Grundlagenartikel Fractal Vector RS vs. Ryzen 7 3700X und Sapphire RX 5700 XT Nitro+ - Wir bauen einen AMD-Gaming-PC

Igor Wallossek

Format©
Mitarbeiter
Mitglied seit
Jun 1, 2018
Beiträge
8.165
Punkte
114
Alter
58
Standort
Labor
Heute greife ich einfach mal in mein Fractal-Regal und baue mit Dirty einen AMD-Gaming-PC mit dem ryzen 7 3700X und einer Sapphire Notro RX 5700XT Nitro+ auf einem MSI MEG X570 ACE. Gekühlt und Versorgt wird das alles mit Komponenten von Fractal - wenn schon, dann machen wir das wie immer auch sortenrein. Dazu gibt es Benchmarks, Temperaturen und die Einschätzung des Netzteils vom Fachmann.
3310

>>> Hier geht es zur News und dem Video <<<
 

vonXanten

Urgestein
Mitglied seit
Sep 18, 2019
Beiträge
731
Punkte
62
Schickes System.
Igor hast du die Version mit dem hellen TG auf dem Tisch und Dirty mit dem dark TG?

Und mit dem Umrüsten auf das Meshgitter, wenn die HD Käfige umgebaut werden muss der Deckel doch eh runter. Fand es beim Umbau nicht so sehr tricky.
Ansonsten kann ich mich dem nur Anschließen ist gut verarbeitet und ein Blickfang.
 

Kabs

Mitglied
Mitglied seit
Jan 2, 2019
Beiträge
70
Punkte
8
Schickes System.
Igor hast du die Version mit dem hellen TG auf dem Tisch und Dirty mit dem dark TG?

Das ist das helle TG würde ich behaupten. In den ersten Minuten vom Video sieht man da sehr klar durch.

Ich warte schon seit 4 Wochen auf mein Dark TG. Leider gibts da momentan scheinbar Lieferprobleme für mein Testmuster :(

Bin selbst mal gespannt. Was benutzt du für Lüfter?
 

Element22

Mitglied
Mitglied seit
Sep 4, 2018
Beiträge
13
Punkte
1
Sehr schöner Aufbau :). Bis auf die Grafikkarte ... in meinen PC kommt kein Schrott mehr. Mit meiner 5700XT zu viele Black Screens und Treiber crashes. Nix am PC übertacktet, alles durchprobiert. Mit anderer (AMD) Karte bei gleichem Treiber 0 Probleme. Sogar noch Geld für neues Netzteil verschwendet. ATM kann ich die 5700XT NICHT empfehlen. Aber soll ja auch leute geben, die keine Probleme haben... Lotterie kann ich da aber keinem empfehlen.
 

vonXanten

Urgestein
Mitglied seit
Sep 18, 2019
Beiträge
731
Punkte
62
Bin selbst mal gespannt. Was benutzt du für Lüfter?
Ich habe die 3 Standardlüfter des Gehäuses belassen und über den Hub angeschlossen. Lüfterkennlinie über das Mainboard angepasst und es ist sehr leise :cool:
Habe die Version mit dem Dark TG.
Deckel ist auch aus Glas.
Bild ist beim Bau entstanden. Unbenannt-1.jpg

Edit: Habe nach ersten Tests der oberen Frontlüfter nach unten gesetzt, seitdem sind die Temperaturen deutlich besser, vor allem bei der Grafikkarte.
 
Zuletzt bearbeitet :

Casi030

Urgestein
Mitglied seit
Sep 9, 2019
Beiträge
9.381
Punkte
113
Hab ich das übersehen oder wurden die Lüfterdrehzahlen nicht mit angegeben weil nicht auslesbar?
 

Kabs

Mitglied
Mitglied seit
Jan 2, 2019
Beiträge
70
Punkte
8
Ich habe die 3 Standardlüfter des Gehäuses belassen und über den Hub angeschlossen. Lüfterkennlinie über das Mainboard angepasst und es ist sehr leise :cool:
Habe die Version mit dem Dark TG.
Deckel ist auch aus Glas.
Bild ist beim Bau entstanden. Anhang anzeigen 3322

Edit: Habe nach ersten Tests der oberen Frontlüfter nach unten gesetzt, seitdem sind die Temperaturen deutlich besser, vor allem bei der Grafikkarte.

Ist dir das echt nicht zu warm mit nur 3 Lüftern?

