AMD B550 oder X570, neuer Ryzen und das Hoffen auf die Radeon 6800 (XT) - Warum viele Ihr Windows wohl zunächst für SAM neu installieren müssen

Igor Wallossek

Format©
Mitarbeiter
Mitglied seit
Jun 1, 2018
Beiträge
4.743
Punkte
114
Alter
56
Standort
Labor
Aktuell gibt es viele Patches, neue BIOS-Versionen und diverse kleine Kinderkrankheiten bei ausgewählten Motherboard- und CPU-Konfigurationen, was z.B. den maximal erreichbaren Fabric-Takt betrifft. Da vergessen die meisten leider ganz schnell ein Problem, das die neue Heilige Dreifaltigkeit aus Motherboard, CPU und Grafikkarte empfindlich stören könnte: bestimmte BIOS-Grundeinstellungen und ein dadurch vielleicht auch unpassend installiertes Windows. Nach der Ankündigung der neuen Radeon Features durch AMDs CEO Dr. Lisa Su, bleibt nämlich ein Problem unerwähnt, das sich dann im Alltag durchaus rächen könnte. Um eine Enttäuschung über ein vielleicht "fehlendes" Feature zu vermeiden, sollten wir auf alle Fälle schon VORHER einmal drüber reden...




>>> Hier den gesamten Artikel lesen <<<
 

Borg2k

Neuling
Mitglied seit
Nov 13, 2020
Beiträge
5
Punkte
2
Man kann unter Windows aber auch die Systeminformationen (msinfo32) aufrufen und dort steht dann bei einem CSM bzw. Klassischen Bios unter BIOS-Modus: Vorgängerversion und bei UEFI steht dort auch UEFI.

Falls das Windows noch im CSM-Modus läuft gibts für die Umwandlung sogar ein Microsoft eigenes Tool namens MBR2GPT.
 

partyduler

Mitglied
Mitglied seit
Dez 1, 2019
Beiträge
21
Punkte
3
Die Konvertierung, ohne Windows Neuinstallation, lässt sich auch einfach innerhalb kurzer Zeit im laufenden Betrieb via Eingabeaufforderung (als Admin starten) durchführen, habe ich selbst vor ca. einem Jahr gemacht:

mbr2gpt /validate /allowFullOS

und wenn erfolgreich abgeschlossen:

mbr2gpt /convert /allowFullOS
 
Zuletzt bearbeitet :

Case39

Urgestein
Mitglied seit
Sep 21, 2018
Beiträge
1.676
Punkte
84
Alter
42
Standort
MUC
Danke für den Artikel. Müsste man eigentlich die restlich angeschlossenen Datenträger ebenfalls konvertieren oder betrifft das nur die Betriebssystempartition/Datenträger?
 

RX Vega_1975

Veteran
Mitglied seit
Jul 25, 2018
Beiträge
410
Punkte
28
Nun, wieviel macht das SAM wirklich aus...
2 bis 3% im Normalzustand,- ,mit Ausreisern nach 5%
Ob dies einem eine Windows NEU Installation wert ist?
 

grimm

Urgestein
Mitglied seit
Aug 9, 2018
Beiträge
1.015
Punkte
83
Standort
Wiesbaden
Das muss jede*r selbst entscheiden.
Hier sind schon genug Fummler unterwegs, die für das letzte Frame einiges an Aufwand betreiben. Wenn ich ein neues System aufsetze, werde ich definitiv neu installieren.
 

Case39

Urgestein
Mitglied seit
Sep 21, 2018
Beiträge
1.676
Punkte
84
Alter
42
Standort
MUC

goch

Veteran
Mitglied seit
Jul 23, 2018
Beiträge
161
Punkte
27
Vielleicht wäre ein kleiner Hinweis, dass hier das Risikio eines massiven Datenverlusts besteht mit der Empfehlung, vorher ein Backup zu machen, angebracht.

Auch wenn ich davon ausgehe, dass die Meisten das hier wissen und ggf. machen, die Restlichen werden es vermutlich danken ;)
 
Zuletzt bearbeitet :

Stadtreiter

Veteran
Mitglied seit
Sep 17, 2020
Beiträge
155
Punkte
43
Standort
Norddeutscher im tiefsten Bayern
Lieber Igor, vielen Dank, dass Du uns trotz NDA vorwarnst! Sind ja sicherlich einige hier, die gerade (heute) ihre neuen Zen3 Rechner neu installieren. UEFI wird man bei einer Neuinstallation wahrscheinlich eh aktivieren, aber das mit dem Resize Bar Support wusste ich zB tatsächlich noch nicht. Wegen genau solcher Beiträge lese ich IgorsLab! Danke!
 

HerrRossi

Urgestein
Mitglied seit
Jul 25, 2018
Beiträge
5.284
Punkte
113
Das ist aber großer Mist, ich laufe noch unter CSM/Vorgängermodus und eine Umwandlung ist wegen Linux dual boot nicht möglich.
 

Pinnback

Neuling
Mitglied seit
Aug 30, 2018
Beiträge
4
Punkte
2
Danke für diesen Hinweis mit CSM/UEFI. Fällt upgraden bei mir schonmal unter den Tisch.
 

grimm

Urgestein
Mitglied seit
Aug 9, 2018
Beiträge
1.015
Punkte
83
Standort
Wiesbaden
Komplett auf das Upgrade zu verzichten erscheint mir fragwürdig. Es läuft ja performant, nur eben nicht mit allen Möglichkeiten ausgereizt.
 
Mitglied seit
Sep 22, 2020
Beiträge
9
Punkte
2
Nun, wieviel macht das SAM wirklich aus...
2 bis 3% im Normalzustand,- ,mit Ausreisern nach 5%
Ob dies einem eine Windows NEU Installation wert ist?
nein die Ausreißer gehen bis zu 11% also ist durchaus relevant, im schnitt sind es wohl 5-8% mehr FPS
 

k0k0k0

Mitglied
Mitglied seit
Jul 4, 2019
Beiträge
87
Punkte
17
Damit ist das einzige Pro-AMD-Argument auch schon wieder hinfällig.
 

Grestorn

Veteran
Mitglied seit
Jan 4, 2020
Beiträge
381
Punkte
64
Alter
51
Standort
München
Sicher nicht das einzige Pro-AMD Argument. RDNA 2 ist wohl echt stark und eine gleichwerige Konkurrenz für NVidia.

Aber es ist dennoch gut, dass NVidia SAM im Prinzip auch nutzen kann.
 

Toacon

Veteran
Mitglied seit
Jul 31, 2019
Beiträge
222
Punkte
27
Interessanter Artikel und gut zu wissen. Braucht das Win10 Update 20H2 nicht auch GPT? Dann müssen die meisten auf kurz oder lang sowieso umkonvertieren. Außer sie wollen ihr Windows nicht aktuell halten.
 
Oben Unten