Frage Euer Hobby?

KidStealth

Veteran
Mitglied seit
Aug 6, 2018
Beiträge
300
Punkte
27
Standort
Köln
alter Verwalter... da sind aber nen paar archäologisch wertvolle Funde auf den Phoddos :p

also mal abgesehen vom lesen&sammeln aller deutschsprachigen Warhammer 40k Literatur, gibts eigentlich nur noch ein größeres Hobby... Moppedfahren. ^^ Bei dem besten Wetter aktuell steht das Projekt "Auseinanderbauen 2.0" auch quasi schon in den Startlöchern :p

So Kleinigkeiten wie PC Interesse und bissi Gaming... weiss net, obs erwähnenswert ist ;-) OK... seit dem Jobwechsel und dem erzwungenen Kontakt mit Powershell hab ich da nun doch auch privat gesteigertes Interesse dran :unsure: :D
 

pedi

Veteran
Mitglied seit
Nov 22, 2018
Beiträge
170
Punkte
27
Mein Traum war schon immer ein Plattenspieler mit Tangentialtonarm. Als sie noch in Mode waren, konnte ich sie mir aber nicht leisten. Jetzt gibt es kaum noch welche, Und die, die jetzt noch gebaut werden, kosten mehrere Tausend Euro.
ich hab diesen hier in der garage stehen, ist eine plastikkiste noch 100, aber funktioniert wie eine 1.
 

Anhänge

  • IMG_2891.JPG
    IMG_2891.JPG
    394,3 KB · Aufrufe : 27

pedi

Veteran
Mitglied seit
Nov 22, 2018
Beiträge
170
Punkte
27
im musikzimmer steht der dual aus post 17.
in der garage braucht man doch auch eine anlage: :)
 

Anhänge

  • IMG_2889.JPG
    IMG_2889.JPG
    500,2 KB · Aufrufe : 20

ro///M3o

Veteran
Mitglied seit
Jul 23, 2018
Beiträge
279
Punkte
43
Standort
Swabian Alps
Mein Zwangshobby seit Monaten > Sanierung / Renovierung des Eigenheims inkl. haufenweise Asche rausblasen mit gefühlt kaum Gegenleistung. Hah, was fürn shit mit den Preisen fürs Bauen inzwischen. Da wirsch verrüggt du...

Ansonsten > bis Corona öfters Thermalbadbesuche, bisslle RC Modellbau On- und Offroad, bissle Mopped fahren, bissle Audo beschdeln und auf Treffen fahren, Zocken wenn ich mal Zeit hab und natürlich immer mal wieder PCs zammenkloppen und aufmotzen für die Bekanntschaft. Naja ist zurzeit eher ausgeartet zum "Technik-Notfall-Doc-Job"...
 

Besterino

Urgestein
Mitglied seit
Jul 22, 2018
Beiträge
5.968
Punkte
112
RC hatte ich auch mal was mit... hier stauben ein MCD BAJA 1000, Losi LST2, Mugen MBX5T, TT ST4 und ein TT eMTA zu... *seufz* Die 1:8 Nitro-Karren hatte ich sogar noch irgendwann auf Brushless umgebaut, den großen Benziner Stinker aber nicht... Alles jetzt zum Wegwerfen irgendwie zu teuer, zum wieder flott machen zu alt...
 

ro///M3o

Veteran
Mitglied seit
Jul 23, 2018
Beiträge
279
Punkte
43
Standort
Swabian Alps
Awa, nix ist zu alt bzw. die alten Teile sind sogar teils sehr viel stabiler (Diffs, Gelenke, dickere Platten usw.) Einfach Hobbywing Regler plus Lipos und gut ists zum baschen. Im schlechtesten Fall mir zuschicken X-D

Ich habe zwei TT-01 jeweils mit 2S Lipo und Bruschless, 1x Drift Indoor (Devils Drift Crew) und 1x auf Renntrimm für Indoor Modified Veranstaltungen jeweils mit Spektrum Systemen. Die haben gut 10 Jahre auf dem Buckel aber funktionieren immernoch sehr gut.

