Reviews Eine Klasse für sich: AMD Ryzen 3950X - Leistungsaufnahme und Effizienz im Detail analysiert und dokumentiert

Igor Wallossek

Format©
Mitarbeiter
Mitglied seit
Jun 1, 2018
Beiträge
4.703
Punkte
114
Alter
56
Standort
Labor
Nach vielen Messreihen und investierten Stunden ist der Artikel zur Leistungsaufnahme des Ryzen 9 3950X dann doch noch (gerade so) fertig geworden. Die CPU, die AMD heute früh per Kurier für die Rotation zwischen den Redaktionen wieder eingezogen hat, war dabei sogar noch einigermaßen warm, denn ich musste die Tests nunmehr leider abbrechen. Deshalb wird es auch keine Temperatur-Analysen mit Chiller, Luftkühlungs-Experimente und die Abschätzung von Leckströmen & Co. geben können. Das ist zwar bedauerlich, aber aufgrund der Nichtverfügbarkeit dieser CPUs (momentan) auch nicht zu ändern. Da bitte ich einfach nur um Verständnis und appelliere auch an AMD, die Bemusterung der Medien noch einmal auf den Prüfstand zu stellen. Es war ja noch nicht einmal möglich, ein eigenes Sample zur UVP zu erwerben, trotz vieler Anfragen...





>>> Hier den Original-Artikel lesen <<<
 

Alkbert

Veteran
Mitglied seit
Okt 14, 2018
Beiträge
252
Punkte
43
Alter
49
Standort
Kempten / Allgäu
Ich hatte meinen 3950 auch bei Amazon am 17.11. vorbestellt und immer noch nicht bekommen. Mich beschleicht zwischenzeitlich der Eindruck, dass Amazon auf die "Vorbestellerpreisgarantie" von 879 Euro keinen Bock hat und eintrudelnde Einzelexemplare lieber für 1200 Euro verscheppert. Aber ich kann warten und installiere mein System derweil mit einer 2700 x die ich rumfliegen habe und kann dann auch gleich noch das aktuelle Bios auf meine Asrock x570 extreme 4 draufflashen.
 

Besterino

Urgestein
Mitglied seit
Jul 22, 2018
Beiträge
4.411
Punkte
112
@Igor Wallossek: danke, wie immer sehr aufschlussreich!

Ich fänd einen Vergleich des 3950x gegen einen 2950x hier noch sehr spannend. Gehe davon aus, dass der vermutlich auch übel abstinkt, aber die Frage wäre, wo der sich zwischen 3950x und Intel einsortiert (oder noch hinter Intel?).

Beim Stromverbrauch wird’s dann wahrscheinlich so richtig bitter.
 

garfield36

Urgestein
Mitglied seit
Jul 24, 2018
Beiträge
522
Punkte
27
Standort
Wien
Ich frage mich schön langsam, was bei AMD los ist. Beim R 9 3900X wurde zumindest für einige Wochen der vorgegebene Startpreis eingehalten. Und es gab von Beginn an auch einige Exemplare zu kaufen. Mittlerweile hat der Preis leider angezogen. Beim R 9 3950X scheint es nur eine Empfehlung zu geben, die real nicht zur Anwendung kommt. Und die CPU ist nicht mal zu Mondpreisen erhältlich.
 

Derfnam

Urgestein
Mitglied seit
Jul 22, 2018
Beiträge
4.995
Punkte
112
Die Überschrift der Tabelle auf der letzten Seite stimmt nicht.
Keine CPU für Blender, soso. Ob die das wissen?
 

Igor Wallossek

Format©
Mitarbeiter
Mitglied seit
Jun 1, 2018
Beiträge
4.703
Punkte
114
Alter
56
Standort
Labor
Ist gefixt, Danke. Stress hoch Drei :)
 

MyRunner

Veteran
Mitglied seit
Jul 21, 2018
Beiträge
284
Punkte
27
Super Test. Danke

Wenn es jetzt noch nen TR Vergleich geben koennte...
 

Igor Wallossek

Format©
Mitarbeiter
Mitglied seit
Jun 1, 2018
Beiträge
4.703
Punkte
114
Alter
56
Standort
Labor
AMD schickt keine, warum auch immer. Meine Reichweite + YT ist höher als die einer der Besampelten, aber man muss manche Dinge nicht verstehen :D
 

Deridex

Urgestein
Mitglied seit
Dez 2, 2018
Beiträge
1.416
Punkte
82
Vieleicht bist du (oder genauergesagt IgorsLAB) zu jung.
 

