dabei bleibt...
 
Oben Unten