Dann noch zwei Amewi AM10SC V2&3 mit verschiedenen Modi und mit Hobbywing 3S Systemen. Ein Carson Modellsport FY10 Buggy mit 3S Hobby Wing und einmal FY8 mit 6S (2x3), System von Spektrum. Der geht übel. Macht mega Spaß. Auch alleine auf z.B. Bikerplatz.

Retro hätte ich eine Jamara Truck Sau auf 4S Brushless Umbau mit kurzer Übersetzung für permanente Wheelies und Saltos in der Luft mit 1:8er Aufnahmen und riesen Rädern. Weiter noch einen Graupner mini Impuls Onroader CLK GTR plus ne sehr alte aber noch nicht mal lackierte Honda NSX Karosse in sehr breiter Ausführung die es seit Jahren nicht mehr gibt. Den werde ich als Standmodell herrichten für die Vitrine. Dann noch einen mini Impuls Standard Wettbewerbsbuggy mit LRP 2.11er und einen weiteren super mini Impuls komplett umgebaut auf Truggy mit Stahlantrieb und Thunder Tiger 3.49er mit Chrom Kühlkopf. Ebenfalls dann als Standmodell später.

Hatte auch noch nen großen FG Monster Truck den ich nie richtig zum laufen bringen konnte, weswegen ich ihn dann letztendlich hergab da ich kaum noch Zeit hatte und es noch weniger Platz für so nen Vieh in der Gegend gab. Eine 1:8er Serpent Sprint + Viper hatte ich auch noch die ich dann hergab weil es keine Strecke mehr in der Nähe gab wo man ohne horrende Mitgliedsbeiträge noch hätte fahren können. Das war mal anders. Ja gut, für Beschleunigungen unter 2Sek auf 100km/h und bis zu 140km/h Spitze bin ich dann auch langsam zu alt geworden :ROFLMAO:

Waren sehr viele in den letzten 25 Jahren. Hatte viele Boote, einige Mini-Z und eine Zeit lang auch Drohnen bis die Gesetze so krass angezogen haben. Da hab ich die dann verkauft weil keine Lust mehr auf den Kindergarten.

Mit den Amewi und den Carsons gehe ich aber noch sehr oft fahren. Geht immer ne Akkuladung geschwind am Abend raushauen. Ist wie das Abendbier inzwischen :)
 
Zuletzt bearbeitet :

Besterino

Urgestein
Mitglied seit
Jul 22, 2018
Beiträge
5.968
Punkte
112
Sehr schön! Mein LST2 und der MTA sind auf 6S - das geht ganz gut nach vorne. ;) Haben beide fette Castle Regler drin und glaub tenshock BL Motoren. Der LST2 ist aber inzwischen alterschwach: reißen zu oft irgendwelche Wellen, wobei die Diffs nach wie vor top sind - m.E. immer noch absolute off-road Sahne, wenn man die richtigen Housings hat. :D

Der ST4 kann Max 4S - reicht auch.

Boote waren nie so meins. Hab dafür noch einen Align Trex 450 (Elo) und einen 600er (Nitro) da.

Mit Glattbahnern bin ich auch nie so richtig warm geworden. Ich finds erst geil, wenn so richtig fies der Dreck wegfliegt. :D
Autos alle Spektrum, in die Luft gehts nur mit Futsba. ;)

...bzw. ging. Null Zeit.
 

Tronado

Urgestein
Mitglied seit
Mai 11, 2019
Beiträge
1.177
Punkte
84
Standort
Köln
Was habt ihr alle ultramodernes Audioequipment. Eine Zeit lang habe ich Dampfradios gesammelt und instandgesetzt, jetzt gibt's im Keller nur noch ein Restaurierungsexemplar, das technisch schon gemacht ist, aber optisch aufbereitet werden müsste. Dieses Hobby nahm einfach viel zu viel Platz weg. Ein paar hübsche Transistorradios aus den 60ern hab ich aber noch, Blaupunkt und Grundig.