SKYNET

Urgestein
Mitglied seit
Aug 24, 2018
Beiträge
570
Punkte
28
Standort
Zürich
komm in die schweiz, 3900X, 3950X, 3960X und 3970X kosten hier den UVP für europa... kein luxuszuschlag wie bei MF & co ;)
 

My-konos

Veteran
Mitglied seit
Nov 15, 2018
Beiträge
223
Punkte
28
865 mittlerweile.... Puh, ein schönes Ding... Aber immer noch zu viel...
 

McFly_76

Veteran
Mitglied seit
Jul 22, 2018
Beiträge
258
Punkte
27
Alter
44
Sehr schönes Ergebnis was den Stromverbrauch des 3950X betrifft.
Mit dem nächsten CPU Upgrade wird es bei mir der Ryzen 7 3700X sein, denn was mich nachdenklich stimmt ist die Kern Skallierung unter Windows.
Es kommt mir so vor als ob der Scheduler selbst bei der Version 1909 noch nicht optimal läuft.
@Igor Wallossek
Ein Gegentest mit Blender unter Linux sollte ein guter Leistungsvergleich sein ;)
 

Dark_Knight

Urgestein
Mitglied seit
Aug 20, 2018
Beiträge
911
Punkte
63
Was haben sie auch die bessere CPU und jeder will diese haben, Frechheit. ;)
 

Alkbert

Veteran
Mitglied seit
Okt 14, 2018
Beiträge
252
Punkte
43
Alter
49
Standort
Kempten / Allgäu
Was haben sie auch die bessere CPU und jeder will diese haben, Frechheit. ;)

Das ist wohl wahr, allerdings hätte AMD vom 3900x Verfügbarkeitsdebakel lernen können wobei hier die Octacore Chiplets ja wohl weder für Threadripper noch für unsere Hausfrauenplattform ordentlich verfügbar sind. Ich warte seit 17.11. jetzt.
 

garfield36

Urgestein
Mitglied seit
Jul 24, 2018
Beiträge
522
Punkte
27
Standort
Wien
Beim 3900X waren im Juli wenigstens ein paar Prozessoren verfügbar. Den 3950X bietet gerade einmal Alternate an. Bezüglich der Verfügbarkeit hat sich AMD wahrlich nicht mit Ruhm bekleckert. Das hat jetzt nichts mit besserer CPU oder Frechheit diese anzubieten zu tun. Das Marketing ist einfach unfähig sich mit der Produktion abzusprechen. So verärgert man potenzielle Kunden.
 

Kobichief

Veteran
Mitglied seit
Jul 22, 2018
Beiträge
347
Punkte
27
Juhu, tolles Teil, danke für den etwas anderen Test. Leider scheint man von Intel gelernt haben, dass man beim besseren Produkt auch ohne ordentliche Verfügbarkeit launchen kann. Ohne dabei einen Aufstand zu verursachen.

Auf der ersten Seite im Artikel ist irgendwie noch ein kaputter Satz
"Denn man hier auch grandios reinfallen."
 

Derfnam

Urgestein
Mitglied seit
Jul 22, 2018
Beiträge
4.995
Punkte
112
Ohne tiefergehende Informationen ist die Behauptung, dass AMD die Nachfrage nicht bedienen kann, identisch grenzwertig. In beiden Fällen ist allerdings klar, dass es zu wenige CPUs gibt und das ist, die Tatsache bedenkend, dass der Erscheinungstermin recht frühzeitig verschoben wurde, bedenklich, so dass ich eher dazu neige, das so zu sehen wie garfield36.
 

SKYNET

Urgestein
Mitglied seit
Aug 24, 2018
Beiträge
570
Punkte
28
Standort
Zürich
Beim 3900X waren im Juli wenigstens ein paar Prozessoren verfügbar. Den 3950X bietet gerade einmal Alternate an. Bezüglich der Verfügbarkeit hat sich AMD wahrlich nicht mit Ruhm bekleckert. Das hat jetzt nichts mit besserer CPU oder Frechheit diese anzubieten zu tun. Das Marketing ist einfach unfähig sich mit der Produktion abzusprechen. So verärgert man potenzielle Kunden.

also in diversen foren haben schon mehrere nen 3950X... :)
 
Oben Unten