Frage Günstige SSD mit hoher Transferleistung gesucht

TRX

Mitglied
Mitglied seit
Mrz 3, 2020
Beiträge
35
Punkte
8
Hallo Zusammen,

ich suche aktuell eine günstige SSD, die eine hohe Datenrate bietet und diese auch dauerhaft hält. Hintergrund ist die Anschaffung einer günstigen High-Speed Kamera. Diese Kameras sind in der Regel über den intern verbauten Speicher in der Aufnahmezeit limitiert. Die neue Kamera hat stattdessen eine schnelle Schnittstelle, wodurch ich mit moderaten FPS "dauerhaft" (also solange die Festplatte genug Speicher hat) aufzeichnen kann. Da die Bilddaten unkomprimiert ableget werden müssen (der kleine 18-Kerner Intel kommt da nicht gegen an), brauche ich mindestens 1TB kapazität (ergibt ca. 20 Minuten Aufnahmezeit).

Aktuell ist eine per PCIe angebundene M2 SSD verbaut, die aber nach ein paar Dutzend GB in der Transferleistung massiv einbricht und dann nur noch etwa 700 MB/s schafft, wenn der Pseudo-SLC aufgebraucht ist. Ich bräuchte gute 2 GB/s. Wenn die Platte am Ende die Datenrate nicht mehr schafft, ist das okay - es sollten aber schon 800 oder 900 GB am Stück gescchrieben werden können.
Die Platte darf natürlich auch nicht aufgrund thermischer Probleme die Datenrate reduzieren. Es spricht aber nichts dagegen, naträglich einen kleinen aktiven Kühler drauf zu setzen (CPU-boxed-Kühler oder so liegt hier immer genug herum). Die Laufstärke spielt in der Umgebung keine Rolle.
Die Platte wird nur etwa 100 Mal im Jahr komplett beschrieben und es spricht nichts dagegen, sie alle zwei, drei Jahre zu tauschen. Besondere Zyklenfestigkeit ist also nicht nötig, sodass wohl auch eine MLC- oder TLCPlatte gehen sollte.

Ich habe lange keine SSDs mehr gekauft und aktuell keinen Überblick im Consumer-Bereich; im professionellen Bereich habe ich mich damit noch nie beschäftigt. Was gibt es aktuell, was ist zu empfehlen? 1TB wäre ausreichend, 2TB besser. Wenn möglich unter 1000€, sonst wird das Bestell-Prozedere etwas aufwändiger.

Viele Grüße,
TRX
 

Massaker

Mitglied
Mitglied seit
Feb 1, 2021
Beiträge
33
Punkte
7

garfield36

Urgestein
Mitglied seit
Jul 24, 2018
Beiträge
867
Punkte
42
Standort
Wien
Ich finde die Samsung OEM Client SSD PM9A1 mit 2TB sehr interessant. Der Preis echt annehmbar. Man sollte allerdings beachten, dass es sich um ein OEM-Produkt handelt. Das ist ja wegen der Garantie nicht unerheblich. Wie die Dauerleistung ist kann ich allerdings nicht sagen.

 

Anhänge

  • Unbenannt.PNG
    Unbenannt.PNG
    27 KB · Aufrufe : 1
Zuletzt bearbeitet :

HerrRossi

Urgestein
Mitglied seit
Jul 25, 2018
Beiträge
5.762
Punkte
113
Ich bin mit der 980 pro jedenfalls bisher sehr zufrieden. So einen schnellen Linux Boot hatte ich noch nie :cool:
 

Massaker

Mitglied
Mitglied seit
Feb 1, 2021
Beiträge
33
Punkte
7
Ich finde die Samsung OEM Client SSD PM9A1 mit 2TB sehr interessant. Der Preis echt annehmbar...
Ja, war er. Gestern gab es sie für 199€ bei der Gehirnfabrik. Jetzt ist vorbei. Im Bereich 250-270€ hat man wochenlang die 980Pro 2TB kaufen können, da sind wohl alle, die einen Upgrade wollten, bereits versorgt.
Ich bin mit der 980 pro jedenfalls bisher sehr zufrieden. So einen schnellen Linux Boot hatte ich noch nie :cool:
Wow, interessant. Wie ist es unter Linux eigentlich? Funktioniert Magician? Wie macht man Firmware Updates?🤔
 

HerrRossi

Urgestein
Mitglied seit
Jul 25, 2018
Beiträge
5.762
Punkte
113
Magician habe ich nicht unter Linux ausprobiert, da ich sowieso noch eine Windows Installation für die Zockerei habe. Beide SSD hatten aber schon die neueste Firmware drauf.
 
Oben Unten