Ich habe noch 3 x 120er Wingboost 3 hier liegen und überlege, ob ich nicht noch 3 x 140er Lüfter Arctic PWM140 dazu kaufe. Der Glasdeckel kommt bei jedenfalls definitiv runter dann.
 

vonXanten

Urgestein
Mitglied seit
Sep 18, 2019
Beiträge
731
Punkte
62
Ist dir das echt nicht zu warm mit nur 3 Lüftern?
Eigentlich nicht, wenn ich mit Prime und Furmark quäle komme ich bei der GPU auf 68°C HotSpot 77°C und CPU 73-74°C nach so ca 30min.
Beim Spielen ist das nochmal deutlich weniger.
CPU: Ryzen 7 2700X
GPU: Vega 64
Das Umsetzen des Lüfters hat aber auch nochmals geholfen, davor war es eine Katastrophe -.-
Unter Last ist das dann natürlich ein wenig zu hören aber noch recht angenehm.
 

Derfnam

Urgestein
Mitglied seit
Jul 22, 2018
Beiträge
6.888
Punkte
114
Hasten mal die Karte etwas untervoltet? Oder mal mit dem langsameren BIOS laufen lassen, wenn du das nicht sowieso nutzt?
 

vonXanten

Urgestein
Mitglied seit
Sep 18, 2019
Beiträge
731
Punkte
62
Das war mit Standardeinstellungen habe ich gerade gesehen... KA was Wattmann da gemacht hat, keine Meldung bekommen das der Treiber zurückgesetzt wurde.
Ich Teste nochmal mit dem angepassten Einstellungen.
 

vonXanten

Urgestein
Mitglied seit
Sep 18, 2019
Beiträge
731
Punkte
62
Laut GPU-Z das OC Bios.
Stock in der Radeon SW Ausgeglichen eingestellt.
Betreibe die Karte im -10% Modus.
Hab noch ein wenig herumgespielt. Raumtemperatur ca. 22°C.

Einstellung​
GPU Takt MHz​
Power​
Lüfter Dreh- zahl RPM​
Powerlimit​
P7 – State​
Temp. GPU /HotSpot °C​
Stock​
1280 - 1290​
ca. 240W​
1470 - 1510​
-​
Vorgabe (1200mV)​
69 / 86​
Versuch 1​
1190 - 1250​
192W​
1260 - 1270​
-20%​
1000mV​
63 / 78​
Versuch 2​
1270 - 1285​
215W​
1180 - 1270​
-10%​
1000mV​
63 / 78​
Versuch 3​
1280 - 1347​
225W​
1180 - 1270​
-6%​
1000mV​
69 / 84​
Versuch 4​
1279 - 1461​
238W​
1400 - 1450​
0%​
1000mV​
69 / 84​
Versuch 5​
1438 - 1520​
288W​
1650 - 1670​
+20%​
1000mV​
72 / 89​

Verwende eigentlich -20% weil die Karte trotzdem noch genug Leistung hat. mal von der gesparten Wärme abgesehen.
Die 1V haben sich als stabil in allen Lagen erwiesen und ich denke bei der Temperatur/Leistungsaufnahme muss ich nicht mehr nach den letzten mV suchen. Darum auch keine Lüfter in der Oberseite auch wenn da noch ein paar Grad gehen würden (auch mit anderer Lüfterkurve für die Gehäuselüfter)
 

Derfnam

Urgestein
Mitglied seit
Jul 22, 2018
Beiträge
6.888
Punkte
114
Paßt doch :)
3 Lüfter langen normalerweise in allen Lebenslagen, wenn nicht übertrieben wird. Und da du ja untertreibst dürfte es da auch erst dann Probleme geben, wenn ein extrem heißer Hochsommertag ansteht. Und dann kannst du das Dach immer noch erst nur umbauen und mal beob8en. Es wäre halt schön, wenn das NT oben verbaut wäre, dann könnte das bei der Entlüftung helfen.
 

vonXanten

Urgestein
Mitglied seit
Sep 18, 2019
Beiträge
731
Punkte
62
wenn es nur um das warme Rausbekommen geht -> Lüfter hinten oben unterm Glas hilft da auch, zwar nicht so effektiv wie Mesh aber da sind ja noch ein paar Zentimeter Luft zwischen Gehäuse und Deckel inkl. Schlitze hinten.
UNd an heißen Sommertagen hab ich eh keine Lust auf am Rechner sitzen, lieber draußen im Schatten in der Hängematte oder im Keller verkriechen :)
 

Derfnam

Urgestein
Mitglied seit
Jul 22, 2018
Beiträge
6.888
Punkte
114
Nachts ist es draußen nicht kälter als drinnen. Oder so ähnlich^^.
 

vonXanten

Urgestein
Mitglied seit
Sep 18, 2019
Beiträge
731
Punkte
62

vonXanten

Urgestein
Mitglied seit
Sep 18, 2019
Beiträge
731
Punkte
62
von mir aus das dazu ^^ aber mir schmeckt der Tee tatsächlich gut mit einem kleinen Schuss Milch :eek:
 
Oben Unten