20201111_185657~2.jpg
 

Tronado

Urgestein
Mitglied seit
Mai 11, 2019
Beiträge
1.177
Punkte
84
Standort
Köln
Ergänzung: was waren das für starke deutsche Marken damals, sind alle in den 70ern und 80ern plattgemacht worden. Tut einem doch in der Seele weh, wenn heute allerbilligster Chinaschrott als "Nordmende" oder "Telefunken" verkauft wird. Und technisch waren die Geräte aus den 50ern auch hochinteressant, ein Tonfunk "Zauberjuwel" von 1956 hatte ich mal, das hatte eine Ultraschall-Fernbedienung, bei der Katzen und Hunde ausflippten. :)

Korrektur: ist schon etwas länger her - das war gar nicht das "Zauberjuwel" mit der Ultraschallfernbedienung, das hatte einen Gummiball, mit dem man ein Geräusch erzeugen konnte, dass das Gerät ein- und ausgeschaltet hat. :) Ideen hatten die damals.
Hier ein link:
 
Zuletzt bearbeitet :

Tronado

Urgestein
Mitglied seit
Mai 11, 2019
Beiträge
1.177
Punkte
84
Standort
Köln
Oh nein, die hatten sehr gute Serien, ein Kumpel hatte in der 80ern eine hochwertige Hifi-Serie, mit Frontplatten dick wie Tresortüren.
 

Inxession

Mitglied
Mitglied seit
Mai 21, 2019
Beiträge
32
Punkte
18
Meine Hobbys ....
- > Basteln mit Holz, Metall und Kunststoffen
- > Basteln mit Technik
- > Dirt Rally 2.0 am PC

Dazu hier ein paar Fotos

20200925_160617.png
Lasergravur - Erstellt mit meinem Kawasaki Industrie Roboter (G-Code erstellt durch LaserGRBL dann durch meinen Node-Red Parser umgeschrieben und der Roboter verarbeitet das dann)

Hier die Roboterzelle

IMG_20201011_174013_051.png

und hier die Verdrahtung (Netzteil + RevolutionPi + i/o Übergabe vom/zum Roboter + Digital zu Analog Wandler für die Laserintensität)

20201010_144549.png

Und hier noch ein Brunnen aus meinem 3D Drucker (Creality CR-10 v2)

20201002_170010.png
 
Mitglied seit
Apr 6, 2020
Beiträge
53
Punkte
7
Falls einer von euch daran ebenfalls Interesse hat:
Ich mine nebenher Kryptowährungen.
Auf den beiden CPUs wird Monero (XMR) produziert, auf den beiden Grakas Ethereum (ETH).
Das läuft stundenweise und mit Maximaltemperaturen von 60-62° bei den CPUs und 63-68° C bei den Grakas, ich arbeite immer materialschonend und miit Undervolting.
Allerdings habe ich auch 0 Stromkosten.
Wer Fragen dazu hat, meldet sich bitte per Ingame.
 

Unterfranke

Mitglied
Mitglied seit
Dez 4, 2019
Beiträge
40
Punkte
7
Radfahren (CrossBike und Rennrad), Laufen, fotografieren, am Grundstück basteln, Computer & Familie. Wobei der letzte Part immer mehr Zeit einnimmt ;)
 

Unterfranke

Mitglied
Mitglied seit
Dez 4, 2019
Beiträge
40
Punkte
7
Hast du noch einen smart trainer oder sehr gute smart rolle wie wahoo kickr snap zu verkaufen :D?
Weder noch. Wenn kein Eis liegt oder Starkregen herrscht fahre ich mit dem Rad täglich zur Arbeit.

Das ist für mich weniger Überwindung als im Hobbyraum auf die Rolle zu gehen. Dort steht ein Spinning Bike. Frage nicht wie oft ich es genutzt habe^^ Außer Kleiderhaken zählt auch ;)
 
Oben Unten